ABE,TÜV und Polizei

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Antwort ist etwas unbefriedigend, weil ich den erwähnten Anhang im § 61nicht finden kann: http://www.stvzo.de/stvzo/B5.htm#61 Die Fußrasten und der Haltegriff müssen entfernt werden, sonst wäre dein Moped kein reiner 1-Sitzer. Deswegen muß auch diese Veränderung in den Schein eingetragen werden, da dort steht, dass dein Moped zwei Sitzplätze hat ( s. Punkt "S.1" im Schein). Du kannst das Moped als generellen Einsitzer eintragen lassen, verbunden mit dem Hinweis unter Feld "2.2": "zu S.1: Wahlw. 2, dann Fussrasten u. Haltegriff f. Beifahrer anbauen". Hilft dir das weiter?

Da hilft mir der Gesetzestext schon weiter:

§ 61 Halteeinrichtungen für Beifahrer sowie Fußstützen und Ständer von zweirädrigen Kraftfahrzeugen. (1) Zweirädrige Kraftfahrzeuge, auf denen ein Beifahrer befördert werden darf, müssen mit einem Haltesystem für den Beifahrer ausgerüstet sein, das den im Anhang zu dieser Vorschrift genannten Bestimmungen entspricht.

In dem Fall bleibt nur die walweise Eintragung ...obs der Grau-ääääh Blaukittel kapiert??

0
@Alpen

Er wird es kapieren. Wenn es hilft, kann ich dir meinen Fathzeugschein übermitteln (Fax, Mail etc.)

3

Im Prinzip verstehe ich das schon, Alpen. Es ist ne 'bauliche Veränderung' wie jede andere auch, also ist sie genehmigungs- und eintragungspflichtig! Ist das so schwer zu begreifen?

Aber: du hast es doch in der Macht, die Mopete jederzeit wieder auf 2-Mann-Betrieb 'umzu-stellen', falls du Bock drauf hast. Warum schlafende Hunde wecken? Ich bin bei Fällen wie diesem hier der Meinung, dass jeder von uns die Freiheit haben sollte, sein Moped bei Bedarf umzugestalten. Dort, wo Genehmigungen üblich sind...z.B. wenn du nen Akrapovic anbaust, da musst ja sowieso zum Tüv. Aber hier kannst du das doch halten wie der auf dem Dach....ist meine bescheidene Ansicht. Gruss Jan/jj ;-)

Nein ich bin nicht schwer von Begriff.

Bei der Abdeckung ist eine ABE dabei.

Wenn ich eine ABE für dieses Teil oder einen Schalldämpfer oder sonstwas egal welcher Marke mitführe muß nix eingetragen werden!

Es geht hier rein darum ob die Soziusrasten+Haltebügel bei montierter Abdeckung legal demontiert werden dürfen.Da helfen persönliche Meinungen leider gar nicht.

3
@Alpen

Hi...war schon im Begriff, runter zur XT zu gehen...bisschen an der Schwinge und den Ritzeln rumschrauben, solange es hell genug dafür ist ;-) ...wird jetzt verschoben...es werde Licht...nachher mit ner Lampe, die hoffentlich hält, was sie verspricht.

Verstehe. Sollte doch möglich sein, die genannten Dinger abzuschrauben, verflixt und zugenäht! Kleiner Tipp am Rande: schreib mal den Mogges an! Von dem lese ich in letzter Zeit zwar nichts mehr...ist vielleicht im Stress bei seinem Studium, wer weiss?...aber der kennt sich mit Verkehrsrecht sehr gut aus..und eben auch mit solchen Fragen. Mag sein, dass du ihm ne PN mit Komplimententaste schickst...oder einer der anderen Biker seine private Mailadresse kennt...frag mal rum, das wird das Beste sein. Viel Glück! Gruss jj

1
@Jayjay12

Wie soll DAS jetzt verstehen? Bist du der Meinung, dass ich meine Antwort und meine Kommentare im Fieberwahn geschrieben habe?

5
@deralte

Begreife es oder lass es sein, Kostja: Mein Kommentar zur Sache erfolgte haupt-sächlich wegen deines eigenen ersten Satzes (siehe deine Antwort weiter oben und lies es zur Abwechslung mit den Augen eines Unbeteiligten Dritten...der weder Kosja heisst noch als "der alte" ne Antwort gepostet hat).

Darfst mir gern nen Strick draus drehen, falls dir danach ist. Wollte weder dir was bei-puhlen noch deine Kompetenz in Frage stellen.

