Reifen: Michelin Commander. Erfahrungswerte?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Bonny2 Kann ich wirklich empfehlen! Kaufe ich wieder! Der hat wirklich bemerkennswert guter Gripp, in trockenen und nassen Verhältnissen. Ich fahre ihn seit über einem Jahr an einer Yamaha Dragstar XVS 650. Habe mittlerweile 4000 km hinter mir und sie sind noch schwer in Ordnung. Was mich besonders erstaunt ist die ruhige Lage in allen Situationen. Beim Start an einer Ampel nimmt der Commander auch sehr gut auf im Gegensatz zu anderen. Er ist besonders für Chopper geeignet und in diesem Gebiet wohl kaum Wünsche offen. Übrigens ich fahre teils auch recht sportlich und wohne in den Schweizer Alpen... das sagt wohl alles :D. Mit freundlichen Cruiser-Grüssen maknu

Lieber Gast - maknu. Vielen Dank für die gute Antwort. Die hat mir sehr geholfen bei der Entscheidung. Seit gestern habe ich die neuen Reifen „Michelin Commander“ drauf. Obwohl die noch nicht eingefahren sind, ist aber jetzt schon zu erkennen, dass er meinem vorherigem „Metzler“ überlegen ist. Eine etwas weichere Gummimischung bringt bessere Haftung. Er soll lt. Test, einen besseren Gripp und bessere Haftung bei Regen haben. Das werde ich erst nach dem Einfahren feststellen. Der Reifen läuft sehr ruhig. Lt. Hersteller ist es ein Kompromiss zwischen Chopper- und Sportlerreifen. Bisher bin ich sehr zufrieden und kann den nur empfehlen. Gruß Bonny

Yamaha RD 125 größere Reifen?!

Hallo, ich habe mir vor kurzem eine Yamaha RD 80 lc 2 gekauft, mit 100 ccm. Sie ist baugleich mit der 125er. Jetzt meine Frage, kann ich größere Reifen aufziehen? Hat jemand von euch schon Erfahrungen damit?? Vielen Dank im Vorraus :)

...zur Frage

Power Commander III USB für die Yamaha R1 RN19 Bj 07-08

Servus zusammen, hat jemand von euch Erfahrung mit dem Power Commander III USB, kann man’s selber einbauen, bringt er wirklich mehr Leistung, und wie funktioniert des mit dem Display das geht ja nur bis 299, gibt’s da auch was um mehr bzw. die tatsächliche Geschwindigkeit zu sehen? mfg dirk

...zur Frage

Was kann man aus altem Reifen basteln?

Hallo Leute! Ich habe zuhause noch einen abgefahrenen Hinterreifen und möchte etwas daraus basteln, zum Beispiel den Reifen vierteln und einen Schraubenzieherhalter den man dann an die Wand hängt. Hat von euch schon mal jemand so etwas gebaut und hat praktische Tipps für mich, auch bezüglich der Aufhängung an der Wand?

...zur Frage

Chopper/ Cruiser für kleine Frau?

Hallo, ich habe vor kurzem endlich meinen Motorradführerschein gemacht und bin jetzt auf der Suche nach einer passenden Chopper. Ich bin 165 cm und normal gebaut. Ich möchte sie natürlich auch alleine rangieren/ notfalls aufheben können und zur Zeit bin ich etwas ratlos. Hat jemand Erfahrung/ eine Empfehlung für eine passende Chopper/ Cruiser, die auch eine gute Leistung hat?


...zur Frage

Reifen beim Knieschleifen

Habe die Ehre, die Herren und Damen.

Versuche mich jetzt schon länger am Knieschleifen und ich muss sagen, es wird besser. Habe letztes Jahr nen neuen Schlappen aufziehen lassen (Bridgestone BT021) Bin recht zufrieden mit dem Ding, aber um zur Frage zu kommen: Reifen is hinten noch gut 30-40% da und vorne noch ca 40-50%. Reifenausenseiten sind recht runtergeschrappt und oben auf der Lauffläche noch recht gut. Kann ich mich noch trauen mit dem Reifen mit dem Knie zu schleifen, oder sollte ich doch lieber nen Neuen anschaffen???

Auf eventuelle Antworten bin ich gespannt, danke, tschaaauuuu hehe

...zur Frage

Fälschung Michelin Pilot Power???

Hätte eine Frage an die, die auch MPP draufhaben. Habe heute MPP geliefert bekommen und festgestellt, dass der Michelin-Männchen, der sich jeweils an den Seiten der Lauffläche befindet, im Vergleich zu meinen alten MPP Reifen, nur sehr sehr schlecht geprägt ist.(kaum zu erkennen)......

Hat jemand auch sowas? Könnte es sein dass es sich bei mir um eine Fälschung oder Ausschuß handelt?

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?