Motorradgruß

5 Antworten

Ich weiß nicht, woher das Vorurteil kommt, dass Copperfahrer nicht grüßen. Sportlerfahrer grüßen selten einen Chopperfahrer. Sollte mal eine Ausname kommen und der Chopperfahrer nicht zurückgrüßt, liegt es daran, dass der Chopperfahrer die Landschaft genießt und gemütlich vor sich hinträumt. Der Sportler, der so schnell durch die schöne Landstraße jagt, bemerkt den Gruß des chopperfahrers nur nicht. Gruß Bonny2

Chopper und Tourer grüßen fast immer. Wenn eine Gruppe Chopperfahrer mal nicht grüßt, ist es meist ein MC. Die grüßen, wenn überhaupt nur Harley´s. Die Frage gab es aber schon mehrmals. Gruß Bonny2

 - (Motorradfahren, Gruß, bikergruß)

Wenns passt grüße ich eigneltich immer... dachte immer die Fraktion der Chopperfahrer werden die sein, die weniger bis garnicht grüßen (bin naked-bike-fahrer) aber zu meinem Erstaunen grüßen diese meist zurück... Dafür hab ich gemerkt, dass so gut wie KEIN BMW-Fahrer grüßt... zumindest hier in der gegend :D )

Fahre selber nen Supersportler und Heute auf ner Tour ist es mir wieder aufgefallen. Es grüßen wirklich immer weniger und die, die grüßen sind meist entweder auch Sportlerfahrer oder die am fiesesten aussehenden Chopperfahrer, bei denen einem Angst und Bange wird:D. Ich persönlich grüße aber eigentlich so ziemlich jedes Motorrad was mir entgegen kommt. Ironie onEs sei denn, dass ich natürlich wieder mal zu schnell, zu tief, auf einem der beiden Räder, oder im Graben unterwegs binIronie off Nur um mal die gängigsten Vorurteile zu bestätigen;)

Grüssen ist für mich selbstverständlich und ich habe nicht festgestellt, dass immer weniger gegrüsst wird als in den Jahren bisher. Es gab schon immer einige Kasperln die dies nicht für nötig erachtet haben und wird es auch weiterhin geben. Egal ob bei Tourern, Supersportlern, Choppern, Enduros oder sonstigen Mopeds.

Was möchtest Du wissen?