Muss man wenn man einen Führerschein angefangen hat aber nicht beendet hat und später wieder anfängt nach 4 Jahren den erste Hilfe Kurs nachholen ?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ist kein Muss, aber wie 'deralte' es dir ans Herz legt, so sehe ich es auch.

Der Grund: Nichts ist so schnell vergessen wie Wissen, das du nie anwendest. (Dein Deutsch bildet die berühmte Ausnahme der Regel, Darius: die Augen kriegen einen Zuviel beim Lesen, echt wahr! :-((  ) 

Erste-Hilfe-Kurse sollte jeder Verkehrsteilnehmer immer wieder besuchen. Das Wissen veraltet unglaublich rasch, und es ändert sich immer mal eine Kleinigkeit bei der Technik.

Es geht hier um lebensrettende Erst-Maßnahmen am Unfallort. Da muss jeder Griff sitzen! Weißt du noch, wie das geht? Wenn nicht, ist es höchste Zeit, wieder so einen Kurs zu besuchen.

Stelle dir vor, du hättest selbst einen Unfall. Um dich rum Leute, die keine Ahnung von Tuten und Blasen haben, und irgend einen Mist mit dir anstellen. Andere Typen, die nur hilflos um dich herum stehen oder gaffen: ein Alptraum! VG JJ

Hat der Fahrlehrer mit dir darüber nicht gesprochen? Der sollte eigentlich wissen, ob der Erste-Hilfe-Schein noch gültig ist. Aber meines Wissens verfällt der nicht so schnell.

Was sagt dein Fahrlehrer? Der sollte wissen, wie lange der Erste-Hilfe-Kurs gültig ist.

Soweit ich informiert bin, sollte er ausreichen, aber, ganz sicher bin ich mir nicht. Frage deinen Fahrlehrer/in der Fahrschule.

Nach vier Jahren hast du ohnehin den Inhalt des Kurses vergessen.

Wir reden von 15-25€ Kosten ( http://www.erstehilfe-kurse.eu/preise.html ).

Also bewege dich und erneuere den Kurs!

Klasse und sinnvolle Antwort. Unterschrieben. Gruß Bonny

1

ja sicher!

nein, musst du nicht wdh. aber den sehtest, der gilt max, 2 jahre

Was möchtest Du wissen?