Verliert man die Garantie wenn man sein Motorrad nicht zur Inspektion zum Vertragshändler bringt?

3 Antworten

Die Inspektionen, die in der Garantiezeit fallen sind meist ein Bestandteil der Garantiebestimmungen. Den Vertragshändler darfst Du Dir aussuchen, nur der Stempel muss in den Inspektionnachweis. Gruß Bonny

Dieser Fall ist höchst grnzwertig, weil die Garantiebestimmungen gegen EU - Gesetze verstoßen. Nach EU-Recht ist der Ausschluß von nicht - Marken - Werkstätten ein Wettbewerbsverstoß und nicht zulässig. Würdest du dagegen klagen, müßte der Hersteller einen Service-Stempel einer anderen Werkstätte anerkennen - doch wer tut das schon?

Das ist genau der Punkt. Im Prinzip müsste man (am besten über einen Anwalt) auf das EU-Recht hinweisen. Normalerweise sollte das ausreichen, da das Unternehmen die Rechtslage und die guten Erfolgsaussichten einer Klage kennen.

0

Wenn Du deinem Händler nicht traust, kannst Du auch zu einem anderen der gleichen Marke gehen. Wichtig ist der Stempel im Inspektionsbuch oder die Rehnung mit Kilometerstand einer Vertragswerkstatt.

In den allermeisten Fällen: Ja. Da mir eine Gewährleistung bei der heutigen Qualität viel Wert ist, käme ich auch gar nicht auf die Idee, woanders rumschrauben zu lassen.

Ich vertraue Jahrzehnten auf einen Menschen... kein Vertragshändler... aber nur (!) er "darf" an mein Motorrad!

0

Wenn die Inspektionen Bestandteil und Bedingung der Garantie war hast Du schlechte Karten; Erfahrung habe ich damit nicht gemacht. MfG 1200RT

Was möchtest Du wissen?