Fahren wenn man bestanden hat aber noch keinen Führerschein abgeholt habe?

4 Antworten

Gängige Rechtsportale meinen zu diesem Thema, dass du erst mit Aushändigung des Führerscheines die Fahrerlaubnis bekommst.

Wenn du also jetzt schon fahren würdest, trotz bestandener Prüfungen, fährst du demnach ohne Führerschein, da die Erlaubnis quasi noch nicht existiert.

Komplett ohne einen dabei zu haben, würde ich nicht empfehlen zu fahren, obwohl Du ja alle "Kriterien" erfüllst. Du ersparst Dir im Falle einer Kontrolle recht viel Bürokratie und Rennerei mit dem Nachreichen.

Bei mir war es so, dass ich direkt nach bestandener Prüfung (wenn einem der Prüfer die Hand geschüttelt hat) einen gelben A5- Bogen bekommen habe (vom Prüfer), auf dem sowas wie "vorlaüfiger Führerschein" oder so gestanden hat. Diesen durfte ich dann benutzen, bis entweder die darauf gedruckte Frist abgelaufen war oder ich mein richtiges Stück Plastik zugeschickt bekommen habe. Dies hat - ohne Dir jetzt den Mut nehmen zu wollen - vom Tag der Prüfung an einen satten Monat gedauert, bis der in meinem Briefkasten gelandet ist.

Da ich tagsüber sehr viele unterschiedliche KFZ fahre und auch nicht immer dran denke, den Geldbeutel inkl. FS mitzunehmen, habe ich in jedem KFZ eine Kopie von meinem Führerschein. Bis jetzt hat das bei Kontrollen immer ausgereicht, da haben die Kopie genommen, die Führerscheinnummer durchgefunkt und dann von der Zentrale das OK bekommen, dass ich nicht schwarz unterwegs bin. Zahlen musste ich noch nie was deswegen, bekomme aber immer zu hören, dass man solche Dokumente immer im Original dabei haben müsste. :D So kulant ist die Polizei aber nicht überall...

Dass es als Fahren ohne FAHRERLAUBNIS gilt, kann ich mir icht vorstellen, da diese Fahrerlaubnis ja schon im Amt vorliegt; das, was Du dann in Form von einem schicken Stück Plastik bekommst, heißt ja nur Führerschein.

Und jetzt noch der Senf, den ich unter jeden Beitrag schreibe, aber trotzdem jedes Mal ernst meine: Euch allen stets eine sichere und knitterfreie Fahrt!

Im Prinzip hast du nicht unrecht, habe es aber schon persönlich erlebt, dass im (lokalen) Führerscheinregister falsche Daten gestanden haben (mein A-unbeschränkt war z.B. einfach beim Übertrag nach Wohnortwechsel mal "vergessen" worden)  und du das erst merkst, wenn du den Führerschein ausgehändigst bekommst. Ich würde warten, den FS abholen, ihn genau anschauen und dann fahren.

50er, 80er oder 125er?

Hi, werde im Dezember 16 und überlege mir nun, nach Mofaprüfbescheinung, richtig in das Verkehrsgeschehen einzusteigen. Nun tun sich bei mir so einige Fragen auf, die ich mit eurer Hilfe beantworten will ;) Es gibt den 50er, 80er und 125er soweit ich weiß, was für mich in Frage kommen würde. Bin vor einem Jahr umgezogen und es wäre mir lieb, leichter mal meine alten Freunde besuchen zu können. (ca 60km distanz) Jetzt würde vielleicht einer sagen, ist doch klar, nehm 125er! Jedoch kann sich dann ein andere denken, dass kostet sau viel Geld! Genau, Geld :) Das ist nämlich der brennende Punkt! =( Komme ich denn gar nicht um den 125er rum, wenn ich wenigstens ein bisschen Zeit sparen möchte?? (Außer dafür auf öffentliche Verkehrsmittel und auf die Hilfe der Oma umsteigen zu müssen) ;) Und was ist der Unterschied zwischen 80er und 125er? Oder gibt es da keinen?^^ Hat jemand Erfahrung damit? Wer kann mir was empfehlen? Wäre für ausführliche Antwort sehr sehr dankbar! Gruß

...zur Frage

Kurze Frage über Motorräder und Drosseln ?? (Neuling)

HI

bin etwas unerfahren in Sachen Motorrad. Möchte aber meinen Motorradführerschein beginnen in den kommenden 2 Jahren. Daher hab ich ein Paar Fragen um mich einfach mal zu informieren. Mein Favourite ist eine Harley Davidson der Sportster Reihe, also im allgemeinen möchte ich einen Cruiser, daher wäre eine Yamaha Virago auch gut (soll ja ein gutes Einsteigermotorrad sein). Was meint ihr, wäre ich mir einer größe von 1,65 m zu klein für eine Harley

http://www.autoscout24.de/Moto/Details.aspx?id=221999670&cd=634852513630000000&asrc=st|fs

oder könnt ihr mir etwas besseres empfehlen ? Und man muss ja direkt nach dem erhalt des Führerschein. 2 Jahre mit einem Motorrad fahren, welches nicht mehr als 15 PS haben darf.

Und was ist dieses Drosseln ? Kann ich mir die Harley im Link kaufen und sie dann drosseln, also die Geschwindigkeit von 68 PS auf 15 Ps senken ? Ist das möglich ?

Bitte keine Beleidigungen oder sonstigen unpassenden Kommentare

Bedanke mich für jede Hilfe

...zur Frage

Freundin, erst Motorrad oder Autoführerschein?

Guten Morgen liebe Leute :)

ich habe meiner Freundin gestern ein Ausbildungsvertrag für Abeschränkt geschenkt :) Sie war auch total happy, aber nun stellen mir erste Zweifel entgegen weil: Sie noch keine Erfahrungen im Straßenverkehr hat und ich Angst habe das Sie sich mal verschätzt oder ein anderer ein Fehler macht worauf Sie nicht reagiert, aufgrund mangelnder Erfahrung.

Sie fährt jetzt schon etwas mehr als ein Jahr, fast täglich als Sozia bei mir drauf. Und hat sich schon gut an meinen recht sportlichen Fahrstil gewöhnt - geht auch mit ganz tief in die Kurven. - :)

Nichtsdestotrotz wenn Sie jetzt den PKW Schein macht und erste Erfahrungen in der Fahrschule sammelt, würde Sie danach eh kein Auto fahren können, da wir uns in den nächsten 2 Jahren keins leisten können. Wenn Sie den Ab Schein macht, könnte Sie immerhin meinen 125 Roller fahren oder meine noch gedrosselte CBR 600F ^^

Ich bin im Zwiespalt und würde mich über eure Meinungen mit Begründungen freuen.

Viele Grüße,

ElRey

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?