Plus und Minus verwechselt

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Navi-Ladekabel hat u.U. einen Spannungswandler eingebaut, der aus den 12 Volt weniger (z.B. 5 Volt für das Navi macht). Wenn das Teil nicht gegen Verpolung geschützt ist, dann ist es jetzt kaputt. Der Schaltkreis darin verzeiht das nicht.. Bei einem Kurzschluss wäre dir die Sicherung vor dem Ladekabel kaputt gegangen.

Du hattest ja schon wegen der Sicherung gefragt, sehe ich gerade. Wenn die erst seit dem Verpolen rausfliegt, hast du das Ladekabel wohl gekillt und kannst dir ein neues kaufen (wenn es nicht vergossen ist, kann man es ggf. auch reparieren).

0

Dem Navi sollte eigentlich nichts passieren da die spule im trafo des Ladekabels diese Stromstärke nicht aushalten würde und das winzige kabel würde es auch nicht überleben. Aber bei einem Kurzschluss sollte sowieso einmal eine Sicherung im Sicherungskasten drauf gehn. Hab auch mal eine 50A sicherung vernichtet wegen plus minus irrtum. 50A sind ziemlich heftig wenn man bedenkt das 0,05A für einen Menschen tödlich sein können. Am besten die 12v Steckdose so absichern das sie genau die Leistung (Watt) des Navis packt dann schützt du nicht nur dein Motorrad vor dem Feuertod sondern auch dein Navi gegen Überspannung

Was möchtest Du wissen?