YAMAHA WR 450 Sitzhöhe?

2 Antworten

Nichts leichter als das: mit 960 mm Sitzhöhe st die WR 450 F dabei ;-)

31

Wenn wir schon dabei sind, hast du vielleicht noch andere Fragen? Ob abgefedert oder goldrichtig von der Sitzhöhe, ich seh dich schon beim Händler vorreiten: nichts geht über ne Probesitzung und anschliessende -fahrt ;-)

1

Die "Sitzhöhe" hast Du bereits erfahren. Wie hoch Du sitzt hängt dann auch maßgeblich von der Fahrwerkseinstellung und Deinem - räusper - Körpergewicht ab.

Die WR kann da schon mal 4 - 6 cm "in die Knie gehen", je nachdem, wie die Federvorspannungen ausfallen. Durch die sehr schmale Sitzbank kommt man aber sehr nahe am Bike mit den Beinen runter.Ich hatte mit einer Schritthöhe von ca. 87cm (und 86kg) keine Probleme, auch ist die WR ein Fliegengewicht bzgl. Halten im Stand.

Seid ihr beim Original Sattel geblieben oder habt ihr euch was individuelles und bequemeres zugelegt?

Bin am überlegen, ob ich mir für meine Bonneville die bequeme Triumph Sitzbank, KING AND QUEEN zulege. Der original Sattel ist etwas hart, habe ich nun nach 500km in 2 Wochen erfahren müssen. Mir gefällt der originale sehr gut, aber er ist mir einfach zu hart. Bin kein Weichling, aber wenn man es bequemer haben kann, dann warum nicht. Werde morgen nochmals zum Händler fahren und den King and Queen Probe sitzen. 

...zur Frage

125ccm?supermoto oder Sportler ?

Hallo ich habe den a1 Führerschein vor kurzem gemacht und stelle mir die Frage ob ich mir eine 125ccm Supermoto oder eine Sportler kaufen soll. Ich würde sie benutzen um in die schule zu fahren und mit Freuden Rum zu fahren. Die Modelle yamaha yzf 125 und yamaha wr 125 x gefallen mir  sehr gut .

Würde mich sehr über Rückmeldungen freuen und ihr könnt mir auch gerne eure Lieblinge schreiben

...zur Frage

Welches 125cm Motorrad??

Hey Leute,

ich bin grade 14 und ich will mit A1 Führerschein machen und suche jetzt schon nach nem Motorrad, was fürn Motorrad könnt ihr mir empfehlen??

Also ich suche am besten ein Enduro, mir hat die Yamaha WR 125 r gut gefallen, nur ich habe in einem Testbericht gelesen, dass sie sehr unbequem sein soll, aber ich will sehr weite Strecken zurücklegen, weil ich dann auch nen Kumpel in NRW besuchen will und ich selber bin Bayern... Aber Enduro, weil ich schon gerne über Feldwege und auf Wiesen hier bei uns rumbrettern würde ;D

Also gibt es ein gutes 125er Enduro, was einigermaßen bequem ist, oder ist die WR 125r garnicht sooo unbequem??

Danke schon mal für eure Hilfe!!

DomeE__

...zur Frage

Aus welchen Grund habt ihr mehr als nur ein Motorrad?

Ich habe derzeit eine Honda Transalp 700VA und bin damit glücklich. Nichtsdestotrotz habe ich Lust darauf noch ein weiteres zu besitzen. Habe auch schon ein paar zur Probe gefahren, aber eine Ergänzung zur Honda habe ich bislang nicht gefunden. Die Triumph Bonneville finde ich auch toll, aber sie unterscheidet sich nicht allzuviel von meiner. Ich bin im Moment der Meinung etwas handlicheres und kleiners zu kaufen. Nun bin ich im Internet auf die KTM 390 Duke ABS gestoßen. Sie ist leichter (ca. 150kg) und mit 44PS für ihr Gewicht richtig spritzig. Ob sie was für mich ist, weiss ich noch nicht, aber in der Nähe gibt es ein Händler der sie verkauft. Vielleicht hat er ja ein Vorführungsmodell, was ich zur Probe fahren kann. Von der Abmessung ist sie nicht viel größer als ein Fahrrad, so daß ich sie höchstwahrscheinlich noch in meiner Garage unterbringen kann, somit wäre das Platzproblem auch erledigt. Was mich interessiert ist, welche Beweggründe ihr habt noch ein zweites oder sogar drittes Motorrad zu besitzen. Fahren kann man ja sowieso nur eine. Ich hoffe auf eure Beiträge und Anregungen, um herauszufinden ob ich mir wirklich noch ein zweites Motorrad anschaffen soll. Vielen Dank und viele Grüße Liborio.

...zur Frage

Yamaha MT125 oder Yamaha YZF R125

Servus,

Ich habe vor paar Tagen meinen A1 Führerschein bestanden und war gestern beim Yamaha Händler, beide Motorräder haben es mir echt angetan. Jedoch finde ich persönlich vom ersten mal drauf sitzen die MT125 bequemer, mir geht es aber auch etwas um die Geschwindigkeit und da ist die YZF R125 ein wenig vor raus oder?

Optisch gefallen mir beide sehr, technisch sind sie ja identisch. Meine Fragen,

-Wie sind eure Erfahrungen mit den beiden Motorrädern?

-Welche fahrt ihr?

-Sind beide für längere Fahrten bequem? (YZF R125 möglich über 100km zu fahren?)

-Ist die YZF R125 wirklich schneller?

-Was empfehlt ihr?

Vielen dank schonmal!

...zur Frage

Yamaha WR125 R fährt nicht voll aus. ?!

Hallo, habe mir eine neue WR 125 R 2013er-Modell gekauft. Sie hat ca. 200 km drauf, und wenn ich sie auf einer geraden Strecke ausfahre, schaffe ich nur 90 km/h max. Wollte nun fragen, ob das normal ist, oder ob die doch irgendwie gedrosselt ist, weil ich sie ohne Drossel gekauft habe. Oder muss ich sie noch erster richtig einfahren ?

Hoffe ihr könnt mir helfen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?