Da gleich 4 weitere Biker ihre Däumchen zu deinem entrüsteten Comment in die Höhe schiessen lassen - als wären es Sektkorken - kriegst du von mir ne Antwort ohne Rechtfertigung. Stattdessen möchte ich dich bitten, die ausgefahrenen Krallen hübsch wieder einzupacken, Biker! Bleib locker, Mann und spiel hier nicht den eingeschnappten Sonstwas, dem man die Salami vom Brot geklaut hat.

PS: den suggestiv mir unterstellten Fieberwahn in Bezug auf deinen Rat geb ich dir hiermit zurück! Ich habe keine Lust auf solche blöden Spielchen ;-(( Kann mich nur wundern, dass du als mein Kumpel solche Unterstellungen vom Stapel lässt! Ich denke, du müsstest mich eigentlich besser kennen! Gruss Jan

2
@Jayjay12

Ich glaub er meint nur, dass da er das ja so wahlweise - also kompfortabel - eingetragen bekommen hat, da rechtlich nicht mehr viel zur Debatte steht...

Ich wüd mir echt, wie angeboten - seine Fahrzeugschein-Kopie schicken lassen und damit zum TÜV traben. Wenn's dann einen Eintrag/Einsehen gibt, sind doch alle glücklich....

0
@Jayjay12

Bitte richtig lesen: Ich hatte dich gefragt, ob ich im Fieberwahn geschrieben habe. Ich habe dir somit keinen Fieberwahn unterstellt. Thema beendet.

0
@deralte

Ich hab dich sehr wohl verstanden und bezog mich ergo genau auf deine Aussage, Kostja: ob ich der Meinung sei....du hättest deine Antworten und Kommentare im Fieberwahn geschrieben.

Darauf meine Antwort: wie kannst du sowas bloss denken? Und da du dich auf mich beziehst, ist es genau wie ich dir's (leider vergeblich) versuchte, zu spiegeln: Deine Vermutung, ich würde wohl glauben, du hättest ...im Fieberwahn geschrieben...ist und bleibt eine suggestive Unterstellung. So leícht lass ich dich da nicht raus. Wir können das Thema gern beenden,,,aber es ist und bleibt nun mal eine suggestive Aussage ... ---> und die kannst behalten und an die Wand nageln, falls dir danach sein sollte. Sie hat mit mir nichts zu tun..nada ;-((

1

Die Sache ist eigentlich ganz einfach: Ausschlaggebend ist, was in den Papieren steht.

Dort ist nachzulesen, dass die Maschine prinzipiell für zwei Personen zugelassen ist. Also muss sie soweit auch diese Vorgaben erfüllen.

Jetzt kommt die ABE ins Spiel: Unter der Voraussetzung das die Abdeckung montiert ist, darf niemand zusätzlich mitgenommen werden. Auf die Fußrasten für Sozia oder Sozius wirkt sich das nicht aus. Die müssen weiter montiert bleiben. Sobald sie entfernt werden, müsste die Maschine auf maximale Personenanzahl »1« umgeschrieben werden.


Eine solche Lösung ist auch bei PKW zu finden. Mein VW Bus hatte einen entsprechenden Vermerk. Unter Ziffer 12 war die Anzahl der Sitzplätze vermerkt: 6.

Durch die Ergänzung unter Ziffer 33 wurde ein sehr flexibles Fahrzeug daraus:

ZIFF.12:WAHLW. 2 BIS 5 OD.7.

Also konnte ich 2, 3, 4, 5, 6, oder 7 Sitzplätze haben. Voraussetzung: Die Sitzplätze entsprachen den gesetzlichen Anforderungen.

Sitzbank hinten raus, Holzkiste rein und dann 3 Leute drauf sitzen lassen? Nicht im Sinne des Erfinders des Eintrags.


Zurück zum Motorrad: Durch die ABE hast du nicht wahlweise 1 oder 2 Sitzplätze, sondern ein Nutzungsverbot für den zweiten Sitzplatz wenn die Abdeckung montiert ist.

Baust du aber die Fußrasten hinten ab, hast du definitiv nur noch einen Sitzplatz zur Verfügung.

Anders als beim VW Bus ist dieser Umbau nämlich nicht vom Hersteller vorgesehen, daher würdest du bei einer Kontrolle u.U. Diskussionsbedarf fördern. Solltest du jemand mitnehmen hast du ihn in jedem Fall wenn der Beamte sich fragt wo denn die Füße der Sozia sicher abgestellt werden sollen.

Und: Bei der HU würdest du durchfliegen wenn der Prüfer seinen Job richtig macht.