Verjährung Strafverfügung aus Österreich?

2 Antworten

Das Fahren ohne Vignette auf den bemauteten Straßen ist eine
Verwaltungsübertretung nach dem Bundesstraßen-Mautgesetz und keine
Begleichung der Mautschuld. Die Strafe wird in einem
Verwaltungsverfahren festgesetzt. Die Vollstreckungsverjährung ist im
Verwaltungsstrafgesetz, § 31 (3) festgelegt und beträgt 3 Jahre ab
rechtsgültiger Verhängung.

Bemerkung:
Anonymverfügung - nach rechtzeitiger Einzahlung wird diese nicht vorgemerkt.
Strafverfügung - Wird im "Verkehrssünderregister" vorgemerkt.

Am besten wende dich an einen Verkehrsrechtanwalt (ADAC z.B.) oder bezahl die Strafe.

Import von gedrosseltem Motorrad nach Österreich?

Habe mir letzte Woche ein z800e in Deutschland gekauft, da ich nur den A2 Schein habe wird eine Drossel vom Händler in Deutschland eingebaut und vom TÜV dort abgenommen. Wenn ich sie nun nach Ödterreich überstellt bekomme, muss ich dann zur Landesregierung und alles nochmal abnehmen lassen oder kann ich gleich zur Behörde und das Kennzeichen anmelden lassen. Weil der Deutsche Tüv ist in Österreich ja nicht gültiger. Schon mal Danke im Vorraus.

...zur Frage

Anzeige wegen Falschfahren

Mir drohte vor kurzem ein Mann miz einer Anzeige weil ich in einer Straße fuhr wo eigentlich Fahrverbot war.

Falls mich dieser Mann wirklich bei der Polizei anzeigt wollte ich wissen was dann passiert.

Muss ich mir sorgen machen um meinen Führerschein?

Ich komme aus Österreich

MfG

...zur Frage

Neuer Aspahltbelag, ab wann erreicht dieser die optimale Oberflächenbeschaffeneit.

Neuer Asphalt ist bekanntlich bezüglich Haftung / Grip immer mit Vorsicht zu geniessen. Ab wann ca. (in Wochen oder Monaten) hat dieser Asphalt seine Gefährlchkeit verloren?

Ich gehe von normalem Feinasphalt aus wie er auf österreichischen oder schweizer Bundesstrassen als oberste Schicht verwendet wird.

Grund der Frage:

Bei meiner (vorläufig) letzten Ausfahrt habe ich einem Biker geholfen welcher auf "frischem" Asphalt mit dem Vorderrad wegrutschte und sich ins Gemüse legte.

Der Asphalt war aber schon seit 3 Monaten aufgetragen und ist auch stark befahren.

Danke für Eure Antworten und Erfahrungen

Markus

...zur Frage

Gilt wenn ich in Österreich geblitzt wurde die Halterhaftung ?

Ich wurde in Österreich von hinten geblitzt, dort muss ja grundsätzlich der Halter bezahlen wenn er keinen anderen Fahrer "liefert".

Österreich und Deutschland vollstrecken die Strafen schon gegenseitig.

Wenn ich angebe nicht gefahren zu sein gilt dann in Deutschland das österreichische Recht oder kann ich deshalb in D verpflichtet werden ein Fahrtenbuch zu führen ?

...zur Frage

habt ihr schon einmal eure freundin wegen eurem bike aufgegeben?

...zur Frage

Roller (Yamaha Aerox) springt nicht an. Was tun?

WAS könnte ich vergessen haben / WAS könnte ich Falsch gemacht haben / Bzw WAS würdet ihr mir raten? 

Servus erstmal,

Folgendes Problem: habe eine Yamaha Aerox (Bj 2001) die eine Kolbenfresser hatte und was weiß ich noch komplett auseinander gebaut, und verändert/erneuert/eingebaut 

- Rms 50ccm Zylinder Blue Line

- Kupplung und Vario spielen glaube ich keine Rolle

- 17,5mm PHBN Tuning Vergaser ( standard 95 HD )

- Ori Luftfilter mit Malossi Luftfiltereinsatz

.... schon im Roller verbaut waren ^Stage 6 pro replica^, ^CDI Motoforce Racing^ und ne ^Zündkerze NGK BR7HS^. Nach gefühlten 100 Stunden abwechselndem Kicken ohne Zündung und ziehen am Unterdruckschlauch und dann kicken mit Zündung, ging der Roller irgendwann so an , dass er an blieb und man minimal Gas geben konnte...mehr war aber nicht rauszuholen..sobald man mehr oder gar vollgas gegen hat, ist der Roller sofort aus gegangen..

Das hieß für mich, entweder zu wenig Sprit, bzw zu unausgeglichenes Verhältnis zwischen Luft und Benzin...und/oder zu wenig Funken 

Thema Funke: Umgetauscht wurden ^CDI^, ^Zündgeber^und Zündkerze auf ^NGK BR8HS^...muss mich zwingen den Finger an die Zündkerze zu halten, mit anderen Worten Funke ist meines Erachtens sehr Gut.

Thema Sprit: Neuer ^20 mm ASS^ und ^Membranblock^... von ^95 HD^ auf ^102 HD^.

Stand der Dinge: Roller Springt nicht (mehr) an. Habe zwar noch lange nicht so lange getreten/versucht wie davor, aber ist es Normal , dass man so lange treten muss, bis er angeht???? will mich da nicht mehr abquälen, wenns was technisches ist, das ich lösen muss.

WAS könnte ich vergessen haben / WAS könnte ich Falsch gemacht haben / Bzw WAS würdet ihr mir raten? 

Randinformationen: am Unterdruckschlauch gesogen, kommt Benzin aus dem Benzinschlauch,,,Schwimmerkammer voll mit Benzin,,,Zündkerze gaaanz leicht feucht wenn ich sie raushole ;) mit Benzin denke ich, riecht zumindest so....Zündkerze raus, Daumen Dran gehalten und gekickt, scheint mir genug Druck vorhanden zu sein, Habe nichts zum Messen..Kolben auch richtig rum drinne für Die die es interessiert.

Vielen Dank für jede Hilfe im Voraus..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?