Grüßen unter Motorrad fahren?

3 Antworten

Nicken mit dem Kopf ist auch ein respektvoller Gruß, bei dem man nicht einmal die Hände vom Lenker lassen muss.

Bei uns grüssen sich nach wie vor viele, während es manche auch unterlassen, wie ich feststelle. Es variiert hierzulande. Dass welche mit dem Fuss grüssen, wäre mir bisher nicht aufgefallen.

Ähm...

Ich grüße eig. so gut wie immer mit der Hand. Je nach Situation nehme ich die ganze Hand oder ich hebe einfach nur Zeige- und Mittelfinger. Das mit dem linken Fuß hab ich noch nie gebraucht.

Ich nehme meinen RECHTEN Fuß, um Motorradfahrer, die ich gerade überholt habe oder noch überhole, zu Grüßen. Der rechte Fuß wird von mir ebenfalls eingesetzt, wenn mich andere Motorradfahrer oder Autos vorbeilassen. Solche netten Gesten der anderen Verkehrsteilnehmer sind für mich ein Grund, zu grüßen und meinen Dank zu zeigen. ____

Zur Österreich-Diskussion:

Wie die Rechtslage ist, weis ich selbst nicht. Soweit ich weis, sollte man sich nur nicht erwischen lassen, wenn man anderen Motorrädern ein Zeichen gibt, dass die Rennleitung den Topspeed kontrolliert....

Im Ernst, ich habe noch nie ein Problem mit der Polizei gehabt, weil ich gegrüßt habe. Ich grüße sogar Dienstmotorräder der Polizei. Manche Polizisten grüßen sogar zurück! Ich denke, mehr brauche ich nicht sagen.

Was möchtest Du wissen?