Warum wird die hintere Bremsflüssigkeit im Ausgleichleichsbehälter schneller dunkel?

3 Antworten

Wechsel beide Flüssigkeiten immer gemeinsam (Vorne und Hinten) und bei mir wird die hintere immer früher dunkel. Nach einem Wechsel sehen beide Flüssigkeiten gleich aus.

Hi! Bist du dir sicher dass das so ist? Vielleicht liegt der Behälter ja im verborgenen oder der Kunststoff ist anders? Wie schaust du denn nach der Farbe vorne nach? Deckel ab oder durchs Glas? Wenn wirklich ein deutlicher Unterschied zu erkennen ist, solltest du die hintere Anlage checken lassen bzw. einfach mal einen Bremsflüssigkeitstest in der Werksatt machen lassen. Ist meist kostenlos und bringt viel Aufschluss. Gruß

Das kann ich mir nur dadurch erklären das der hintere Bremsflüssigkeitsbehälter nicht Luftdicht abschliesst und die Flüssigkeit Feuchtigkeit zieht, wenn es denn überhaupt stimmt und nicht nur so aussieht. Hast Du vorne und hinten die gleiche Marke der Bremsflüssigkeit verwendet und zum selben Zeitpunkt eingefüllt ? So ein Symptom habe ich noch nie gesehen und auch nie davon gehört.

Wenig Bremswirkung

Habe heute meine erste Tour gedreht (in diesem Jahr...). Mein Moped, 600er Bandit S, "POP-Version" ist technisch absolut serienmäßig, und/aber neu für mich, da im Dezember gebraucht gekauft (1.te Hand). Die Bremswirkung kann Suzuki nicht Ernst meinen.Eine Duplex-Bremse ist bestimmt besser. Bremsflüssigkeit kann ich ausschließen. Bremshebel wird nicht weich, hat auch keine "Null-Wirkung", das hatte ich schon mal. Bremsbeläge sind von der Stärke her i.O.. Ich erwarte keine 2-Finger-Bremse, aber wenn ich will, sollte der Reifen pfeifen können. Was kann ich machen, ohne gleich zu Stahlflex etc. zu greifen? Nur am Rande: NATÜRLICH habe ich schon "gestöbert" und ich war beim "Bandit-Forum"; die Fraktion kann man vergessen. Einmal und nie wieder... Ein Gruß vom "Alten"

...zur Frage

warum versuchen Autofahrer die Motorradfahrer immer abzudrängen ?

Hallo mir ist es sehr oft aufgefallen das die Autofahrer bei den Motorradfahrern sehr dicht hinten auffahren.

Und warum Versuchen die immer an der Ampel neben einen zu kommen, und wollen dann beim anfahren einen Überholen ?

Warum wollen die Autofahren einen immer in der Einfedelspur Beschleunigungsstreifen in der rechts Kurve auf der rechten Seite überholen ?

Ich zb. fahre ja schon schnell also das was auf dem Schild steht, aber warum drängeln die Autofahrer dann ? bin ich denen mit 65 in der 60er Zone zu langsam ?

soll ich etwa rasen ?

Warum überholt man mich in der 60er Zone so das man mich fast berührt obwohl ich in der Mitte fahre ?

Auch an den Ampeln wo es 2 Spurig weiter geht, da drehen die Autofahrer am Gas als würden die ein Rennen mit den Motorradfahrer haben wollen.

Aber warum das alles ?

hat man denn als Moped, Roller, Mokik oder Motorradfahrer was verbrochen ?

einer hatte ja mal gesagt "sowas wie euch gehört einfach verboten, euch sollte man den Führerschein und Fahrzeug abnehmen.

Den Satz sagte einmal derjenige der mich mal in einer 60 er Zone Gerammt hat ich binn ja schon eigentlich mit 70 zu schnell gefahren, aber der wollte seinen Text nach mich einfach von der Straße haben.

