Frauen und das Toilettenproblem bei Motorradtour - wie macht ihr das?! ;)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lebensnahe Antworten auf eine lebensnahe Frage. Wie finde ich das?
Wenn´s denn klemmt, muss wohl jeder Busch herhalten. Wir haben sicher alle unsere Klo-Erfahrungen. Tankstellen und Rastplätze gehören dazu. In der Zeit, in der ich noch ausgiebig beruflich unterwegs war, hatte ich meinen Geheimtipp. Mc Donalds hieß mein Klo. Die Klos werden alle paar Stunden geputzt und der Kaffee ist nicht der teuerste. Außerdem konnte ich so das sonst so verschmähte Fastfood, z.B. ´nen Doppeldecker-Burger, auch mal genießen, ohne mich gleich als Ernährungsbanause zu outen. Und Mc. Donalds gibt es fast überall. Weiterhin ist bei langen Moppedtouren das nächste Bistro oder Café immer eine gute Adresse. Das mit dem Busch oder dem Baum bliebe so dem absoluten Notfall überlassen. Ich mag keine irgendwo herumliegenden Hinterlassenschaften. Ich will beim nächsten Besuch dort nicht gleich wieder auf längst vergessene alte Bekannte und zweckentfremdete Tempotücher treffen. Wo gibt es keine Café`s, Bistros oder Mc.Donalds, Raststätten, Einkaufszentren und Gaststätten etc.??? Gruß Ebbi

nach jedem kaffee dauert es nicht lange und die blase ist voll ,deshalb trinke ich was nicht so treibt ,für´s kleine geschäft reicht mir auch mal ein busch,den wir fahren nicht immer breite landstr. und in den kl. orten cafe oder so was finden fällt oft beim tanken schon schwer.

Entwicklungsziel: Damentoilette auf dem Motorrad. Wäre mal einen Tip an Harley wert.

Was möchtest Du wissen?