Metzeler Sportec M3 vs. Michelin Pilot Power

3 Antworten

Die Freigabe für diesen für den mipi dürfte kein Problem sein Fahre auf meiner Fazer diesen. Schräglage könnte besser sein habe mich heute mit meinem Händler unterhalten der empf. den BT 003 wie auch hier im Forum schon empf.

hey, was für ein zufall... ich hab grad vor meinem urlaub von sportec m3 (erstbereifung auf meiner triple 1050) auf pilot power gewechselt. und ich muss sagen das der pilot power weitaus besser gefällt! bessere rückmeldung und ich hab ein besseres gefühl in großen schräglagen - hatte noch nicht einen rutscher.

Also, wenn es den MiPiPo nicht in der richtigen Dimension gibt, erübrigt sich doch jeder weitere Vergleich. Oder habe ich etwas mißverstanden? Ausserdem dürftest du wahrscheinlich bei deinem Modell nur freigegebene Reifen (von Honda oder dem R.hersteller) fahren. Mein Tipp: Was sagt man denn im Hornet-Forum zur Reifenwahl?

Kann man die Laufleistung des Michelin Pilot Power mit Pilot Power 2CT vergleichen?

Ich fahre auf meinen Bikes seit Herbst letzten Jahres den Michelin Pilot Power in den Dimensionen 120/60/ZR17 - 160/60/ZR17 bzw. 120/60/ZR17 - 180/55/ZR17. Der beste Reifen den ich bis heute aufgezogen hatte. DIe Kilometerleistung pro Paar schätze ich aufgrund der bis jetzt gefahrenen Kilometer auf ca. 4500km.


Der Pilot Power 2CT liegt derzeit preislich ca. 20% höher als der Pilot Power. Ich gehe davon aus das die Fahreigenschaften / Handling des 2CT dieselben bzw. besser sind als beim Vorgänger.

Hat jemand Erfahrung um wie viel die Laufleistung beim Pilot Power 2CT höher ist als die bei seinem Vorgänger? Lohnt sich der Mehrpreis in Bezug auf Laufleistung?

Danke für Eure Antworten!

...zur Frage

Wie gut funktioniert der Michelin Pilot Road 2 gegen den Pilot Power?

Ich sage mal bei wirklich ziemlich sportlicher Fahrweise in den Alpen. Hat da jemand Erfahrung?? Bisher bin ich sehr zufreiden mit dem Pilot Road 2, bin aber bisher auch nur in Deutschland auf der Landstraße gefahren. Im Sommer geht es wieder in die Pyrenäen, da hat der Pilot Power letztes Jahr super funktioniert. Jetzt meine Frage, hat jemand die Pikot Road 2 schonmal richtig rangenommen?

...zur Frage

Wer hat den Pirelli Diablo Rosso schon gefahren?

Ist der Reifen zu empfhelen? Fahre noch den Michelin Pilot Power und wollte nun mal den Rosso probieren.

...zur Frage

Schaden durch Vollbemsung möglich?

Hallo liebe Leute :-)

Mir kam vor Kurzem ein Thema unter, was mir ein bisschen zu Grübeln gegeben hat und ich bin bis jetzt zu keiner wirklichen Antwort gekommen, vielleicht hat hier jemand kurzen Rat für mich (ist eine reine Wissensfrage).

Mein Automechaniker meinte letztens, dass ein Autoreifen bei einer Vollbremsung (u.U. mit blockierendem Rad) einen Schaden abbekommen kann, der zu unrundem Lauf führt. Ich habe es so verstanden, dass die Struktur des Reifenaufbaus durch die hohe Punktbelastung irgendwie einen abbekommt und dann nicht mehr gleichmäßig ist.

Ist so etwas auch bei einem Motorrad möglich? Oder tritt dieses Problem durch die geringeren Massen, die einwirken, nicht auf?

Anstoß war, dass man die Geschichte mit der Gefahrenbremsung schon zu Beginn der Führerscheinausbildung übt und diese wohl auch in privaten oder öffentlichen Sicherheitstrainings ein beliebtes Thema ist. Zumindest bei meinen ersten Gefahrenbremsungen (zur Übung) blockierte auch schon mal das Hinterrad mangels Feingefühl in der Hand ;-)

danke schonmal und lasst euch vom Sturm nicht wegpusten :-(

...zur Frage

Michelin Power Pure oder Pilot Power, wer ist besser bei Nässe?

Da das Fahrverhalten bei Nässe für mich ein wichtiger Faktor bei der Reifenwahl ist, die Frage in die Runde. Einen Test habe ich noch nicht entdecken können, hat jemand von euch schon Erfahrungen dazu gesammelt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?