passendes motorrad bei 165cm größe

1 Antwort

Es sei mal völlig dahin gestellt, ob R1 und Co. wirklich eine Alternative für Fahranfänger darstellen - empfehlen würde ich es nicht...

Das Problem mit der Größe lässt sich grundsätzlich auf zwei verschiedene Arten angehen: zum einen Sitzbank niedriger (abpolstern oder serienmässig höhenverstellbar wie z.B. bei der CBF600). Ich (1,68m) habe mich auf meiner abgepolsterten CB nie sonderlich wohl gefühlt, irgendwie passten die ganzen Proportionen nicht mehr. Die zweite Variante wäre das Tieferlegen. Wird in der Regel über geänderte Umlenkhebel oder kürzere Federbeine realisiert und ergänzend die Gabelholme "durchgesteckt". Hauptständer ist dann meist nicht mehr möglich, der Seitenständer muß in aller Regel gekürzt werden. Es lässt sich die Sitzhöhe relativ genau an die Körpergröße anpassen, da meist Tieferlegungssätze in verschiedenen Größen zu bekommen sind. Die Befürchtungen, die ich vor dem Tieferlegen meiner Gladius hatte, das das Kurvenverhalten deutlich schlechter werden könnte, waren weitgehend unbegründet.

Zum Berechnen und Simulieren der Sitzhöhe empfehle ich http://cycle-ergo.com/

Was möchtest Du wissen?