Probleme nach Sturz?

1 Antwort

Neuwertig ist ein dehnbarer Begriff und im Vertragswesen sehr umstritten. Es ist in jedem Fall eine Unfallmaschine. Natürlich wird der Händler den Preis hochdrücken. Je höher der Kaufpreis, desto höher seine Provision. Anbauteile kann man erneuern, aber einen „Knick“ im Rahmen oder Lenkung ist teuer. Wenn es einen leichten Schaden im Rahmen oder der Lenkung gibt, wirst Du es als Anfänger kaum merken. Nimm jemand mit, der Motorrad fährt und lass ihn nach einer Probefahrt (mit Endgeschwindigkeit und dabei lenken) eine Einschätzung machen (nicht einen Schlosser aus der Werkstatt, die Dir das Bike verkaufen will). Ich persönlich würde vom Kauf zurücktreten. Der Händler wird Dir sicherlich keine Garantie geben und der Privatverkäufer ist nach Abschluss mit der Versicherung aus allem raus. Ein Punkt, der meist übersehen wird: Gestauchte Schrauben erkennt man erst, wenn man ein Teil erneuern muss, die gehen meist nicht mehr lose. Gruß Bonny2

Sofern ich das beurteilen kann hat der Rahmen nichts abbekommen.

Da die Versicherung der Drittperson für den Schaden aufkommt, wird die Maschine auch wirklich auf den Stand vor dem Sturz gebracht. Es wird sogar die gesamte Gabel ausgetauscht. Der Verkaufspreis wird mit der Privatperson ausgehandelt. Der Kauf wird nur über den Händler vollzogen, damit ich einen "offiziellen" Ansprechpartner habe und weil die Privatperson das Motorrad zuerst aus einem Leasing-Vertrag auskaufen muss. Vielen Dank für eure Antworten und Hinweise.

0

Triumph Street triple

Hallo, ich möchte mir die triumph street triple neu kaufen. Triumph bietet eine Alamanlage, inkl. wegfahrsperre dazu an.

Nun wollte ich mal fragen ob sich das dingens lohnt, bzw was taugt. Am Preis solls nicht scheitern, aber gelumpe will ich mir auch nicht einbauen. vor allem eines das bimmelt nur wenn man sie ansieht.

Kostet 420öcken. Also wesentlich mehr als nen alarmbügelschloss. Aber von denen hört man gerne das sie permanet angehen. die Maschine steht btw zeitweise auf der straße. Suche noch nen Garagenplatz in mmünchen

...zur Frage

Drehmoment und Beschleunigung

Hi, hab mir grad paar gedanken über die angaben vom Drehmoment gemacht. So ganz kapier ich das noch nicht. Ich versuch das jetzt mal an dem beispiel von 2 bikes zu verdeutlichen, worin ich eine unklarheit sehe ^^. und zwar die Triumph Street Triple und die Kawasaki Z750 (habs bei denen gemerkt weil ich mir die genauer angesehn habe wegen fahrzeugkauf etc... is ja egal ^^). Die beiden Bikes haben so ziemlich die gleichen Beschleunigungswerte. (Quelle: http://www.z1000-forum.de/forum/ftopic22005.html ). Was sie noch gemeinsam haben sind 106 PS. Die Street Triple hat 68 NM, die Z750 78 NM. Korregiert mich wenn ich falsch liege, aber das Drehmoment sagt doch was über ... hm wie sag ich das am besten... den durchzug bzw wie die maschine beschleunigt aus. Müsste dann nicht die Z750 eigentlich bessere Werte erzielen? nein. sogar teilweise minimal schlechter. klar sie ist auch ca 40 kg schwerer als die Street Triple, aber hat mehr Drehmoment. Wie immer hoffe ich mal wieder dass ich mich verständlich genug ausgedrückt hab ^^ und ja... bitte kann mir das wer genauer erklären?

...zur Frage

Beratung zu welchem Motorrad

So, Hallo erstmal... etwas zu mir: 1.88m Groß 76 KG Schwer 18 Jahre (-> dh. auf 34PS)

Nun die Frage: Ich war nun beim Händler um mich zu erkundigen welches Motorrad zu mir passen würde, als erstes in die Augen gefallen sind mir die Kawa Z750 und ihre Schwester die Z1000, Mir wurde empfohlen die Street Triple R zu fahren, von der ich gehört habe sie soll für große Leute nicht geeignet sein :( wie auch die Z750, da die Fußrasten zu hoch angesetzt sind.

Lediglich die Z1000 passt, aber ist das nicht zuviel ccm für den Anfang, trotz Drossel? Und hat irgendjemand von euch Erfahrung mit diesen Motorrädern?

Ich muss dazu sagen, ich war nicht im Besitz von einem A1 Führerschein, aber wie dumm es auch klingen mag, ich bin sicher ich würde auch keine Probleme mit einer 1000er haben ( auch wegen den 34PS)

Vielen Vielen Dank schon mal im Vorraus!!!

Gruß dalass

...zur Frage

Sind feine Aluspäne im Öl beim ersten Ölwechsel einer neuen Maschine normal?

Ein Freund hat bei seiner neuen Street Triple nach 1000 km einen Ölwechsel gemacht und im Öl feine Aluspäne entdeckt. Ist das ok so?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?