Motorrad "eiert" bei konstanter Geschwindigkeit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Überprüfe zusätzlich ob die Reifen Beulen bekommen haben, ein gewisses Schleifen bei den Bremsen ist fast normal, die Scheiben dürfen nur nicht heiß werden. Wenn du wieder fährst und es "eiert", dann lass die Kisten möglichst ohne zu Bremsen ausrollen und nähere Deine Hand langsam mal der Bremsscheibe, aber nicht anfassen!

Wenn es hier heiß ist, dann liegt der Fehler in der Bremsanlage. D.h. die Scheiben werden heiß und haben einen Schlag, der sich durch Rubbeln bemerkbar macht. Dann heißt es für Dich bzw.. die Maschine: Ab in die Werkstatt!

MrBlackJack 11.05.2016, 20:08

Das mit dem "der Bremsscheibe nähern", geht das auch, wenn ich die ausrollen lass, anhalte und dann ranfasse? Nicht, dass es mich dann zerlegt. :D

Also, heute in der Früh um 6 Uhr bin ich zur Arbeit los und da hat dass gleich wieder angefangen...also ich denke, dass die scheiben ds nicht heiss waren.

Dann eher doch die Reifen?

Danke für deine Antwort !

0
geoka 11.05.2016, 20:57
@MrBlackJack

1. Vermuten heißt nicht wissen, also prüfen!

2. Falls es an der Bremsanlage liegt und die Scheiben heiß werden, dann NICHT ANFASSEN, sondern durch Annäherung prüfen ob von diesen Hitze ausgeht. Verbrennungsgefahr!!!!

2

Bei meiner Shiver kommt es mit zunehmendem Kettenverschleiß zum Konstantfahrruckeln. Wenn ich also im Ort 50 km/h fahre, fängt sie an zu ruckeln. 

Überprüf mal deine Kette und das Ritzel.

MrBlackJack 11.05.2016, 19:23

Danke, werde ich machen. 

Ist nur komisch, dass das wirklich plötzlich kam.

0

Luftdruck in den Reifen zu niedrig?

Was möchtest Du wissen?