Richtiges Verhalten als Sozius?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hallo Ihr Lieben, mein Job ist es mit zwei Personen zu fahren - ich fahre das Renntaxi4u auf allen Rennstrecken Europas und biete Interessierten Paaren Soziustraining an und fahre zudem das Straßentaxi. Soweit zu mir. Da die Physik nun mal für alle gleich ist, hapert es eigentlich immer an der gleichen Sache : der Haltemöglichkeit. Das Abstützen am Tank ist bereits nah 20-30 Minuten schmerzhaft und hilft auch nicht bei plötzlichem Beschleunigen. Nun versucht sich der Beifahrer genauso plötzlich von Schub (Bremsen-Abstützen am Tank) auf Zug (Beschleunigen-Festhalten am Fahrer oder sogar umgreifen an die hinteren Griffe) Halt zu verschaffen. Die Folge dieser fehlenden eindeutigen Haltemöglichkeit sind Lastwechsel zumindest des Oberkörpers, Helmschlagen, schmerzende Handgelenke etc. Bei einer Schreckbremsung kann das auch der stärkste und geübteste Beifahrer nicht halten und er schlägt unweigerlich in den Fahrer ein und drückt diesen zusätzlich nach vorne. Dabei soll dieser in der Gefahrensituation im Oberkörper locker und entspannt bleiben, um die ganze Fuhre aus der Schusslinie zu manövrieren. (Nun bitte keine Diskussion von den "perfekten" Beifahrern, die das locker händeln können - die Physik ist bei allen gleich, also bitte verschont mich jetzt ...) Abhilfe verschafft lediglich ein fixer Griff vor dem Fahrer. Der Beifahrer greift um den Fahrer rum und kann sich so für neutral und den Fahrer nicht behindernd um seinen eigenen Halt kümmern. Die Dinger sind simpel und der Effekt echt umwerfend - für beide, Fahrer und Beifahrer. Heißen "duo-drive" , müsst Ihr mal googeln. Ach ja, auf deren Seite ist übrigens das richtige Verhalten des Fahrer/Beifahrers klasse beschrieben. Ich hoffe, ich konnte Euch helfen. Viel unfallfreien Spaß und testet mal so einen duo-drive, ist 1 Woche kostenlos. P.S.: Wem das zu großer optischer Eingriff in seine tolle Maschine ist, der sollte sich mal hinten drauf setzen und vielleicht nicht so egoistisch und kindisch dagegen argumentieren. Denkt auch mal an die Leute hinten, außerdem könnt Ihr den Griff ja auch in einer Minute wieder demontieren, wenn Ihr alleine flanieren fahrt. So, schönen Tag noch.

Hmm....alles in Fettdruck ? Soll deine Antwort die einzig wahre darstellen ? Wenn du die Antworten durchgelesen hättest, hättest du gesehen das es mehrere Hinweise auf diese Haltegriffe gab. Gruß Floyd.

0
@Floyd

Hallo, danke auch dir Soziusfahrer für diese sehr hilfreiche Antwort. =) Ich finde den Fettdruck nicht schlimm, da meine Frage ja schon ein paar Seiten lang zurück liegt und man so die neue Antwort besser finden kann. lg,Kristina

0

Eng dran sitzen ist doch eigentlich gut, solange du ihm genug Luft lässt. Dann ist das Synchronisieren auch leichter. Ich würde mich also verhalten an ihm festklammern.

Ich verstehe dein Problem sehr gut. Beim Bremsen wirst an den Fahrer gedrückt, was jetzt nicht störend sein sollte, nur gibts dann auch mal "Helmkontakt". Wichtig ist, dass du als Sozia quasi "mitfährst", dann kannst schon mal viele Bremsmanöver voraussehen und reagieren wie in den anderen Beiträgen beschrieben. Bei unvorhergesehenen "Bremsern" lässt sich das "Randrücken an den Fahrer" nicht wirklich ganz vermeiden, wichtig ist auf jeden Fall die richtige Körperspannung (ohne jetzt verkrampft zu sitzen).

Aja - und was sagt jetzt eigentlich dein "Schatz" zu diesem Thema? Stört ihn etwas? Kann er dir nicht helfen, dass du dich nicht unwohl fühlst? Ich bin der Meinung, dass du da auch mit ihm reden solltest.

