Verliert man die Garantie wenn man sein Motorrad nicht zur Inspektion zum Vertragshändler bringt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dieser Fall ist höchst grnzwertig, weil die Garantiebestimmungen gegen EU - Gesetze verstoßen. Nach EU-Recht ist der Ausschluß von nicht - Marken - Werkstätten ein Wettbewerbsverstoß und nicht zulässig. Würdest du dagegen klagen, müßte der Hersteller einen Service-Stempel einer anderen Werkstätte anerkennen - doch wer tut das schon?

frschilling 22.09.2009, 11:50

Das ist genau der Punkt. Im Prinzip müsste man (am besten über einen Anwalt) auf das EU-Recht hinweisen. Normalerweise sollte das ausreichen, da das Unternehmen die Rechtslage und die guten Erfolgsaussichten einer Klage kennen.

0

wie kobaia schon sagt, bei mir darf auch nur ein Bestimmter an Mein Motorrad, dann weis ich das ist gemacht,

und der ist ja auch berechtigt die Inspektion ein zu tragen,

lasse ich die Inspektion von einem Machen der die nicht abstempeln kann /darf,

dann erlischt die Garantie,

ich meine die können ja sagen das beim Schadenfall das nicht ordnungsgemäß gemacht wurden ist,

den der Inspektions Stempel ist ja ein Nachweis dases Ordnungsgemäß gemacht wurde,

gehe ich während der Garantie zeit nicht hin,

dann könnten die Sagen "dieses Fahrzeug hat schaden genommen weil es nicht da war"

es gibt aber Teile auf die hat man ja zb. 2 Jahre Garantie und da zählen aber auch die gefahrene km zb.

Stoßdämpfer meine beim alten Speedy die gingen schon nach 3 Monaten kaputt,

aber gefahren war ich so gut wie noch nicht,

da hatte ich die Umgetauscht bekommen auch wenn ich noch nicht bei der Inspektion war

Wenn Du deinem Händler nicht traust, kannst Du auch zu einem anderen der gleichen Marke gehen. Wichtig ist der Stempel im Inspektionsbuch oder die Rehnung mit Kilometerstand einer Vertragswerkstatt.

Die Inspektionen, die in der Garantiezeit fallen sind meist ein Bestandteil der Garantiebestimmungen. Den Vertragshändler darfst Du Dir aussuchen, nur der Stempel muss in den Inspektionnachweis. Gruß Bonny

Wenn die Inspektionen Bestandteil und Bedingung der Garantie war hast Du schlechte Karten; Erfahrung habe ich damit nicht gemacht. MfG 1200RT

Im Gegensatz zur gesetzlich vorgeschriebenen Gewährleistung ist die Garantie eine freiwillige Leistung und daran können natürlich auch Bedingungen geknüpft werden wie "Inspektion beim Vertragshändler" oder vielleicht sogar Inspektion bei dem Händler, der das Teil verkauft hatte.

Die Gewährleistung gilt dagegen auch, wenn die Inspektion von einer "fremden" Werkstatt durchgeführt wurde.

In den allermeisten Fällen: Ja. Da mir eine Gewährleistung bei der heutigen Qualität viel Wert ist, käme ich auch gar nicht auf die Idee, woanders rumschrauben zu lassen.

kobaia 21.09.2009, 21:45

Ich vertraue Jahrzehnten auf einen Menschen... kein Vertragshändler... aber nur (!) er "darf" an mein Motorrad!

0

Was möchtest Du wissen?