A2 angefangen - zu A1 wechseln?

4 Antworten

Liebe Leute. Macht es euch gemütlich. Es folgt eine Geschichte.

Es war einmal jemand, der wollte für sein Leben gerne Motorrad fahren. Als dieser dann alt genug für den A2 war, war die Anmeldung in der Fahrschule schneller geschehen als gedacht. Kurz darauf folgte auch schon der Moment der Magie: Er wurde angewiesen, die Fahrschulmaschine zu bändigen.
Der Eifer war schnell verflogen, als der Bock samt seinem Zähmer zu Boden fiel. Unser Jünglich war der Meinung, die Flinte ins Korn werfen zu müssen. Und auch das Warten auf die nächste Fahrstunde brachte nur Angstgedanken. Der Fakt, dass das Gewicht erst beim Schieben und Stehen eine mulmige Rolle spielen kann, blieb ihm bisher fern.

Dieser jemand war ich.

Lass Dir gesagt sein: Das ist alles eine Sache der Übung. Bis jetzt hatten alle, die ich kenne, Probleme mit diesem besagten Eigengewicht des Gefährts - einschließlich mir. Mit der Zeit schleift sich das ein.

Sollte der Abstieg auf den A1 aus Deiner Sicht die einzige Lösung sein, ist das Deine Entscheidung; empfehlen würde ich es nicht. Aus dem ganz einfachen Grund: Wenn Du dann doch aufgrund der späteren Fahrerfahrung was größeres möchtest musst Du nochmal löhnen.

An Deiner Stelle würde ich den A2 durchziehen und nach bestandener Prüfung dann lieber auf eine 125er steigen.

Und jetzt noch der Senf, den ich unter jeden Beitrag schreibe, aber trotzdem jedes Mal ernst meine: Viel Erfolg bei der Ausbildung und stets eine sichere und knitterfreie Fahrt!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Vllt solltest du eher mal in deiner Fahrschule fragen ob du erstmal ein paar Stunden auf einer 125er machen kannst um ein Gefühl fürs Fahren zu bekommen. Zu schwer gibt's nicht. Das Gewicht merkt man nur wenns Motorrad umfällt oder man es rangiert

Ich fahre die ganze Zeit schon 125er. Vorher war ich auf der großen, das ging 20 Minuten gut & danach lag ich drunter. Kann froh sein das nichts passiert ist.

0

Servus

Das wäre schön blöd, denn schließlich schreibt dir ja niemand vor, was für ein Motorrad Du später fahren darfst, es darf durchaus auch ne 125er sein.

Grüßle

Keine Sorge da wirst du dich schon dran gewöhnen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Bist du ein Hellseher?

0

Was möchtest Du wissen?