Inspektion mit 1000 km überzogen ?

2 Antworten

Ich nehme an, du hast zB den Ölstand kontrolliert und dem Bike ist soweit kein Schaden entstanden, dann sollte der Händler auch keinen Stress machen, wenn in der Zukunft ein Schaden kommen sollte (der nicht kommen wird:)

Die Kette klappert ein wenig... Hab sie glaub ich falsch gespannt aber dürfte ja eigentlich kein Problem sein... Mache da auch Praktikum für den nächsten Monat also mal sehen wird schon passen... THX für die Antworten...

0

Das geht schon - In der Regel geht es bei den Inspektionen immer nur um Garantieansprüche gegenüber der Hersteller. Sicherheitstechnisch macht das bei so einem Kilometerstand wohl kaum einen Unterschied.

1000km Inspektion unbedingt beim Händler wo man sie gekauft hat auszuführen?

Habe ich die Wahl oder muss ich die Insektion dort machen wo ich die Maschine gekauft habe, um meine Garantie nicht zu verlieren? Bin etwas verärgert, da die Wartung 70% (bei der 125ccm Varadero) viel höher ausgefallen ist als mir vohergesagt wurde. Als Argument kam, es waren nur ca. Preise und die tatsächliche Arbeit (Bremsflüssigkeit + Kühlflüssiglkeitswechsel) kann höher ausfallen. Außerdem wurde noch ein Kontrollämpchen im Wert von 1,58€ im Tacho gewechselt. .....also ganz ehrlich, wenn ich bei der Preisvorgabe noch was draufschlage, kann ich mir nicht vorstellen, daß Honda Händler in Mannheim (ZRM) über 1 Stunde braucht um ein Kontrollämpchen auszutauschen. Es sind doch Fachleute am Werk, die die Maschine schnell und blind zerlegen und wieder zusammenbauen können. Also meine Frage, muss ich die Inspektion wirklich dort machen lassen. Kostenvoranschlag 350 Euro, wenn dann wieder solche Argumente (+70%) kommen, bin ich schon auf 580 Euro. Sollte ich aufgrund dem Streik wenige Antworten bekommen stelle ich die Frage in 4 Wochen wieder. Die Griechen streiken auch. Scheint Inn zu sein. Würde mich aber jetzt auf die Antworten freuen, da es aktuell ist. :-) Gruß Otto.

...zur Frage

Ist die Werkstattbindung aufgehoben?

Bonny2 hat mal geschrieben: "Es wird grade um eine Verabschiedung einer Gesetzesvorlage diskutiert, bei der die Werkstattbindung aufgehoben werden soll. In den nächsten Tagen wird wohl eine Entscheidung gefällt werden." Mein Händler, bei dem ich meine Triumph gekauft habe ist in der Inspektion recht teuer. Habe für die 800 km Inspektion incl. Hitzeschutz am Auspuff 428€ bezahlt. Der Hitzeschutz hat mich 100€ netto gekostet. Finde ich recht happig. Daher bin ich am überlegen das nächste mal zu einem anderen Händler zu gehen, der mir das günstiger macht. Voraussetzung dafür wäre, daß die Werkstattbindung dafür aufgehoben wurde. Wie schaut die aktuelle Gesetzeslage dazu aus? Darf ich das, ohne die Garantie zu verlieren? Gruß Liborio.

...zur Frage

Abzocke, oder ist das wirklich so teuer? (Wartung, Honda Varadero 125ccm, BJ 2001)

Als ich nachfragte, was der Austausch der Brems- und Kühlflüssigkeit kosten würde, sagte man mir. ca. 50 Euro für die Bremflüssigkeit und ca. 80 Euro für die Kühlflüssigkeit. Ebenfalls sollte ein Wackelkontakt am Tacho (linker Blinklichtanzeiger) überprüft werden. ÜBERRASCHUNG: Rechnung war 220 Euro. Angeblich seien es nur ca. Angaben gewesen, Tatsächliche Kosten können darüber liegen. ....aber selbst wenn ich mit 60 und 90 Euro rechne, kann es doch nicht sein, daß der Austausch einer Birne am Tacho, die nur 2 Euro kostet mit ca. 1 Stunde Arbeitszeit (91 Euro/Stunde Arbeitszeit) berechnet werden würde. Ich gehe davon aus, daß Verkleidung von einem Honda Händler schnell und nahezu blind entnommen und wieder zusammengelegt werden. BIN ICH ABGEZOCKT WORDEN ? Bin etwas verärgert über ZRM Honda Händler in Mannheim!!! Wie kann das sein, daß ZRM Mannheim 91 Euro/Arbeiststunde und Honda Händler in Weinhem nur 73/Euro pro Arbeitsstunde berechnet? Gibt es regional so Unterschiede? Es liegen nur 17 km dazwischen!!! Gehe in Zukunft nach Weinheim !!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?