Schalthebel einer Yamaha MT 125 abmontieren. Was für Werkzeug?

2 Antworten

Für mich sieht das eher nach einer Inbusschraube aus, die du lösen musst. Wenn das so ähnlich wie bei meiner Shiver ist, wonach es für mich aussieht, musst du die Schraube lockern, den Hebel vorsichtig runterziehen, je nach Einstellung den Winkel verändern, draufstecken und die Schraube wieder festziehen.

Wenn dir das nicht weiterhilft, frag am besten in einem Markenforum, da dies eine modellspezifische Frage ist.

Dein Zusatz bezüglich dummer Antworten ist übrigens völlig unnötig. Jedesmal, wenn ich das lese, muss ich mich beherrschen, keine blöde Antwort zu geben. Wir sind erwachsene Leute und wollen i.d.R. helfen. Wenn die Fragen vernünftig formuliert und nicht nach 2s mit Hilfe von google zu beantworten sind, bekommen die Fragesteller Hilfe.

Wer von Euch schraubt an Motorrad und Auto?

...zur Frage

Neues Motorrad nach 300 km ausfahren?

Hallo liebe Community, ich habe mir vor 1 Woche meine erste Maschine, eine Yamaha mt 03 BJ 2016 gekauft und nun die ersten 300 km hinter mir.

Nun ist mir heute folgendes passiert: Ich habe beim Überholen die Maschiene bis 12000 rpm in den Begrenzer gejagt und erst nach 2 Sekunden geschalten.

Da der Händler meinte man solle nur bis 7k Umdrehungen fahren und das Motorrad moderat belasten, zumindest die ersten 1000 km ("Einfahren") und in der Betriebsanleitung selbiges bestätigt wird und darauf hingewiesen wird dass Drehzahlen im roten Bereich grundsätzlich zu meiden sind, möchte ich nun wissen ob das wirklich so schlimm war oder ob diese einmalige Sache höchstwahrscheinlich folgenlos bleiben wird. Hat hier jemand Erfahrungen? Wird das "Einfahren" überhaupt noch benötigt?

Ich kenne mich als Neuling nicht gut aus, daher bitte ich um Nachsicht falls die Frage für euch etwas blöd klingt.

Ich habe die Maschine ansonsten größtenteils bei 6,5 k Umdrehungen gehalten, nur sehr selten mal den 2. und 3. bis ca 9k gedreht.

Danke schonmal für alle sachlichen Antworten und falls ihr Tipps habt, nur her damit.

Gute Fahrt und Grüße aus Bayern

...zur Frage

Wie bekomme ich eine Schraube trotz des stärksten Locite wieder los ?

ich habe an meinem roller ( aprillia sr 50 ) die schrauben die den auspuff am motorblock befestigen großzügig mit locite eingerieben und eingedreht , beim versuch sie wieder zu lösen ist sie mir abgebrochen ein kleines stück guckt aber noch raus , wie bekomme ich den rest der schraube wieder raus ?

...zur Frage

Schalthebel verlängern?

Hallo, ich habe ein eingeschränktes Knie. Ich kann es gerade auf 80-85 Grad beugen. Somit komme ich nicht an den Schalthebel dran. Kann man sowas selber bauen oder bauen lassen? Oder gibt es speziell so welche Verlängerungen?

Ps. Ich fahre nur Mofa und damit habe ich nur eine Prüfbescheinigung kein Motorradführerschein. Und nein ich will kein Roller fahren.

Danke im voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?