Motorrad säuft dauernd ab?

1 Antwort

Servus

Vielleicht solltes Du die Standgasschraube doch hoch drehen und dafür die Gemischschraube in Ruhe lassen. Die Umdrehungen, die Du bei der Stanggasschraube gemacht hast, kannst Du dir ja merken und gegebenenfalls zurück drehen.

Grüßle

PS: Absaufen, dass passiert beim Start, Kennzeichen, nasse Kerze

Läuft der Motor und geht wegem zu fettem Gemisch aus, Kennzeichen Verrusste Kerze, deie Zündspannung fließt über dem Russ ab.

Ist deine Kerze Rehbraun und das wird sie sein, zu wenig Standgas.

vielleicht noch nach dem Luftfilter schauen, ob der zu ist ?

0

Cagiva Mito 125 Hat bei 6000 wie einen Begrenzer?

Hallo mein Name ist Eric,

ich habe mir eine Cagiva Mito 125 gekauft sie wieder hergerichtet doch sie will nicht richtig hat heute neuen TÜV bekommen und wurde zugelassen.

Doch sie hat bei 6000 meistens (wie einen Begrenzer) sie dreht nicht mehr hoch auch durch Kupplung ziehen nicht. Im stand dreht sie prima auf 11-12 tausend hoch doch unter Last geht das nicht. Manchmal ist sie im ersten mit quälen über 8000 gekommen dann in den nächsten und nur noch am stottern (fühlt sich wie ein begrenzer an). Ich hatte dann den gleiches Vergasermodell nochmal ausprobiert (ich habe 2x Dellorto 28) jetzt genau das selbe nur sie baut die drehzahl sehr langsam ab. Schwimmerstand passt HD 140 und 130 ausprobiert funktioniert trotzdem nicht laut Hersteller 130er aber ich fahre gemisch deswegen eine 10er größer kerzenbild schwarz (ich fahr lieber zu fett als zu mager damit sie schön kühl bleibt).

Meine Vermutung ist die Zündung nur ich traue mich da nicht so richtig dran, da auch ein 7 gang motor in meinem 6 Gang modell verbaut ist und ich mir vorstellen kann das die Zündung vom 6 gang in den 7 gang verbaut wurde (diese haben andere zündwinkel). In kombination mit dem Vergaser den anderen den ich jetzt dran habe.

-Sprit ist neu

-Zündkerze neu BR10EG

-Cagiva Mito Baujahr 2004 mit einem 5P Motor und 28er dello mit hasenohren luftfilterkasten deckel. (2Takt)

...zur Frage

KTM EXC 125 2Takt Fehlzündungen

Hallo Leute,

Ich habe mir eine KTM gekauft, lief am Anfang auch echt sehr gut und hatte ne menge Power, war also nicht verheizt. Als ich so ca die ersten 20 km auf dem Acker und im allgemein im Wald usw. hinter mich gebraucht hatte fing es sehr stark an zu regnen. Die KTM wurde daraufhin langsamer und ging schließlich mit einer Fehlzündung (lautes Zischen aus dem Auspuff) aus. Bei dem Versuch sie zu Starten kommen immer nur weitere Fehlzündungen oder sie läuft 10 Sekunden, man kann dabei auch Gas geben (säuft also nicht ab oder nimmt es nicht an) und dann sinkt die Drehzahl wieder und geht schließlich mit einer Fehlzündung wieder aus. Vergaser habe ich schon gereinigt, der Motor wurde vor 20 Stunden neu gemacht und hat genug Kompression, man sieht sogar noch deutlich den Kreuzschliff. Sprit kommt genug durch und Funke ist auch da, habe aber vorsichtshalber die Zündspule auch schon sauber gemacht und die Kontakte mit Kontakt Spray besprüht. Verstellt habe ich erstmal noch gar nichts, sie lief ja vorher auch so.

Was mir aufgefallen ist, ist das wenn ich die Zündkerze raus schraube kommt mit ein bisschen weißer rauch entgegen und die Zündkerze ist völlig ölig und nass, genau so wie der Kolben. Ist es normal das die Auslasssteuerung ca 2mm Spiel hat?

MfG und Dankend für alle Antworten Friedhelm

...zur Frage

bunsenbrenner statt lötlampe?

will meine kurbelwelle ausbaun und muss sie dazu erhitzen. kann ich anstatt ner lötlampe auch einfach nen bunsenbrenner benutzen? bis auf, dass die unterschiedlich hitze erzeugen, hab ich jetzt keinen unterschied gefunden...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?