Was bedeutet für euch ein sogenanntes Frauenmotorrad ?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich finde, so typische Frauenmotorräder sind diese, die etwas niedriger gebaut sind, wo Frauen sicherer mit den Füssen auf den Boden kommen und diese Motorräder, die nicht zu schwer sind. Marke kann ich dazu leider keine Nennen - aber ich gugg mal rum....

Ein Mädchenmopped ist

  • rot
  • nackig
  • vierzylindrig
  • und hat um die 600 cm³

Also Bandit, Hornet & Co.

Ein Frauenmotorrad sollte nicht mehr als 180 - 200 kg wiegen. Die Sitzhöhe sollte so bemessen sein, daß auch eine mittelgroße Frau mit beiden Füßen gleichzeitig flach auf dem Boden stehen kann. Sie sollte nicht zu hart gefedert sein, weil Frauen Organe besitzen, die harte Schläge auf Dauer sehr übel nehmen können. Vielleicht sollte man auch noch darauf achten, daß die Kupplung nicht allzu hart zu ziehen ist. Eine lahme linke Hand macht auf die Dauer keinen Spaß und kann zum Sicherheitsrisiko werden.

Was möchtest Du wissen?