Wisst ihr, wie alt die Bremsflüssigkeit in Eurem Motorrad ist? Beunruhigt?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Servus Stephan,

deine Frage macht mich hellwach, wie gut, dass du sie stellst: DH mit Gruss und einem Dankeschön! ;-)

Ist mir stets bewusst, wie alt die Flüssigkeiten bei den beiden Möpps sind. Trotzdem gilt gerade dann höchste Alarmstufe, wenn die Maschine länger steht: kannst ja nicht behaupten, Öl + Bremsflüssigkeit sei noch "taufrisch", schön wär's!

Wird bei der Shadow höchste Eisenbahn, die Bremsflüssigkeit in Kürze zu wechseln, nicht bloss die Reifen und das Motoröl. Möglich, dass Yamasaki's Tipp mit DOT 5 dabei zur Anwendung kommt: befasse mich aber erst tiefer mit der 'Materie' --> klingt gut, was er schreibt, finde ich.

VG Jan

Nee, Jan, lass das bitte sein, mach nur normale Bremsflüssigkeit in das System. Du müsstest ja alle Gummiteile austauschen, nachher hab ich wieder einen Bremszylinder von Dir bei mir in Reparatur :-)

Gruß

Klaus

2
@Yamasaki50

Mich (K)laust der Affe..hihi..=> du bist mir ein Schlawiner 1. Güte..ha haa...noch dazu am 1. April :-)) Da wär' ich nie drauf gekommen! Hatte ja schon meine Mühe mit Yamasaki...und ist's nicht der Hammer, dass ausgerechnet bei so'nem japanischen Namen die Chinesen dahinterstecken :-P

Aber ein Yamasaki, der ne 50-er zur 110 Kubik-Mopete umfunzen will und zusätzlich ne Vau 2 daheim rumstehen hat, aber die Führerscheinklasse dafür doch gar nicht besitzen tut...ist alles sehr merkwürzig...meinst du nicht auch, Mann?! Was für ein Schlitzohr...Super: DH mit Ansage! Gruss Jan

0

Welch eine Überraschung am Vormittag: vielen Dank, Stephan --> dieser Tag ist ab sofort mein Freund! :-) Mit sonnigem Gruss nach Bayern - Jan^^

0

Wenn ich ein Motorrad kaufe, dann kann mir der Vorbesitzer erzählen, was er möchte... Als aller erstes werden alle Flüssigkeiten gewechselt, angefangen mit der Bremsflüssigkeit. Im Anschluss wechsel ich dann ca. alle 2 Jahre.

LG

Mosam

So-bin zwar etwas spät dran, aber ich wollte mich mal kurz bedanken, dass du mich ahnungslose Nuss auf das Thema gestoßen hast.

Allerdings nicht beim Motorrad (alles frisch), sondern beim Auto. Da der nur noch in einer "Schrauberbude" gewartet wird, muss ich an das meisste selbst denken. Bremsen sind jetzt fällig, aber an die Bremsflüssigkeit hätte ich nicht gedacht.

(Ich lass sie gleich bei der nächsten Gelegenheit mal durchmessen und dann wird wohl getauscht...)

:-))) 

Was möchtest Du wissen?