Öldruckwarnanzeige geht erst nach dem Motorstart an (Motorrad)?

2 Antworten

Bei Zündung an müssen alle Lampen angehen und die meisten (z.B. ABS, Neutral etc. jedoch nicht!) nach kurzer Zeit ausgehen. Die fragliche Lampe zeigt definitiv den Öldruck an, geht an bei Zündung an und sollte normalerweise 1-2 Sekunden nach Motorstart ausgehen, sofern genug Motoröl vorhanden ist und die Ölpumpe intakt ist.

Zuwenig Öl solltest du ausgleichen, wenn der Pegel passt, dann ab in die Werkstatt. Fehler am Sensor, Verkabelung wären nur einige Möglichkeiten.

Oder wenn der "Fehler" auftritt mal das Kabel vom Geber/Sensor abziehen. da dieses auf Masse geschaltet ist. Leuchtet die Öldrucklampe weiterhin, so scheuert offenbar ein blankes Kabel an einem Rahmen-/Metallteil.

Ansonsten den Geber mal austauschen, wird vermutlich unter 30 Euro kosten.

Du hast dir die Antwort schon selbst gegeben: Öldruckwarnanzeige.

Was hat das mit einem ÖLwechsel zu tun?

Hast du den Ölstand gemessen?

Aber wieso Leuchtete die Anzeige nicht vor dem Motorstart ?...

Normal soll es ja anders rum sein ...

0
@Thebananoa

würde sagen, wenn die Öldruckwarnlampe an ist, wenn der Motor schon läuft, ist das dein kleinstes Problem.

0

Was möchtest Du wissen?