Warum blockiert das Vorderrad nur manchmal ?

4 Antworten

Eine Garantie gibt es nicht. Die beste Chance, kein Stoppie hinzulegen und das Vorderrad nicht zu blockieren hast du, wenn du dich beim Bremsen nicht auf dem Lenker abstützt sondern deinen Halt auf den Fussrasten und dem Tank suchst. Wenn du dich im Moment des Blockierens (wenn es denn doch passiert) nicht am Lenker festhälst, hast du auch eine bessere Chance, das sich das Bike nach dem loslassen des Bremshebels wieder stabilisiert. Den Bremshebel auf jeden Fall langsam durchziehen, nicht gleich voll zulangen.
... und wenn du einen Stoppie machen willst, ziehst du den Bremshebel langsam voll durch und (!) stützt dich auf dem Lenker ab.

Bei einem Sicherheitstraining habe ich gelernt, dass das Vorderrad auch mal blockieren darf - wenn du die Bremse direkt wieder löst und vorher weit voraus schaust, der Lenker gerade ist, so dass du geradeaus rutschst.

ABS " Problem Yamaha Fazer Baujahr 2007

Hallo Zusammen, vielleicht kann jemand helfen, lt Händler Aussage (bei 40.000 Inspektion) ist das ABS meiner Fazer nicht i.o. Festgestellt wurde das Sensorik in Ordnung. Es wurde kein Fehler in den Speicher geschrieben. Kontrollampe leuchte nicht. Lt. Handler wird am Vorderrad nur am Vorderrad kein richtiger Druck im Intervall aufgebaut wenn ABS im Regelbereich läuft. Hinterrad i.o. Weiß jemand was das sein kann ? wenn es überhaupt sein kann.

Über Tipps u. Anregungen würde ich mich freuen.

Gruß Extremo

...zur Frage

Motorrad ohne ABS bei Regen richtig bremsen - aber wie?

Hallo Leute!

Vor vier Wochen hatte ich bei Regen einen Unfall mit meinem Motorrad (Daelim VT 125 F, Cruiser/Chopper). Ich hatte gerade gebremst (lediglich mit der Vorderbremse) und wenige Meter bevor ich zum Stillstand kam, blockierte mein Vorderrad, was innerhalb von Sekundenbruchteilen unweigerlich zum Sturz führte, der mir leider Schien- und Wadenbein im oberen Sprunggelenk zerschossen hat, weil der Motor genau drauflag. Wie man bei Regen mit einem Motorrad richtig bremst, hatte ich in der Fahrschule nie behandelt und sonst war ich mit ihr immer nur bei schönem Wetter gefahren, deswegen stelle ich auch die Frage. Jedenfalls möchte ich sobald ich wieder fit bin, das Bremsen auf nasser Fahrbahn üben, um solche Unfälle in Zukunft zu vermeiden. (Vollbremsung auf trockener Bahn ist kein Problem) Dass eine Chopper nicht unbedingt DIE Maschine für Regenwetter ist, ist mir auch bewusst. Sofern es was zur Sache tut, möchte ich noch erwähnen, dass sich die Bremse der Daelim, im Gegensatz zur Honda CBR 125 die ich in der Fahrschule hatte, relativ schlecht dosieren lässt.

Ich danke euch im Voraus

Faethon

P.S. Meine Maschine für den A2-Schein wird auf jeden Fall ABS haben, das habe ich durch den Unfall gelernt. ;-)

...zur Frage

Scheibenbremse am Vorderrad schleift

Was sollte ich alles checken? Welches sind mögliche Ursachen hierfür?

...zur Frage

Motorradreifen spezielle Variante "G" bei Vorderrad?

Es gibt einen Vorderreifen Dunlop mit der Bezeichnung D404 F 120/90-17 "Variante G" bzw. ohne diese Variante - was bedeutet das bzw. was ist der Unterschied zw. beiden?

Andy

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?