Soziusfreundliches Nakedbike

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

XJR 1300 musst Du umbedingt versuchen.

Is echt ein super Motorrad, meiner Meinung die Königin der Nackten. Die neuen Nakedbikes sehen ohnehin schon fast gleich aus. Eine XJR erkennt man schon aus der Ferne. OK technisch nicht mehr ganz auf der Höhe, aber wer braucht das schon? Die Leistung reicht auf der Straße locker für zwei und der Durchzug is ein Hit; ab 2000 U/min ohne ruckeln oder zucken. Ich hab noch meine Sitzbank umpolstern lassen ( Fahrer -2cm, Sozius +2cm), ergibt eine schöne Höckerbank und die Sozia tront angenehm hinter mir. Kurz und gut: ich liebe meine XJR und werd sie nie mehr hergeben!

JA, die XJR 1300 sieht ganz lecker aus! Die werd ich mir auf jeden Fall mal aus der nähe ansehen! Vielen dank für den Tip :-)

0

Hab mir die XJR mal näher angeschaut, die is wirklich ziemlich nach meinem Geschmack. Einiger Wehrmutstropfen is für mich das fehlende ABS... (ich weis, hier scheiden sich die Geister!) Jetzt hab ich gesehen die Honda CB 1300 is ja so ziemlich das selbe in Grün, nur mit ABS... Was meint ihr zu diesem Bike?

Wo am besten sein Motorrad kaufen?

Gibt es irgendwelche gute Seiten/Shops/Händler, die bekannt für ihre guten Motorräder sind?

...zur Frage

Tourer welcher??

ein herzliches hallo an alle hier und die linke zum gruß, vielleicht kann mir ja mal einer etwas empfehlen, ich suche eine motorrad mit dem ich entspannt und auch genüsslich etliche kilometer fahren kann und mit meiner größe 192cm dort auch ankomme mit freude. fahre seit gut 27 jahren habe zurzeit eine 1600 wildstar und eine 650er deauville, doch möchte ich meinen fuhrpark ein wenig ausdünnen, doch möchte ich eine wirklich gute maschine die mir auch immer treu zur seite steht wie meine jetzigen...sowie auch kostengünstig im unterhalt. mich interessieren die Fjr 1300 von yamaha, die Pan European von Honda, und die R1200 GS von BMW. all diese haben den von mir bevorzugten kardanantrieb und sind ausnahmslos streckentauglich, doch bin ich mir unsicher hinsichtlich der langreisetauglichkeit, da meine kleine Frau auch mitfahren möchte ist in jedemfall topcase wie auch seitenkoffer wichtig. habe diese maschinen auch schon gefahren, doch die probefahrten machten mir es nur noch schwerer, daher einfach mal die frage an diejenigen die diese maschinen gefahren haben und auch meine größe mitbringen, könnte ihr auch auf wirklich langen touren bequem sitzen und welche probleme haben den die maschinen so... danke erstmal für eure hilfe

...zur Frage

Was haltet ihr von Luxustourern?

Was ist eure Meinung zu den großen Tourenschiffen ala Honda Goldwing, Harley Davidson Electra Glide Ultra oder Victory Vision Tour? Ist das überhaupt noch richtiges Motorradfahren? Diese großen Klötze müssen ja ziemlich unhandlich sein. Durch den Stau kann man sich mit einer Goldwing auch kaum quetschen und diese ganzen Komfortextras brauch doch niemand beim Motorradfahren!

Gruß

...zur Frage

Kaufentscheidung Supertourer - welches Bike würdet Ihr kaufen?

...zur Frage

Ich möchte mir gern ein moped kaufen.Ich bin auf mehren Internet seiten auf den Begriff COC-Papiere gestossen. Was ist das?

...zur Frage

Fährt hier jemand eine Yamaha TRX 850, bräuchte ein paar Infos zur Reisetauglichkeit.

Gefällt mir gut dieses Zweirad. Kenne es aber bisher nur von Bildern aus Verkaufsanzeigen. Wie ist die Sitzposition, lassen sich damit auch größere Strecken abreißen ohne anschließend kreuzlahm zu sein ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?