Neuer Helm - knarzen normal?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei der Vielzahl an Bauteilen in einem Helm ist es eigentlich ein kleines Wunder, wenn an diesem kein Knacken oder Knarzen auftritt.

Es ist eine Beeinträchtigung des Komforts und da dieser erst 2 Wochen alt ist, hast du sicherlich noch Garantie drauf.

Nach meinen bisherigen Erfahrungen entstehen Geräusche oft durch die Visiermechanik, Luftführungen oder beim Kontakt zur Kleidung, hier z.B. Knöpfe.

Oftmals gibt sich dies nach einiger Zeit, weil sich die Teile aufeinander einarbeiten und wenn das nicht eintritt, dann muss man die Stelle lokalisieren und versuchen durch Mittelchen wie z.B. Silikonspray, Gummi die jeweilige Stelle zu "beruhigen".

Ein Schaden ist aber eher unwahrscheinlich.

5

Vielen Dank. Ich habe das Helmfutter herausgenommen und festgestellt, dass es vom Styropor zu kommen scheint. Eine der drei größeren Styroporflächen knarzt, wenn ich draufdrücke.

2

Wahrscheinlich ist es die Biene  „Maja“. Die ist ja nun in die Jahre gekommenund kann nicht mehr so lange fliegen. Nun sucht sie sich eine Mitfahrgelegenheit und versteckt sich unter Deinen Helm. Kannst stolz sein, Du bist ihr sympathisch.

Es kann aber auch einer Deiner „Schutzengel“ sein, der sich bemerkbar macht, damit Du mehr geradeaus anstatt mit dem „Schulterblick“ zur Sozia „schielst“. ;-)) Gruß Bonny


Motorrad säuft beim Anfahren ab/ stottert, jedoch ab 20-30 km/h keine Probleme mehr - was ist der Grund?

Hallo, Habe mir vor ein paar Wochen eine CBR 600 F PC31 Bj.95 zugelegt, die länger gestanden hat. Nachdem ich den Vergaser und Tank gereinigt habe, ist sie auch angesprungen. Das Problem jetzt ist nur, dass sobald ich im ersten Gang anfahren will, sie anfängt zu ruckeln und stottern und immer wieder absäuft. Schafft man es loszufahren, fängt sie ab ca. 20 km/h an, komplett normal und ruckelfrei zu laufen und zieht ohne Aussetzer durch. Auch wenn man mal in einem höheren Gang in tieferen Drehzahlen fährt. In dem Fall, dass das Motorrad absäuft beim Anfahren bekommt man sie nur wieder an, wenn man das Gas komplett durchdrückt und startet, dann geht sie wieder stotternd an. Auch ein Problem ist, dass wenn man im Leerlauf einfach mal Gas gibt, sie es oft nur schafft bis 4000 oder 6000 zu drehen und dort mit der Drehzahl stehen bleibt und auch so stottert.

Ich hoffe damit das Problem genug Beschrieben zu haben. Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich das Motorrad auf 48PS mit einer Gaszugdrossel gekürzt hab.

...zur Frage

Nach Motorrad Unfall "angst"?

Hallo ich hätte letzte Woche einen Motorrad Unfall, nix dramatisches ich bin nur aus der Kurve geflogen bei etwa 40 bis 50 kmh. Ich habe 2 Brand Wunden die aber schon recht gut verheilt sind. Mein Motorrad hat such nix dramatisches abbekommen ist schon wieder fit zum fahren. Ich bin heute eine kleine Runde gefahren, etwa 3 bis 4 km durch dir Stadt. Aber was ich gemerkt habe das ich beim Kurven fahren einfach noch bisschen Angst habe / unsicher bin. Wollte jetzt mal fragen ob ihr Tips habt wie man das umgehen kann das ich nicht all zu viel Angst habe und normal weiter fahren kann.

Noch Kurtz zu mir, bin 16 Jahre hab den a1 Schein und auch den erst seit 2 Wochen. Letzte Woche am Samstag ist der "Unfall" passiert und bis auf eine Brand Wunden an der linken außen Hand und am linken unter bein ist mir bis passiert, dass es auch alles schon ziemlich verheilt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?