Schädigen "offene" Luftfilter den Motor?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kommt wahrscheinlich auf den Einsatz an. Habe mit einem Kumpel mal eine Tunesienrundreise gemacht, seine BMW hatte einen Trockenluftfilter und nach dem Urlaub mindestens 20% weniger Leistung. Für Asphaltrennbetrieb mag ein offener Luftfilter gehen aber für den Normalbetrieb wär mir das zu heikel. Es gibt immer mal eine staubige Baustelle auf der Autobahn oder einen Trecker nebenan auf dem Feld der eine Staubfahne hinter sich herzieht.

Es kann dann schaden, wenn Schmutz aufgrund des fehlenden Filters eindringt. Denn dafür ist der Filter ja da. Aber im Normalfall dürfte das keine Probleme machen wenn man nicht grade durch Gelände fährt. Mit der Leistung; ist natürlich immer eine Frage der Vergaserabstimmung..

Ich würde niemals mit einem offenen Filter fahren. Schau nochmal bei K&N, da gibt es gute Sportfilter mit ABE und Leistungssteigerung.

Kannst es ja mal auf Strasse ausprobieren, aber nur nachdem es geregnet hat :)

Cruisergruß, Eazyrider

Definitiv! Wenn Du Dir einmal einen gebrauchten Luftfilter näher anschaust, wirst Du Dir nicht wünschen, dass dieser Dreck durch die edle Mechanik Deines Motors geblasen würde.

Was möchtest Du wissen?