Haben Motorradfahrer denn keine rechte ?

...zur Frage

Warum benutzt man bei einem „normalen“ Straßenmotorrad kein Hydrauliköl in der Bremsanlage?

Die Bremsanlage arbeitet ja als Hydraulik und das Öl kann auch hohe Temperaturen vertragen. An der Technik kann es ja nicht liegen. Bei großen Fahrzeugen (LKW / Bus) wurde das früher gemacht. Grade dort musste auf „heiß gelaufene“ Bremsen geachtet werden. Heute wird zwar überwiegend mit Luftdruck gearbeitet, aber ich habe selber Busse mit druckluftunterstützte Hydraulikbremse gefahren. Die Bremsen waren übrigens „sehr giftig“. Bringt die mit Öl betriebene Bremsanlage keine Vorteile gegenüber der Bremse mit der üblichen Bremsflüssigkeit? Gruß Bonny

...zur Frage

WR 125x Geschwindigkeit normal`?

Hallo, ich hab mir vor 3 wochen eine neue wr125x geholt, eigentlich dürfte sie nicht gedrosselt sein, Jetzt hat sie 750km drauf , Sie kommt fast nie über 100kmh wenn ich bei 97 in den 6ten gang schalte wird sie irgendwie nur noch ein tick langsamer?

Jetzt meine Frage ist das normal oder müsste sie eigentlich etwas schneller fahren?

Meine DT ist damals offen 140 gefahren, deswegen dacht ich das die WrX wenigstens so 120 laufen würde

...zur Frage

Kupplung länger gezogen. Gibt es Schäden?

Kaum von der Brücke zurück, die nächste aktuelle Frage: Nachdem wieder jemand an einer Ampel angefahren wurde (er stand bei Rot an der Ampel, von hinten fuhr ein Auto auf – niemand verletzt, aber Bike kaputt), gab es eine Diskussion. Ich habe meist immer den ersten Gang drin und die Kupplung gezogen. Mit dem Fuß betätige ich das Bremslicht. Wenn ich im Rückspiegel sehe, dass ein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig bremsen kann, habe ich so die Möglichkeit, mich aus der Gefahrenzone zu bringen. Nun wird behauptet, dass ich damit meine Kupplungsfeder oder das Ausrücklager unnötig belaste und die damit viel schneller verschleißen. Obwohl ich eine Hydraulikkupplung habe, gibt mir das Argument mit der Kupplungsfeder zu denken. Ist es wirklich schädlich, die Kupplung länger zu halten? Gruß Bonny2

...zur Frage

TÜV -Mängelbericht. Fragen dazu siehe Text:

Hallo, war heute mit meiner kleinen Varadero 125ccm beim TÜV. Bremsbeläge vorne sind verschlissen, Bremsleuchte teilweise Funktionsausfall, Antriebskette verschlissen. Keine Sorge, habe schon einen Werkstattstermin n. Woche. Darf ich noch, obwohl die Fußbremsleuchte nicht funktioniert trotzdem weiterfahren? Was ist bei einem Auffahrunfall? Habe noch einen Satz Bremsbeläge vom damaligen Verkäufer. darf ich die zur Reparatur/Austausch mitnehmen und dafür nutzen? Kann sie ja sonst nicht gebrauchen! Der Kettensatz wird n. Woche auch gewechselt. Habe den Satz schon beim Händler gekauft. Habe mir aber ein kleineres Ritzel 12 Zähne statt 13 Zähne bestellt. Meinst Du die prüfen das nach? Bislang hat der TÜV noch nie Zähne gezählt!! Habe die Bremsflüssigkeit letztes Jahr tauschen lassen. Tüv meinte ich sollte sie wechseln, da zuviel Spiel am Bremshebel. Warum wechseln, ist doch erst ein Jahr her! Reicht es nicht aus die Bremsanlage zu entlüften? ....auf Antworten bin ich wie immer dankbar. Gruß Liborio.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?