Eignet sich eine Street Triple R auch als "Reisemotorrad"?

1 Antwort

Ich hatte mal ne recht unbequeme SZR 660 (sehr "enger" Einzylinder Supersportler)... damit bin ich jede Tour mitgefahren... es ist der Wille das Bike zu fahren was Du Dir wünschst! Ich konnte es sehr gut "aushalten"... ne Street Triple ist dagegen ein echtes "Raumfahrzeug"!

Kupplung trennt nicht?

Hi an alle, bei meinem Moped trennt die Kupplung nicht mehr. Spiel am Lenker ist schon auf Minimum eingestellt hier geht also nichts mehr. Wenn ich es im Leerlauf starte, die Bremse dann anziehe und mit gezogener Kupplung den 1. Gang einlege geht die Maschine mit einem Ruck einfach aus. Wenn ich die Bremse nicht halte fährt sie ruckartig los. Das Moped hat eig. erst 2000km kann hier die Kupplung schon durch sein ?

Was wäre jetzt zu tun ? Gibt es noch eine Option an der ich direkt an der Kupplung nachstellen kann?

Grüße

...zur Frage

Schleifgeräusche beim rollen/schieben?

Hallo,

wollte mein Glück mal hier versuchen habe ein Problem mit meiner Yamaha yzf r125 Bj 2008. wenn ich die Maschine mit ausgeschaltenem Motor schiebe, hört es sich nach einem schleif Geräusch an (auch bei eingeschaltenem Motor ) der Motor ist "neu" wurde überholt und hat jetzt zirka 2000km runter. mache mir jetzt sorgen das es wieder ein lagerschaden ist oder dergleichen. viellicht hat jemand eine Idee oder ein Tipp wie ich den Fehler finde.

schon mal danke im voraus.

hätte noch eine Frage ist es bei der Maschine normal das, dass Motor Geräusch dich bei gezogener kupplung verändert.

Danke.

...zur Frage

E-Starter drücken, neue Maschine geht an, loslassen und Maschine geht aus?

Huhu, neu hier und gleich eine technische Frage! Ich habe seit Donnerstag meine Triumph Street Twin 900 - 2016er Modell. Also niegelnagelneu! Die Erstinspektion steht ja noch aus. ABER wenn ich starten möchte, bei kalten Motor, dann geht der Motor an, hält aber nicht und geht wieder aus. Ich habe schon länger den Starter gedrückt, hilft nicht wirklich. Hab auch Gas gegeben. Naja, wenn ich zügig anfahre nach dem Starten, hat er es. Ich finde es etwas merkwürdig. Ich habe schon dem Händler gemailt, der sagte, ich soll den Starter so ca eine Sekunde gedrückt halten. Mach ich dann auch, aber trotzdem.... Was kann das sein? Wäre ja ärgerlich, wenn da am neuen Maschinchen gleich was nicht ganz intakt ist. Inspektionstermin ist der Anfang Mai. Soll ich noch warten? Ansonsten fährt sie super!

...zur Frage

sportler/supersportler gebraucht, stichwort: kilometerstand

tachen,

würde gerne interessehalber wissen, wie viel km eine gebrauchte supersportler bei einem kauf haben darf. z.b. eine honda cbr 600 rr pc37. sind 30 000km ok oder für ne hochdrehende maschine schon zu viel? kommt natürlich immer auf den fahrer an, doch es gibt bestimmt eine grenze wo man sagen kann, dass man doch lieber die finger davon lassen sollte. liebäugel mit einer 600er cbr oder einer r6 oder auch gerne eine 675 triumph daytona. wo wir gerade bei daytona sind =D es werden oft welche unter dem namen "triple" angeboten. die daytona besitzt ja 3zylinder, daher würde "triple" sinn machen...doch weshalb wird die maschine auch ohne den beinamen triple angeboten und z.b. bei motoscout als eigenes modell gehandelt?

wäre nett wenn jemand helfen könnte.

lg akdmks

...zur Frage

KTM 990 Superduke Alltagstaugliches Strassenbiest?

Hallo Leute, ich bin am Wochenende die KTM 990 SM und Superduke gefahren und muß sagen, einfach der Wahnsinn. Unglaubliche Power, perfektes Handling, super sound. Nun hab ich die Möglichkeit eine Superduke zu kaufen, allerdings ließt man ja immer bei Anzeigen" Schönwetterfahrzeug, Garagenfahrzeug, keine Kurzstrecke, kein Regen" was bei mir alles nicht zutreffen wird, da ich auch bei miesen Wetter Moped fahre und das dingens zum fahren in die Arbeit nutze, auch mal zum flanieren oder ins Kino und es gut sein kann das die Maschine auch mal ne Woche draussen steht, mit Schutzhaube versteht sich. Wenn ich zB. bei Freunden aufm Land zu Besuch bin.

Verarbeitungsmäßig denke ich mal das die Maschinen von KTM auf höchstem Niveau liegen, nur stellt sich die Frage des Spritverbrauchs (Foren schwanken da zwischen 7-10 Liter) und der Reperaturanfälligkeit.

Da es wie gesagt nen Alltagshobel ist, kann ich der nicht gebrauchen wenn die jeden Monat 10 Tage in der Werkstatt steht.

Direkter Konkurent ist die Speed oder Street Triple, wobei die Duke einfach nen Takken heftiger daher kommt und meiner Meinung nach satter und doch bequemer als die Speed Triple liegt.

Irgendwie bin ich mir da noch nicht so im klaren. Wettertechnisch würd ich ja fast sagen kann die Triumph mehr ab, weil wenns nicht in England regnet dann regnets niergendwo :)

PS: Die KTM 990 SM würde auch passen

...zur Frage

Seid ihr auch schon mal so getäuscht worden?

Habe mich in die Benelli Leoncino vor 3 Monaten verguckt und hatte erst letzte Woche die Gelegenheit sie zur Probe zu fahren. Es war nur eine recht kurze Fahrt, denn wie ihr wisst ist das Wetter ja nicht ideal dafür und die Hände fangen recht schnell an zu frieren, vor allem dann wenn man keine Winterhandschuhe hat. Für alles andere war ich ja ausgestattet. Leider war ich nach der Probefahrt mit der Maschine total enttäuscht. Kein Vergleich zu meinen anderen Motorräder die ich habe. Ist es euch auch schon so ergangen, daß die Maschine die ihr euch rausgesucht habt euch vom Aussehen zwar begeistert hat aber vom Fahren eher enttäuscht hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?