Sind Probefahrten auch für Anfänger möglich?

2 Antworten

Ulrich und 1200RT haben völlig Recht. Bei einer „normalen“ Maschine sicher kein Problem. Bei einer Harley ist mir unter Zeugen folgendes passiert: Als die V-Road auf den Markt kam, habe ich mich total in dieses Motorrad verliebt. Also mit einem Freund ab zu Harley (mit unseren Bikes). Dort wollte ich die V-Road Probe fahren. Dies wurde unfreundlich abgelehnt. Auch als ich bemerkte, dass ich sehr kaufinteressiert bin und der Kaufpreis in Bar bezahlen würde, ließ sich der Verkäufer nicht auf eine Probefahrt ein. Auch Skonto oder Preisnachlass ist beim Kauf nicht drin. Als ich den Verkäufer darauf ansprach, dass ich an Stelle der Scheibenräder Speichenräder hätte und die neuen Scheibenräder beim Kauf als Rückgabe angerechnet werden sollten, kam wörtlich der Spruch:“ Was soll ich mit dem Schrott, hänge Dir die Dinger in die Garage“. Wir verließen den Laden (den es nicht mehr gibt). Der hat mir meine V-Road total vermiest. Habe keine gekauft. Heute bin ich ihm dafür dankbar. Gruß Bonny2

Den Händler verstehe ich, der kannte Dich schon länger!!!! ;-)))))

0

Da musst du dem Händler die Pistole auf die Brust drücken. Entweder er lässt dich fahren und verkauft was, oder er lässt es bleiben. Du kaufst doch nichts was du nicht kennst. Gerade als Anfänger nicht.

Was möchtest Du wissen?