Sportreifen auf Temperatur bringen

2 Antworten

den Reifen auf Temperatur bringen ist bei entsprechender Fahrweise kein Problem. Dafür muss man aber nicht zwingend Rasen. Die Frage ist mehr, obs benötigt wird. Wenn du keine Rennen fährst, ist der Grenzbereich nicht so ausschlaggebend. Grundsätzlich gilt bei Reifen folgendes: Reifen die sehr spät in den Grenzbereich kommen, haben einen entsprechend schmalen. Reifen, die schneller zu schmieren beginnen sind gutmütiger, d.h. die kündigen sich schön brav an bevors zu erheblichem Gripverlust kommt. Und genau da würde ich überlegen was besser ist. Für die Rennstrecke ist natürlich die 1. Version überlegen. Auf der Straße bezweifel ich das aber ganz stark an!

Ich fahte den Pilot Power 2ct,der klebt wie Sau und ist nicht nur für die Renne und Temperaturprobleme hatte ich auch noch nicht.Für die Renne würde ich eh Slicks nehmen.

Bei **Abblendlicht** 1 oder 2 Hauptscheinwerfer an ?

Hallo zusammen,
na ja, meine Überschrift ist kein Geniestreich, aber ich werde es schon erklären: Es geht mir um Mopeds, die serienmäßig 2 Hauptscheinwerfer haben und mal einäugig, mal zweiäugig durch die Gegend fahren. Beispiel wäre meine Bandit (Bj.2001), die war Einäugig, meine SV (Bj.2005) ist Beidäugig und die CBF (Bj.2008) von Kumpel Olaf fährt wiederum mit einem Abblendlicht durch die Gegend. Fazit: Ich kann keine einheitliche Regelung erkennen, das ist aber bei unserer Gesetzgebung kaum verwunderlich. Kann es sein, dass für Hersteller ein Spielraum vorhanden ist? Ich gehe davon aus, dass jeweils beide Scheinwerfer mit identischen Leuchtmitteln (60/55 W (H4)) bestückt sind.

Ein Gruß vom "alten" Kostja :-)

...zur Frage

Rennstrecke bei 10°C?

Morgen wollen Freunde von mir auf die Rennstrecke zum freien Fahren und versuchen schon die ganze Zeit mich zu überreden ;) Ich hätte schon Lust, der Wetterbericht sagt aber 8-10°C und evtl. sogar Regen. An sich ja kein Ding, aber ist der Asphalt dann nicht schon zu kalt für eine gute Traktion? Ich hatte einen Mindestwert von 15°C im Kopf... Stimmt das?

...zur Frage

Temperatur Spiegelheizung?

Moin Leute.

In den letzten Dezembertagen 2015 war ich abends mit Moppi unterwegs. Die Spiegel waren komplett beschlagen. So kam mir der Gedanke mir eine Spiegelheizung zu bauen.

Ich habe mir bei Ebay ein Spiegelpaar ersteigert und runde Heizfolie bei Conrad besorgt. Die Folie soll im Spiegelgehäuse auf die Rückseite des Spiegelglases geklebt werden. Das geht, das Gehäuse kann man zerstörungsfrei öffnen und wieder verkleben.

Das Problem ist die maximale Heizleistung der Folie. Die heizt mit 15W auf 95°C bei einer Umgebungstemperatur von 20°C (laut Datenblatt).

Mir stellt sich die Frage, soll ich die Temperatur im Spiegelgehäuse elektronisch begrenzen, oder heizen Spiegelheizungen bei PKW-Spiegeln auch auf 95°C?

Der Unterschied zum PKW-Spiegel ist ja die geschlossene Bauform des Motorradspiegels. Mir scheinen die 95°C ziemlich warm zu sein, nicht dass ich bei Regenfahrt plötzlich Wolkenbildung über den Spiegeln habe.

;-)

...zur Frage

Wieso ist die Morini Corsaro so unbekannt ?

MOTO MORINI - Hierzulande und vor allem heutzutage nicht gerade ein oft erwähnter Name. Doch gestern hat mich der Anblick einer Corsaro einfach nur umgehauen ! Wie kann so ein heißes Eisen so unbemerkt bleiben ? Klar, der Preis. Aber auch nicht teurer als irgendwein BMWcruiser, den man an fast jeder Ecke sieht ! Der Händler, der die Corsaro sichtlich stolz bei sich stehen hat, meinte, kaum einer interessiere sich an den edlen Teilen aus Italien. Zu teuer, zu viele Vorbehalte gegen angeblich störanfällige Technik. Was haltet ihr davon, dass solche Motorräder im Hintergrund bleiben, statt den Markt aufzumischen ? Zu guten Gründen, oder schlechtes Schicksal ?

...zur Frage

Ist denn ein Ölkühler unbedingt notwendig ?

Merkt man das, wenn der Ölkühler defekt ist ? Scheinbar ist meiner seit längerem defekt gewesen, hab aber nichts gemerkt. Themperatur war ok - ab und zu mal etwas höher, aber nichts erschreckendes. Jetzt stell ich mir die Frage ob das Ding überhaupt notwendig ist ?

...zur Frage

Bevorzugt ihr eine freie Werkstatt oder geht ihr auch zum Vertragshändler?

Ich vertraue dem Honda Händler in Weinheim für meine zwei Honda-Maschinen und fühle mich dort gut aufgehoben. Der in Mannheim wäre zwar näher, aber habe keine gute Erfahrungen gemacht, war überteuert. Meine Reifen habe ich mir aber in einer freien Autowerkstatt montieren lassen. Ich denke die können das genauso gut, davon abgesehen war es vom Weg her bequemer für mich. Ich glaube jedoch, daß sich der Vertragshändler für Reparaturen und Wartung am besten mit der Eigenmarke die er betreut auskennt, daher bevorzuge ich dafür den Vertragshändler. Im April werde ich mir dort den Kettensatz erneuern lassen. Freue mich schon auf die ersten warmen Sonnentage. VG Otto.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?