Problem bei der gsr 600

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du die Kupplung ziehst, unterbrichst du lediglich den Kraftschluss, aber du nimmst das Gas weg. Das Gaswegnehmen wirkt sich auf den Motor aus, nicht das Kuppeln allein. Mit den Zündkerzen und dem Lufi (wird bei 18.000 gewechselt, die Zündkerzen sind (offiziell) bei 12.000 dran) hat das nichts zu tun, eher mit der Einstellung des Leerlaufes. Auf wieviel U/min ist er eingestellt und ist die Drehzahl konstant?

Das liegt bei ca 1000u/min, und das ist mir jetz 3 mal passiert bei ca 2000km, wenn se warm ist. Ich hab gedacht wegen dem Luftfilter, das er denn mal zu wenig Luft zieht und sich abwirkt.

0
@MonoToni

Na also, da haben wir das Problem gefunden. Der Leerlauf ist deutlich zu niedrig. Stelle ihn auf 1.300 + -100 U/min ein (schau in dein Handbuch, der Wert stimmt, ebenso steht dort, wo du die Schraube finden kannst) und schon ist wieder alles paletti. :-)

0
@deralte

Vielen dank nochmals;) Als ich sie warm Gefahren hab ist mir aufgefallen das die Drehzahl auch mal leicht unter 1000u/min gefallen ist... Du weißt wirklich von was du sprichst, toll!!!

0
@MonoToni

Danke für das Kompliment und Danke für das Sternchen. :-)

0

48PS Maschine gesucht !

Moin !

vorweg verzeiht mir das dauernde klein schreiben! "es geht einfach schneller ;)"

ich suche eine maschine die ich auf 48PS drosseln möchte um mir den kauf einer weiteren größeren maschine zu ersparen. bislang fahre ich noch 125er und dass schon 30tkm unfallfrei.

bislang bin ich noch offen für alles was bauart oder firma betrifft !

großes markel ist einfach die geldbörse! (weil Azubi :D ) bis 3.000€ sollte ich irgenwie auftreiben können :P

mir gefallen in etwa: CBR 600 RR GSR 600 Ducati Monster ( Diverse Modelle)

wobei ich von enduros auch nicht uninteressiert bin..

ich hätte gerne eure Pros und Contras zu den obengennanten Krads... persönliche meinungen und erfahrungen interessieren mich auch !?

Vielen Dank im Vorraus MFG AllwetterBiker

...zur Frage

GSR600 springt nach Winterpause nicht an, Anlasser dreht aber

Hallo Zusammen,

ich habe heute meine GSR 600 aus der Winterpause holen wollen. Beim Anlassen war erstmal alles normal. Schlüssel gedreht, Lichter und Leuchten gehen an.

Beim Drücken des Anlassers kam dann aber nur ein "tick tick tick tick tick tick" - ich vermute die Zündkerzen. Danach dann noch etwas nachlaufend aus dem Motorblock ein mehrfahres kurzes dumpferes Summen.

Aber die Maschine sprang nicht an. Nach dem nunmehr ca. 5. Versuch kommt jetzt auch das ticken nicht mehr - ich vermute die Batterie ist alle.

Hat jemand einen Tipp für mich? Bzw. das Problem selber schon mal gehabt und erfolgreich behoben? Ich habe bereits einen Werkstatttermin für Freitag - da sollte sie zum Frühjahrscheck - aber die Werkstatt ist 4 KM entfernt und ich schieb so untern ;)

Danke für Eure Hilfe!

Julio

...zur Frage

Sachs XTC 125 2-Takt was ist Kaputt?

Hey Community,

meine Frage und Problem besteht darin, dass mein Motorrad komische Geräusche aufeinmal macht. Angefangen hat es bei der nach Hause fahrt wo ich Nachts unterwegs war. Zu den Symptomen: Geräusche sind ziemlich laut bzw. steigernd mit der Geschwindigkeit und dazu kommt das bei dem 1. und 2. Gang mit gezogener Kupplung (eher selten) das Vorderrad aufeinmal anfängt ein bisschen zu blockieren (Das merkt man da das Motorrad ein bisschen nach Vorne runter gedrückt wird). Jedoch ist es aber auch so das es bei einem Neustart einfach weg ist wenn es ca. 1 Tag gestanden ist und nach 200m ca wieder auftaucht. Anfänglich beginnt es mit einem Art Schleifen was ab und zu wieder weg geht aber mit der Zeit einfach da ist und mal lauter oder leiser wird.. (vielleicht auch nur Einbildung). Zu guter letzt beim Schieben kommt das Geräusch auch vor.

Motorrad: Sachs XTC 125 2-Takt Bj. 2000

Hoffe ihr könnt mir sagen was es ist...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?