Das wichtigste ist,das Du Dich mit in die Kurve legst,sonst kann es in den Acker gehen.Meine Frau setzt sich bei mir auf die 10ner,warum weiß ich auch nicht,festhalten tut sie sich immer bei mir und das klappt ganz gut,Haltegriffe hat meine 10ner eh nicht.Beim Bremsen muß ich ihr Gewicht natürlich mit abfangen und das kann ganz schön in die Arme gehen,zum Glück hat sie ein eigenes Moped und fährt immer nur ein kleines Stück bei mir mit.

Hallo Kristina. Das mit dem Sozia-(Sozius-)Verhalten ist wohl auch eine Art "Glaubensfrage". Ich kann Dir also nur mitteilen, wie ich es als angenehm empfinde: Zum Punkt "Beschleunigen/Bremsen": Das "Vor-/zurückschaukeln" kannst Du dadurch vermeiden, indem Du dich mit einer Hand hinten am Griff festhältst(welche Hand entscheidest Du), mit der anderen hältst Du dich am Bauch des Fahrers fest, aber nicht so fest, dass Du ihm die Bauchschlagader abdrückst.:-)

(Dass Du dich beim Bremsen mit einer Hand als Sozia am Tank abstüzt, ist ja fast akrobatisch, dass muss nicht sein). Etwas "strenger" muss ich werden, wenn Du schreibst, dass Du dich "immer schön mit ihm in die Kurve legst, so wie es sich gehört". Das ist gar nicht gut. Durch das "hineinlegen" beeinflusst Du nicht unerheblich das Fahrverhalten des Mopeds. Das kann sehr gefährlich werden, denn wenn Du dich "hineinlegst", muss(!) der Fahrer "gegendrücken". Dein Oberkörper sollte sich also während der gesamten(!) Fahrt in der Lage befinden, die Du einnimmst, wenn ihr z.B. an einer Ampel wartet, also senkrecht auf dem Moped. Ausgenommen ist Dein Kopf, da kannst Du mal rechts oder links vorbeischauen.

Einen Punkt möchte ich noch zusätzlich erwähnen: Ich nehme manchmal eine Sozia mit, die sich so hinsetzt, dass ich sie überhaupt nicht spüre. Das ist deswegen unangenehm, weil ich dann nicht weiß, ob das Mädel sich noch auf meinem Moped befindet, wenn ich mal richtig am Kabel gezogen habe, und das passiert häufiger. Ich will jetzt nicht ausdrücken, dass ich unbedingt Körperkontakt "brauche", ich empfinde es aber als angenehm, wenn ein Schenkel-Schenkel-Kontakt vorhanden ist. So habe ich die Gewissheit, dass das Mädel noch da ist, ohne laufend nach ihrem Oberschenkel greifen zu müssen. So, und wenn Du dich so verhältst wie beschrieben, bist Du herzlich zu einer Tour durch die Holsteinische Schweiz eingeladen. :-)) Es grüsst Dich der "Alte".

Da gibt es so Haltegriffe,bestimmt auch von anderen Marken... Das festhalten an den hinteren Haltegriffen ist gar nichts ! Sonst hast du das schon richtig gemacht. Gruß Floyd.

Diesmal gehen wir gar nicht konform. Ist ja aber nicht schlimm. :-))

0

Das hängt vom Fahrer ab! Ich selbst will meine Frau hinter mir "spüren", deswegen muss sie sich an mir festhalten, und nicht am Tank. Will ja sichergehen dass sie nach einem Beschleunigungsvorgang noch hinter mir sitzt, und nicht irgendwo den Straßenbelag putzt. Auch sört es mich nicht im geringsten wenn ich beim Bremsen ihr ganzes Gewicht auf mir spüre. Ganz im Gegenteil... Aber sie wiegt ja auch nicht Mal halb so viel wie ich.

Es gibt 2 Möglichkeiten. Die 1. wäre sich an Ihm festklammern - wie es 99% der Sozias machen. Das stört den Fahrer nicht so tolle. Unterarmtraining machen (grins). Die 2. Möglichkeit wäre der DuoDrive. Halter für Sozias wird am Tankdeckel in 5 sec. montiert. Da kannst Dich festhalten und der Fahrer spürt Dich überhaupt nicht mehr beim bremsen. Genauso ist es beim beschleunigen. Schau mal unter in der Bildgalerie (Bilder zum Thema Sozius). Da habe ich schon vor längerer Zeit mal was zum DuoDrive eingestellt. lg hj

Hansi, das ist schon eine nette Idee. Aber dann ist Feierabend mit dem Tankrucksack...

