Motorrad stottert nach Regen die ersten 100m?

2 Antworten

Da ich nicht erraten kann um was für ein Moped/Mofa/Roller/Kleinkraftrad oder vielleicht sogar um was für ein Motorrad es sich handelt, kann ich nur eine allgemeine Antwort geben:

Mach mal den Luftfilterkasten auf und überprüfe ob er feucht ist. Überprüfe auch den Luftfilter.

Vermutlich zieht aber der Vergaser Nebenluft.  Luft ist bei Regen feucht. Mit Wasser kann man den Durst und auch Waldbrände löschen. In einem Verbrennungsmotor ist Wasser zur gezielten Verbrennung dann natürlich kontraproduktiv. Gruß Bonny  

 

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Die Lösung wäre zu einfach - einfach nicht mehr bei Regen fahren... :-))

1

Das ist ein guter Tipp nur ist leider das Problem das es momentan nicht regnen muss, sondern, dass es seit dem Regen nichtmehr sauber läuft;) Luftfilter und Kasten sind OK und sauber

0

Servus

Zündung und Wasser sind natürliche Feinde. Vielleicht sind an den Kerzensteckern oder Zündspulen Haarrisse an denen Wasser eindringen kann. im Kfz Handel gibt es eine Art Gummilack, damit könnte man die Kerzenstecker einpinseln. Vielleicht  kommt man den Fehlerteufel damit auf die Spur.

Grüßle

Kann das auch ein Problem werden wenn es garnicht regnet und davor in der Garage stand?

0

Eher nicht, es sei denn es ist ein feuchte Loch.

0

Was möchtest Du wissen?