Kennt jemand die Vibram Supermoto Sohlen?

1 Antwort

Hi Badbike, ich habe die Sohlen seit Jahren. Die Sohlen können an so gut wie allen handelsüblichen MX-Stiefel, sogar an die meisten normalen Motorradstiefel installiert werden. Dazu gibt es auf der Vibram-Seite eine Liste aller qualifizierten Schuhmacher. Die hast du aber sicher auch schon gefunden. Die zwei verschiedenen Schleiferarten (Materialien) sind sehr gut kompatibel für die verschiedenen Fahrbahnbeläge (gelbe PE-Sohlenschleifer für Asphalt und schwarze Gummi-Schleifer für Regenrennen oder Hallenböden). Mit diesen Schleifern hat man einen guten Bodenkontakt, slidet mit dem richtigen Fahrbahnkontakt über den Boden. Einzig der Verschleiß und damit die laufenden Verbrauchskosten der originalen Sohlen sind meiner Meinung nach zu hoch. Die Ersatzschleifer sind im Set einfach zu teuer und leider nicht nach Bedarf einzeln zu bestellen (z. B. nur die Schleifer für den linken Fuß). Dazu verschleißen sie dann auch zu schnell. Für dieses Problem gibt es aber auch schon Abhilfe. Die findest du unter: http://st-racing-parts.de/catalog/product_info.php?cPath=37&products_id=260. Dieser Schrägling aus unserer Supermoto-Community hat kompatible Schleifer aus POM mit integrierten Stahleinsätzen entwickelt, die einen erheblich geringeren Verschleiß haben, in allen möglichen Farben erhältlich sind und zudem jeder Schleifer auch einzeln erhältlich ist. Dies ist je nach persönlichem Fahrstil und nach Rennstrecke sehr wichtig, da dadurch jeweils verschiedene Stiefelseiten und dort entsprechend Sohlenpads unterschiedlich stark verschlissen werden.

 - (Supermoto, Stiefel, Sohle)

Was möchtest Du wissen?