0
@deralte

... der Fahrer trägt die Verantwortung - die Sozia den Rucksack... - ne, hast schon Recht - Tankrucksack geht natürlich nicht mehr. Das ist aber schon der einzigste Nachteil. Ansonsten kann ich einen Tankgripp echt nur empfehlen. Hatte mal eine recht rasante Sozia hinten drauf. HAHA - die gab am Tankgripp ordentlich mit Gas..... die steigerte sich so rein, daß ich glaubte - sie fährt :-))) lg hj

0

Da muss ich mal meine Frau fragen, sie ist die perfekte Sozia. Ist überhaupt nicht zu spüren, als wäre sie runtergefallen. Nur zweimal im Jahr klappern die Helme aufeinander. Ansonsten stützt sie sich beim Bremsen am Tank ab und hält sich beim Beschleunigen an mir fest. Der Wechsel Beschleunigen/Bremsen erfordert ja nur eine kleine Änderung der Handstellung. Sie stützt sich nämlich mit den Handrücken (Knöcheln) am Tank ab, nicht mit den Handflächen. Dazu müsste sie ja die Hände erst umdrehen. Beim Kauf achten wir für sie auf Handschuhe mit Verstärkungen an den Knöcheln, der Tank hält es bisher auch aus. Haltegriffe sind tabu, sind sowieso nur wegen der Vorschrift dran.

Ständiger Körperkontakt besteht am Oberkörper aber -glaube ich- nicht. Es dürften so etwa 5 cm zwischen uns sein. Ich sehe das manchmal im Schattenbild auf der Straße neben uns. Ansonsten würde sie mir beim Bremsen wohl auch zu arg ins Kreuz drücken. Vielelicht klagt sie deswegen auch manchmal über Schmerzen in den Handgelenken oder Knöcheln. Mopedfahren ist für sie genauso körperliche Höchstleistung wie für mich als Fahrer. Zumindest, wenn wir den Sprit möglich schnell vernichten wollen. Auf einer Ökotour zwischen den "Konservendosen" am Sonntagnachmittag ist das anders. Da jammere nur ich...

Deinen Ausführungen kann ich nur Beipflichten. Meine Sozia merke ich auch immer nur bei abruptem Bremsmanöver (kommt aber sehr selten vor) und wenn Sie sich bei starkem Beschleunigen (Überholvorgang) festhält, dann an mir. Ansonsten sitzt Sie frölich und die Umgebung genießend hinten drauf, ohne das ich Körperkontakt spüre.

0

Was passiert wenn deine Liebste aber beim Bremsen mit den Handschuhen vom Tank abrutscht? Denn sich mit den Knöcheln abtzustützen auf einem gewölbten Tank, ist wie Stehen auf einem Medizinball: kannste jederzeit wegrutschen. Gibt das nicht für beide einen gehörigen Schreck?

0
@badboybike

Berechtigter Einwand. Da denke ich aber nicht drüber nach, weil das seit ca. 20 Jahren noch nie passiert ist. Und wenn, Dosenfahrer erschrecken mich manchmal mehr, als das ein Schubs im Rücken tun würde. Der Tank ist hinten auch nicht spitz, sondern bei unseren Mopeds immer nur schwach gewölbt (SC21, dann SC35).

0

Vielen lieben Dank, für die vielen netten Antworten. @ DerAlte, Hallo, ich glaube ich habe mich falsch ausgedrückt, ich wollte damit sagen, das ich mich nicht aus der Kurve lehne, und weil du schreibst, deine Sozia manchmal nicht mehr zu Spüren, mein Schatz hat mir ab und zu auf das Knie gefasst, das konnt ich zwar nicht Spüren, (Knieschützer in der Hose ;p) aber ich habs gesehen, vielleicht hilft dir das ja für deine Sozia. Zum Thema meinen Schatz fragen, er hat gesagt, das hat schon gepasst so, aber wie ich das richtig anstellen soll, weiss er nicht, er ist eben definitiv kein Sozius. Im großen und ganzen hat es aber riesen Spaß gemacht. =) Danke nochmals für die ganzen tollen Antworten. =) lg,Kristina

Hab es gefunden : ww.duo-drive.com

Hab es gefunden : ww.duo-drive.com

Gibt es auch von anderen Firmen !

0

Was möchtest Du wissen?