Erfahrungen mit Beta Alp, Yamaha Tricker, Rieju Tango?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi Marcus,

mein Weib und ich sind schon mal die Tricker probegefahren vom Dortmunder Händler. Uih die ging kinderleicht. Da kein ordentliches Gelände in der Nähe war sind wir an den Kanal gefahren und siehe da die beste Partnerin von allen konnte auf einmal Böschungen rauf und runter fahren ohne irgendwelche Probleme, yeah! :-) Da kommt natürlich das niedrige Gewicht und die tiefe Sitzbank zur Geltung.

Mir als Hardendurofahrer war das Dingen jedoch viel zu lahm, da ist halt nur der uralt 250er Viertaktmotor luftgekühlt verbaut und der reist nix weg. Fahre einfach mal versch. Maschinchen probe, dann weisst du mehr.

LzG T.J.

PS: schaue lieber mal nach einer gebrauchten Scorpa T-Ride, die kann alles s. www.1000ps.at/testbericht-2329608-Scorpa_T_Ride

0
@Endurist

Hatte mir die Scorpa T-Ride 250F im Netz auch schon angeschaut. Sehr schönes Gerät, aber leider gebraucht gar nicht zu bekommen. Neu mit knapp 6 Riesen außerhalb der Grenzen.

1
@my666

Hi Markus, dann kaufe dir wie der demostehenes/Martin einfach eine gebrauchte XT250 dazu. Die reicht auch, kostet fast nix, wird reichlich gehandelt und ankicken via Kicker bei nur 250ccm und autom. Dekompression ist ja ein Kinderspiel. Ich hatte in all´ meinen Motorradjahren sogar 2 davon und war bestens zufrieden (bis auf die blöde 6V-Lichtanlage!).

Viel Spaß im Dreck wünscht der T.J. ;-)))

0

Ich fahre die Tango 250 seit einem Jahr. Die Fahrleistungen sind sehr genügsam, aber reichen für den Winter. Ich fahre jeden Winter durch. Die Qualität ist lausig, alles rostet, die Tango verträgt kein Wasser, auf keinen Fall Salz. Die Qualität ist sehr schlecht, nach diesem Jahr löst sich bereits alles auf: Aufkleber fallen von alleine ab, Rost an allen Stellen, alle blanken Teile korrodieren, wie wenn sie bereits 10 Jahre alt wären. Fahrwerk ist Ok, wenn auch etwas eigenwillig. Motoraussetzer und auch mehrere Male in der Werkstatt, weil Motor ausgeht und nicht mehr an. Fehler kann von Werktstatt nicht gefunden werden.  Ausstattungsniveau wie vor 15 JAhren. Bestenfalls Chinaqualität, nicht empfehlenswert. Gruß.

Moin my66 Also meine Meinung nach is die Yamaha am besten. Jedoch würde ich (da die leistung nebensächlich ist) ein richtiges Hardenduro oder Cross kaufen. Ich würde da so die Ktm 500exc und die ktm 450 exc in Betracht stellen da ich finde wenn man schon ein cross ähnliches Teil kauft man sich gleich ein richtiges cross zulegen kann.

LG Jonny

Hi Jonny, lies dir nochmal die Frage durch, Marcus sucht was völlig anderes (leichteres) als seine fette 660er MZ Baghira und unterlasse am besten in Zukunft deine Kinderspraache: es gibt kein "ein Cross", das sind Crossmaschinen und die darf man nicht auf öffentlichen Straßen fahren! Er sucht was zum Endurowandern!!!

0
@Endurist

LOL - ruhig, mein Dreckferkel ;-)))

jonnyw hat es nicht so mit der deutschen Sprache, wie er schon in anderen Postings beweist und ist nach Profil erst 16 Jahre alt...

0

Was möchtest Du wissen?