Wie kann ich Supermotofahrer werden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Prinzip genau so wie du MX Fahrer geworden bist. 

Verein -> Mopped - > Training -> Einsteigerwettbewerbe-> mehr Training -> Rennlizenz. 

Komplizierter ist nur dahin gehend, daß das Fahrzeugtechnische Niveau schon in den Einsteigerklassen recht anspruchsvoll ist.  Supermoto is ne ziemliche Materialschlacht. Mit nem billigen Zweitakter anfangen wie es in MX schon noch geht, ist im SM seit den späten 90ern vorbei.

Im Prinzip sagt es bereits mein "Vorredner"

Wenn du total durchdrungen von einer Idee bist oder von einem Wunsch "besessen" bist - wie es immer so schön heißt - dann stehen dir alle Wege offen, exakt diesen Wunsch (Traum, Idee, Sehnsucht, Leidenschaft) zu verwirklichen!

Im Allgemeinen ist dein eigenes Vermögen gefragt. Bitte nicht mit Kapital verwechseln. Das brauchst du zwar auch, da es um Supermotos geht...siehe Effigies - aber in 1. Linie geht es um die eigene Kreativität & Stärke, genau diesen Wunsch umzusetzen.

Ein Beispiel für das Gegenteil: Wie funktioniert etwas zu 100 Prozent nie?

Antwort: man nehme ein Projekt wie z.B. ein Motorrad, eine ursprünglich tolle Maschine, die wegen nem Unfall auf dem Schrottplatz gelandet ist. Du kaufst den Schrotthaufen, okay?

Dein Ziel ist, daraus ein Traumbike zu machen ;) Mit Feuereifer gehst du ran an den Speck. Du stellst fest, daß es nicht so einfach ist, wie du dachtest. Hühnerkacke. Und die Ersatzteilpreise...uiuiuihhh. Nicht mit mir, sagst du dir.

Zack, gehst du her und besorgst dir nen Amboss, ein Gewindeschneidgerät, Schweißgas, ein E-Schweißgerät u. den kompletten Materialbestand an Elektroden, Brille, Schweißbrenner usw. - da geht viel Asche drauf. Nen Schweißlehrgang besuchst du auch...geht alles...und zwar nebenbei.

Am Ende könntest du locker ne eigene Werkstatt aufmachen, wäre da nicht das Motorrad: das ist seltsamerweise immer noch ein Schrotthaufen.

Sonst noch Fragen?

,,,´na dann ;P

Gibt es sowas wie einen Oldtimer fuer Anfaenger?

Bin auf der Suche nach einem Oldtimer, moechte ihn aber selber restaurieren - gibt es da ein modell welches sich fuer anfaenger ohne viel erfahrung gut eignet?

...zur Frage

Motorrad ohne Probefahrt kaufen (aber 48-ps Version gefahren)

Guten Tag,

Mein Problem ist das ich mir gerne ein Motorrad kaufen würde, um es genauer zu sagen eine Street Triple (aber das alte Modell). Nun bin ich zum Triumph Händler ums Eck und konnte ohne Probleme das neue Modell mit 48-PS probefahren.

Wenn ich mir aber jetzt eine Gebrauchte kaufen möchte gibt es leider keine (noch) gedrosselte. Was haltet ihr dann davon wenn ich die Maschine kaufe ohne diese speziell probe gefahren zu sein.

Oder dann halt noch von einem Bekannten der schon offen fahren darf dieses Motorrad sozusagen absegnen zu lassen das sie sich gut fährt bzw keine Probleme macht.

Ich hoffe ich hab das gut verständlich rüber gebracht :P Danke schon mal im vorraus

Grüße Markus

...zur Frage

Supermotos welche ratlos?

Ich mache demnächst en A2 Führerschein und würde mir gerne eine Supermoto zulegen und weiß nicht genau welche da man alle ziemlich stark drosseln müsste zb. Smcr von ktm oder 701 huski.. Ich bin 193 fals ihnen das wichtig erscheint. Könntet ihr mir ein paar supermotos schreiben wäre nett ☺️

...zur Frage

Hallo ich bin 1.97cm groß und wollte fragen ob Supermotos gut geeignet für mich wären?

...zur Frage

Motorcross Anfänger mit Fragen

Hallo, ich bin 13 Jahre alt, 173 cm groß und wiege 56kg, ich hab noch fast keine Motocross Erfahrung, will aber gerne damit anfangen, ich weiss der Sport ist sehr teuer aberdas is nicht das Problem. ich will auch lernen zu schrauben, oder kann man das wirklich nur von einem professionellen schrauber machen lassen? und wenn es doch geht, wie? zu meinen anderen fragen,: -125ccm oder doch schon 250ccm? -2t oder doch 4t? es wurde in anderen frageportalen immer gesagt dass jeweils das eine der beiden schneller Verschleißt. -Kann ich das bike selber reparieren und wenn ja wie? (mit Büchern Videos o. ä.?) -braucht man spezielle Werkzeuge? (Liste mit allen benötigte Werkzeugen und Auf jeden Fall nötigen Ersatzteilen wäre sehr nett) -muss man den Kolben wirklich alle 12-20 Fahrstunden wechseln? -muss man das Öl wirklich alle 10 Fahrstunden wechseln? -Bei dem Anbieter wo ich die Fahrgrundlagen gelernt habe gibt es entsprechend gebrauchte Maschinen für 550€, machen aber einen sehr guten Eindruck, geht das oder is das eher nicht zu empfehlen? und wenn nicht welche Marken und wo die Maschine kaufen? -und nochmal, wie kann ich das schrauben lernen und das bike selber zu reparieren? Ich würde mich über noch viel mehr tipls etc sehr freuen und achtet bitte nicht auf die Rechtschreiben, is alles mit meinem Handy geschrieben, vielen Dank jetzt schon für eure Rückmeldung und wie gesagt bitte gebt mir so viele tipps und alles wie möglich.!! Liebe Grüße

...zur Frage

Wieso sind besonders bei jungen Leuten Supermotos so beliebt?

Gehörte doch ursprünglich nur auf die Rennstrecke? ;-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?