Flecken von Bremsflüssigkeit wegpolieren?

1 Antwort

Die Frage hier bei ist, wie hat die Bremsflüssigkeit den Lack schon angegriffen.Vielleicht hast Du glück und brauchst nur polieren.Aber bei meinen Erfahrungen mit Bremsflüssigkeit wirds Du warscheinlich nicht um das lackieren herrum kommen.Wenn ich mit Bremsflüssigkeit arbeite,habe ich immer eine Kanne mit Wasser stehen.Und wenn etwas daneben geht gleich mit Wasser abspülen.Da kann man es schlimmeres Verhintern.VG Frank

Ich glaube nicht das Du es schaffst, die Flecken rauszupolieren. Wahrscheinlich bist Du vorher auf der Grundierung oder auf dem Metall. Aber versuchen würde ich es auch ;-)

Wie der michlm schon schrieb, einfach mal versuchen die Flecken wegpolieren, müsste eigentlich funktionieren.

Lackieren kannste immer noch, deswegen decke ich alle Lackteile beim hantieren mit Bremsflüssigkeit ab und sollte doch was passieren, sofort mit Bremsenreiniger üppig einspritzen und anschliessend gut mit Wasser abwaschen.

Mit dieser Methode hatte ich noch nie einen Lackschaden zu beklagen obwohl schon öfters mal was daneben ging.

Ich habe Bremsflüssigkeitsflecken per Handpolitur wegbekommen, war aber knapp :) Viel Erfolg!

..ich würd's probieren....

...lackieren geht nachher immer noch! ;-)

Was möchtest Du wissen?