Haltbarkeit von Motorradreifen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde auch nach 3 Jahren wechseln auch wenn das Profil noch Top ist. An meinem ersten Motorrad waren vom Vorbesitzer Reifen drauf die sahen vom Profil aus wie neu und waren ca. 2-3 Jahre alt. In der Werkstatt wurde mir empfohlen die Reifen zu wechseln. Ich wollte nicht und kam bei einer Ausfahrt, auf leicht regennasser Strasse ins Rutschen das ich am folgenden Montag gleich die Reifen wechseln liess. Das passiert mir nicht mehr, Sparsamkeit am falschen Platz. Gruß hojo.

Dazu ein Beispiel eines Bekannten. Hat sich ein Mopped gekauft, mit Reifen, die rein äußerlich noch tip top ausschauten, sind dann eine Tour gefahren und kamen an eine Kurve, die otto normal sicherlich mit einem Tempo zwischen 80 und 100 fahren kann. Besagter Bekannter hatte noch nicht viel Fahrerfahrung und war dementsprechend langsam und dann hauts ihn mit höchstens 50 auf die Klappe. Nach eigenen Aussagen ging das Hinterrad weg. Ein Blick auf das Produktionsdatum verriet: Die Dinger waren 5 Jahre alt und fertig mit der Welt.

Was möchtest Du wissen?