Sind Supermotos als Trend langsam vorbei?

3 Antworten

Wenn ich mich so im Bekanntenkreis (besonders ab 30) umsehe, geht der Trend langsam zu Tourer und Chopper. Hat vielleicht mit dem entspanntem Fahren (Radarfallen, Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen, Baustellen und Zunahme des Verkehrs) zu tun. Die „Rasetod-Fraktion“ neigt jetzt eher zu Streetfightern. Gruß Bonny

Hallo und guten Tag, Motorräder und der Motorradmarkt sind immer in Entwicklung. Nach dem Krieg hat man Hilfsmotoren an Fahrräder gebaut, dann gab es richtige Motorräder. Man baute Geländereifen drauf und bessere Stoßdämpfer und hatte Geländemotorräder. Ende der 50er Jahre war es dann vorbei mit dem Zweirad. Man(n)+Frau wollten nicht mehr nass werden und bevorzugten das Auto mit Dach über dem Kopf. Der Motorradmarkt in Europa war dem Tode nah. Erst Soichiro Honda prägte in den USA den Begriff "Come out on a Honda"und machte das Mot0rrad zum schicken Zweitfahrzeug.Und in den 70ern gegann dann auch wieder den Boom in Deutschland.Und aus Tourern wurden Nacked-Bikes, aus Straßenmotorrädern Enduros(Multi Purpose-Bikes für den einsatz auf Strasse und leichtem Gelände. In Frankreich gab es dann sogenannte Supermotards mit denen Straßenrennen gefahren wurden. Hieraus entstanden die Supermoto-Wettbewerbe: Asphaltrennen mit kleinem Geländeanteil. Da der Motorradmarkt viel zu gesättigt ist, wird es immer neue Nischenprodukte geben. Supermotos mit mehr Leistung, edlem Fahrwerk und viel Power. StrassenRennen bin ich bereits 1986 mit einer Yamaha XT 600/44PS/150 kg in Zolder und GPNürburgring gefahren: Sound of Single = Einzylinder Viertakt-Klasse. Gegener waren Honda XBR 500, Yamaha SR 500, SRX 6, XT550, KTM-Rotax, EGU-Rotax. Eine tolle Zeit mit vielen Pokalen für mich. Hat dir meine Antwort geholfen? Wenn ja, drück auf den blauen Knopf, wenn NEIN, melde dich bitte MfG aus Kamen R.E.

ich denke auch das es keinen "trend" in dem sinne gibt oder gab. es geht wohl ein trend vieler hersteller hinsichtlich ihrer modellpolitik hin zu "funbikes". aber eine supermoto ist für mich eine KTM 450 SMR, oder eine 510er Husquarna. nicht aber eine HP2 megamoto etc.

Was möchtest Du wissen?