Schalthebel verlängern?

1 Antwort

Je nach Fahrzeugmodell gibt es durchaus Verlängerungen zu kaufen, wie hier z.B. http://www.wunderlich.de/shop/de/schalthebel-einstellbar-26280-101-1.html

Allerdings ist der Wellendurchmesser und Verzahnung zu deinem Modell anders, kannst also nicht einfach dieses Teil kaufen und dranbauen.

Ob es solche fertigen Teile auch für Mofas bzw. bestimmte Mofas gibt bezweifele ich. Entweder bist du handwerklich begabt oder wendest Dich an eine der Firmen die Fahrzeuge speziell umbauen. Hier mal einige Suchergebnisse: https://www.google.de/search?biw=1512&bih=795&q=Motorrad+umbau+behinderung&oq=Motorrad+umbau+behinderung&gs_l=psy-ab.3..0i22i30k1l3.1605.6340.0.6681.26.26.0.0.0.0.203.3370.0j24j1.25.0....0...1.1.64.psy-ab..1.25.3348...0j0i67k1j0i131k1j0i13k1j0i13i30k1j0i8i13i30k1.1xnf1-kfcTI

Gänge gehen oft nicht rein

Hallo, ich bin ein yzf125 fahrer, hab sie ganz neu am donnerstag geholt. Dummerweise bin ich schwach und bekimme echt probleme die maschine zu halten.. und da passierte es gestern: auf dem hof wollte ich wenden, komme in schräglage das motorrad wird mir zu schwer mein bein knickt ein und das ding kracht auf den boden:( es tut mir so leid und es ist mir so peinlich.. das hätte echt nich sein müssen.. jedenfalls hat der Blinker und der spiegel ein bisschen kunststoff abbekommen, verkleidung 4-5 minikratzer, kupplungshebel verbogen und mein schalthebel.. und seitdem sie umgefallen ist gehen die gänge manchmal nicht rein.. ich meine was kann da noch verbogen sein? Der hebel ist nur etwas verbogen also schalten noch wunderbar möglich aber der gang rutscht manchmal einfach nicht rein.. muss dann immer richtig oft kupplung kommen lassen bis es dann irgendwann mal klackt.. ich hab echt keine ahnung von motorrädern also brauch ich hilfe und frage euch: was könnte der grund dafür sein? Mfg YamieRider Danke im voraus

...zur Frage

KTM Duke 125 2014 kein Gang einlegbar...?

Hallo,ich bin gerade dabei die Kupplung meiner KTM Duke 125 zu wechseln und da ich im Moment noch auf den Nutmutternschlüssel/Kronenmutternschlüssel warte, habe ich den Kupplunsdeckel provisorisch mit zwei Schrauben fixieren wollen. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich den nicht mehr richtig dran bekomme, unten steht der ein stück weg. Also den Deckel nochmal abgemacht. Dann ist mir aufgefallen, dass im linken unteren Bereich des Kupplungsgehäuses ein Bolzen ist, der mit dem Schalthebel verbunden ist. Dieser Bolzen steht ein Stück hervor, ich kann den Kupplungsdeckel also nicht mehr richtig draufsetzten. Außerdem kann ich die Gänge nicht mehr durchschalten, auch wenn die Federn wieder dran sind. Beim Betätigen des Schalthebels passiert einfach gar nichts, kein Widerstand und auch bei eingeschalteter Zündung komme ich nicht aus dem neutralen Gang raus. Der Schalthebel hat einfach "keine Funktion" mehr... kann mir da jemand helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?