Vierzylinder Motorrad für A2 Führerschein gesucht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich verstehe aber nicht, warum du nicht kurz die Fahrprüfung für den A offen machst? Überleg doch mal:

Alleine die Drossel kostet 100€ je nach Moped rechnen wir jetzt nochmal 300€ für den Einbau dazu =400€

Praktische Prüfung: zwischen 350-500 = 425

Das heißt gleich den A offen zu machen (brauchst nur die praktische Prüfung) kostet nur 25€ mehr, als das Moped drosseln zu lassen, noch dazu hast du den Vorteil dass du dir jede Maschine kaufen kannst, und viel mehr Leistung zur Verfügung hast.


PS: Die Zahlen können natürlich variieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sheryl
05.03.2017, 09:58

Dein Vorschlag ergibt auf jeden Fall Sinn, allerdings lohnt sich das bei mir nicht. Das würde sich lohnen, wenn ich viel fahren würde oder große Ausflüge/Touren fahren würde oder mir eine Drosel einbauen lassen würde würde, aber beides tu ich nicht. Wenn dann würde ich ein Motorrad kaufen, welches schon eine solche Drossel verbaut hat. Die üblichen Inseratseiten sind voll davon.

0

Wenn du viel Glück hast findest du irgendwo eine alte cbr250rr, Reihenvierzylinder, roter Bereich fängt bei 20 000rpm an. Ist allerdings leider ziemlich selten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wüsste nicht, dass sich durch die Drosselung der Klang von Motor bzw. Auspuffanlage ändern würde. Mir ist es nicht möglich eine gedrosselte 600er von einer ungedrosselten Version zu unterscheiden.

Wenn du den Lappen noch vor dem 27.12.16 erworben hast, dann könntest du zumindest in Deutschland noch z.B. eine Honda Hornet fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deralte
21.02.2017, 07:20

Einspruch! Das Mädel (?) darf noch alle Mopeds fahren, wenn die Person in Deutschland wohnt und einen deutschen FS besitzt:

"§ 6 Absatz 1 zu Klasse A2 Inhaber einer ab dem 19. Januar 2013 bis zum Ablauf des 27. Dezember 2016 erteilten Berechtigung zum Führen von Krafträdern (auch mit Beiwagen) mit einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,2 kW/kg nicht übersteigt, sind im Inland auch zum Führen von Krafträdern berechtigt, deren Leistung von über 70 kW Motorleistung abgeleitet ist."

1

Es beantwortet zwar nicht ganz Deine Frage, aber beim Klang solltest du vor allem die Bauform unterscheiden und nicht nur die Zylinderzahl. Ein V2 klingt m.E. deutlich besser als ein R2 oder R4 jemals klingen kann.

Außerdem verstehe ich nicht, warum du bei zwei Zylindern von 250ern und 500ern ausgehst. Es gibt genug Zweizylinder mit 650 ccm oder sogar 1000 ccm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bonny2
21.02.2017, 13:53

Intruder 1400ccm und Harley Road Kingsogar 1600ccm. Da stimme ich Dir zu, dass ein V2 besser klingt als ein R2 oder R4.Ich fahre eine V2 und hatte schon drei und vier Zylinder Motorräder. Wenn Dumal eine alte FL Harley hören solltest, dann weißt Du was „Motorradklang mitHarmonie“ zu tun hat. Ist unerreichbar. Hat aber auch mit der Motorbauart zutun. Gruß Bonny

0

Was möchtest Du wissen?