Rechter Spiegel fehlt – Ordnungswidrigkeit oder erlaubt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Anzahl hängt von der Erstzulassung ab: vor EZ 01.01.1990 1 links ab EZ 01.01.1990 unter 100 km/h 1 links ab EZ 01.01.1990 über 100 km/h 2 Wenn der Spiegel mit einem Prüfzeichen versehen ist, stimmt auch die geforderte Größe von 69 cm2 und er ist somit zugelassen.

http://www.tuev-sued.de/hanse/tipps_fuer_motorradfahrer

user1332 04.03.2010, 14:54

So ist es!

0

Mitzu1988, bei Rollern die offiziell nicht über 100 fahren und das tun die meisten ja auch nicht ;) reicht ein linker Spiegel....bei allen größeren Fahrzeugen würde ich auf den 2.ten Spiegel jedoch auch nie verzichten, denn auf der Autobahn zum Bsp. macht er durchaus Sinn oder generell beim Überholen und da das mit Rollern bzw. Mofas ja eh nicht all zu oft vorkommt (also, dass man überholt) muss da auch kein 2.ter Spiegel hin.

Und um zur Frage zurückzukommen, wenn es gerade erst passiert ist kann eig keiner was sagen, außer, dass man den Makel eben schnellstmöglich und auf direktem Wege beheben sollte ;)...notfalls fürs erste fest tapen oder schrauben oder sonst was, iwas geht immer xD.

ich kenne nur die Regelung das ein Spiegel kein problem ist - also ausreichen ist. Bin selber 3 jahre mit ner KTM und einem (linken) spiegel gefahren. gab nie probleme. war sogar so beim tüv wenn mich nicht alles täuscht.

Bin auch Jahre Lang mit nur einem Spiegel(Sogar ohne E-Prüfzeichen) unterwegs gewesen, und da gab es nie Probleme. Ok, das war noch zu Rollerfahrzeiten, aber da gab es jede Woche eine Kontrolle und es wurde nie der Spiegel bemängelt, dafür halt andere Sachen, aber die stehen hier nicht zu Debatte. Aus rechtlichen Gründen brauchst du allerdings 2 Spiegel.

Ein Tipp, wie ich das machen würde: Nimm den Spiegel immer mit. Sollte es bei einer Kontrolle bemängelt werden, ist es eben grade passiert. Klappt aber nur einmal. Sollte bei einer späteren Kontrolle der selbe Polizist dabei sein, gibt es schellte. Gruß Bonny

Was möchtest Du wissen?