Erster Gang geht nicht geräuschlos rein: Besser langsam oder mit Schwung einlegen?

7 Antworten

hallo leute! also ich hab ne 88iger GPZ 600 mit 56 tkm. auf der uhr,und was soll ich euch sagen.....der 1. gang geht so leise rein das ich es selbst manchmal nicht glauben kann,aber seit gut 14 jahren hab ich das gute stück nun schon (war mein erstes mopped) und glaubt mir...ich hab sie nie großartig gepflegt oder sonstiges nur äußerlich! bei meiner damaligen GPZ 900 war das aber auch sehr extrem was das klacken angeht,hatte immer horror das mir jeden moment das getriebe um die ohren fliegt!

Mein altes Mädchen! - (bmw, erster Gang Motorrad, Gang Motorrad einlegen) GPZ 900.....beim Schalten sehr laut! - (bmw, erster Gang Motorrad, Gang Motorrad einlegen)

also bei meiner Fireblade muß ich den Gang auch reinknüpeln, in der Hondawerkstatt hatte man mir gesagt das wäre normal! Auch in einschlägigen Zeitschriften liest man oft, das bei vielen motorräder im kalten Zustand der Gang schwer einzulegen ist.

Motorräder haben unsynchronisierte Klauenschaltgetriebe. Das bedeutet 1) dass fast jede Maschine beim Einlegen des Ersten Ganges ein metallisches Geräusch von sich gibt und etwas ruckt. Solange es im üblichen Rahmen bleibt, ist das lästig aber kein Problem. 2) Bei Klauengetrieben befinden sich normalerweise immer sämtliche Zahnräder im Eingriff. lediglich der Mitnehmer der auf der Getriebewelle in einer Verzahnung gleitet, wird durch die Schaltklaue in das jeweils benötigte Getrieberad gedrückt und stellt die kraftschlüssige Verbindung her. Nur der Mitnehmer kann reiben, nicht die Verzahnung.

Klasse Antwort!! Gruß Bonny2

0

Welches Motorrad bis 48 PS?

Hallo Community,
Ich mache zurzeit den A2-Führerschein und bin gerade am überlegen, welches Motorrad später am besten für mich geeingnet wäre. Ich selbst bin ca 1,75 m groß. Nach ausführlicher Überlegung und Recherche wären meine beiden Favoriten eine Suzuki GS 500 E (am liebsten das Modell ab 2001) oder eine BMW F650 ST. Nun meine Frage: Welche der beiden Maschinen würdet ihr eher empfehlen? Wichtig sind mir hierbei nicht Beschleunigung oder Top Speed. Auf der Landstraße wird sowieso nur höchstens 100 plus Tachotoleranz gefahren. Viel wichtiger sind mir hierbei Handlichkeit, Zuverlässigkeit, Qualität und Sicherheit. Natürlich bin ich auch für andere Modellvorschläge offen, solang das Modell über 25 PS hat und unter 200 kg wiegt. Ein Preislimit würde ich mal bei 2500€ setzen. Für die Antworten schonmal im Vorraus ein großes Dankeschön.

...zur Frage

Erster Gang lässt sich bei heißem Motor nicht mehr einlegen - was ist kaputt?

Hallo zusammen! Seit ein paar Tagen lässt sich noch nicht mal mit Gewalt der erste Gang einlegen, wenn der Motor richtig heiß ist. Was kann das sein? Will mir vom Händler keinen teuren Unsinn erzählen lassen.

...zur Frage

ST 1100 lässt sich nicht mehr schalten. Kupplung trennt das Getriebe aber es geht kein andere Gang

Zur Zeit ist der zweite Gang drin, wenn ich die Kupplung zieh trennt es das Getriebe aber ich kann keinen anderen Gang einlegen. Ist das ein Getriebeschaden?? Mein Moped ist Bj 95 55000 km. Wenn es ein Getriebeschaden ist wer kann mir dann helfen

...zur Frage

Fahren im 1. Gang

Man sagt ja, dass der erste Gang nur zum Anfahren dient (mindestens kenne ich es so von Autos), und wenn das Auto/Motorrad schon rollt direkt den 2. Gang einlegen. Schadet es dem Getriebe, wenn ich den ersten Gang beim Motorrad bis 7000rpm ziehe? Gibt es da vielleicht einen Unterschied zwischen Auto und Motorrad? Gruß, Simon

...zur Frage

Beim Einlegen des ersten Gangs reiben oder stoßen die Zahnräder manchmal aneinander - wieso?

Ich fahre ein honda cbr 900 sc50. Und beim einlegen des ersten ganges reiben oder stoßen die zahnräder manchmal gegeneinander. Ich meine nicht das klacken beim ersten gang einlegen :). Denn das leichte klacken ist soweit ich weiß normal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?