motorrad überwintern

3 Antworten

Ich mach mich da auch nicht heiß. Ich stelle sie in die Garage und im April gibt´s ´ne Wartung und schick. :)

Entweder Du lässt das Bike einfach draußen und leidest mit ihm, oder Du kümmerst Dich persönlich liebevoll um das Motorrad. Natürlich nehmen die "echten" Biker das Bike mit in die warme Wohnung und stellen es dort hin, wo mal der Fernseher stand. Das Motorrad anzusehen ist sowieso das bessere Programm. :-) Gruß Bonny

WinterB1 - (Motorrad, Winter, allgemein) SpassB1 - (Motorrad, Winter, allgemein) WohnB1 - (Motorrad, Winter, allgemein)

Ich favorisiere Bild 3 :-) nur weiß ich noch nicht, wie ich die Klene die Treppe rauf bekomm :-(

1
@user5432

Mein Wohnzimmer liegt zwar ebenerdig, und Sohnemann wäre von Moppeds im Wohnzimmer genau wie ich begeistert, nicht aber der Chef - die Frau.... :-((

2
@badboybike

Habe ich aber schon mal gesehen. In einem Einfamilienhaus stand ähnlich wie auf dem Foto eine "MV Augusta" im Wohnzimmer (das würde ich mit einer "alten MV auch machen). Ich kenne jemand, der seine XJR im Winter immer in seiner Patterewohnung zum Überwintern stellt. Allerdings nicht ins Wohnzimmer sondern in den Flur. Gruß Bonny

0

Nein. Könntest sie noch vielleicht noch volltanken, am besten mit E10, dann setzt sich unten im Benzintank kein Wasser ab (Äthanol im Sprit bindet das Wasser). Aber sonst kannst du alle Flüssigkeiten drinlassen, die Batterie übrigens auch (meiner bescheidenen Meinung nach).

.

Etwas muss ich da korrigieren, E10-Sprit ist da ungeeigenet weil sich die zündfähigen Bestandteile viel schneller verflüchtigen als bei den anderen Spritsorten. Gruß T.J.

2
@Endurist

Aber das Wasser wird trotzdem gebunden, und so schnell verflüchtigen sich die Bestandteile auch nicht.

1
@fritzdacat

Wasser binden kann man auch in dem man 1 Schnapsglas voll Spiritus in den Tank schüttet (alter Marine-Trick!). :-)

2

Was möchtest Du wissen?