Mein endtopf ist locker was tun

2 Antworten

Da Du den gleichen Auspuff hast wie ich und alle anderen hier hast, kann ich Dir ein paar Tipps geben: Die Schrauben brauchst Du nicht suchen, die sind weg.

Das Abgebrochene anschweißen, oder mit „unbrennbarem Gummiband“ befestigen. Bindedraht hält nicht, reißt ab. Oft hilft auch „Hochtemperatur-Uhu“. ---- Falls Du uns Dein Geheimnis verrätst, was für ein Moped es ist, was für ein Auspuff, was für Schrauben, wo sind die befestigt, Körpermaße der Sozia und wie die Länge Deiner letzten Sex-Attacke“ war, könnten wir vermutlich das Orakel von Delphi befragen und Dir Tipps geben wie Du das Auspuffgehäuse wieder zusammen bekommst. ---- Bonny

Du weisst doch, die Jugend ist soooo schüchtern ...und gleichzeitig auf der Flucht...

Das ist das Moped von Jung-Hannes, zumindest im Originalzustand: http://www.suzukicycles.org/photos/GSX-R/GSX-R600/2004_GSXR600_bluewhite_600.jpg

Hannilein fährt mit dem A2 durch die Gegend, aber das Moped hat mindestens 98PS. Darauf ist er noch stolz, aber deswegen bekommt er von mir keine Antwort.

5
@deralte

Hätte ich mal vorher wissen müssen. Aber egal, meine Antwort wäre sicher genauso geblieben. Nur noch mit einem Zusatz "á la Bonny". Gruß Bonny

4
@deralte

Oh-Ooooo --> ## ( :-((( <--- für den "lieben" HartmannHannes ##7///

DH und :-)) für deinen Kommentar, Kostja, ganz klar! Gute Recherche

und die Linke zum Gruss in den Norden

JJ / Jan

1
@deralte

Bin 18 und ist auf 48 ps aber danke :D

Suzuki gsxr 600 k4 und hat einen mivv endtopf, die nieten sind noch dran also das carbon ist halt aus der Befestigung raus wo die nieten sind

0
@HannesHartmann

Deine Antwort am 11.12.2014: "ich fahre eine suzuki gsx-r 600 k4 die schaffst ca 230 km/h"

Also erzähle mir nichts von 48 PS, oder auf Deutsch: Versuche nicht ,einem alten Trapper an die Flinte zu pinkeln.

2
@deralte

Ich weiß nur das auf dem Typenschild 48 steht und in den papieren 35 kW und das eine gaszugdrossel verbaut ist mehr kann ich nicht sagen :D

1

Man kann fast alles irgendwie reparieren. Wenn da eine Schelle dran ist, geht die evtl. zu ersetzen. Ansonsten die Schrauben raus machen, (ausbohren, abschleifen, durchschlagen etc.) und neue rein.

Wenn in den Topf eine Metallplatte einlaminiert ist, wird das bestimmt gehen, aber sehr oft werden da nur winzige Gewindehülsen eingefügt, oder der Top ist, wie es scheint genietet, da wird das Ganze zum Geduldspiel mit offenem Ausgang .......

Zuerst schreibt er halt was von Schrauben, jetzt von Nieten ?!? Was nu ?

0

Wie geht ihr mit Fahrbahnsituationen um? zBsp, Schotter, Laub, Schlaglöcher, Bitumen, usw.

Wenn ich bei Regen in der Stadt unterwegs bin, dann kommt natürlich die Situation das ich die Fahrspur wechseln muss und dabei längsseits die nassen Straßenbahnschienen queren muss.Da werde ich automatisch steif auf meiner GS und bin irgendwie Beifahrer. Ich bring das nicht zusammen da locker zu bleiben. Da bekomm ich fast immer etwas Stress. Wie gehts euch da so? Habt ihr auch so eine Lieblingssituation? lg Romana

...zur Frage

Welches Buch über Schrauben und Reparieren (nicht markenbezogen) ist das beste Geschenk?

Welches Buch über Schrauben und Reparieren allgemein würdet ihr als Geschenk empfehlen? Also keine Reparaturanleitung oder sonstwie markenbezogen.

...zur Frage

Arrow oder Akrapovic auf ZX-6R BJ. 2004?

Hallo Leute!

Bin seit kurzem stolzer Besitzer einer 600er Ninja Baujahr 2004 und da ich den originalen Auspuff gern wechseln würde, hoffe ich dass ihr mir irgendwie behilflich sein könnt bei meiner Wahl. Manche sagen der Arrow hat einen höheren und "metallernen" Klang als der Akrapovic, der seinerseits wiederum tiefer und aggressiver klingt als der Arrow. Ich würde allerdings nur den Endtopf wechseln und nicht die komplette Anlage bzw. für mich würde eher ein großer Auspuff in Frage kommen. Hättet ihr ein paar Tipps oder Ratschläge für mich?

Danke im Voraus an alle!

Gruß Mike

...zur Frage

Meine Yamaha DT 80 LCII zieht ab dem 5. Gang nicht. Was soll ich tun?

Wie gesagt, Ich habe eine DT 80 Bj. 93, die in den ersten 3 Gängen einwandfrei zieht, im 4. Gang ein bisschen braucht um auf die 12000 zu kommen und ab dem 5. Gang nur noch 8500 Umdrehungen schafft. Im 6. sind es dann bloß noch 7500.

Ich habe den Malossi mit 115 ccm verbaut, aktuell eine 110er Hauptdüse drinnen und die Vergasernadel mittig gestellt. Außerdem habe ich noch den Gianelli Krümmer und Endtopf aufgeschraubt, der jedoch leer gemacht wurde. Meine Übersetzung ist 15-51.

Was ich auch nicht verstehe ist, dass ich im 4. Gang so an die 70km/h schaffe, im 5. sind es wenn es gut läuft 75km/h und im 6. Gang wieder bloß 70. Jedoch hat mein Cousin, dem sie früher gehört hat, gesagt, dass sie damals locker 100 bis 120 km/h geschafft hat.

Im Internet habe ich gefunden, dass eine 130er Düse empfehlenswert ist, ich glaube jedoch nicht dass es an dem liegt.

Was kann ich machen dass sie in den oberen Gängen besser zieht und ich sie schneller bekomme?? Ich bitte um schnelle Antworten. MfG Flo

...zur Frage

Wodurch kann das Kettenrad brechen oder abreißen?

Hallo, Habe ein Motocrossbike und mir ist innerhalb kurzer Zeit 2x während dem fahren das Kettenrad abgerissen! Nach dem ersten mal dachte ich dass die Kette zu fest war, da diese ja bei enduros und mx Bikes relativ locker sein muss! Doch seit es neulich auf einem geteerten Weg wieder passierte bin ich ratlos! Die Kette war gut geschmiert und weder zu locker noch zu fest! (Die Kette ist übrigens beidemale ganz geblieben) Kann mir hier einer weiterhelfen oder hatte jemand das gleiche Problem schonmal?

...zur Frage

Klemmschrauben für Aluminium Gabelbrücke

Hallo Leute,

ich lasse mir gerade Alu Gabelbrücken fräsen (Alu 7075, wird noch eloxiert) und bin noch am grübeln welche Schrauben ich für die Klemmungen verwenden soll. Es werden unten pro Seite 5 M6 Schrauben und oben jeweils 4 M6 Schrauben rein kommen.

Soll ich Alu 7075 Schrauben verwenden oder Stahl Schrauben?

Bei der Verbindung von Stahl mit Alu kann es zu Kontaktkorrosion kommen habe ich gelesen... von dem her bin ich mir nicht sicher ob Alu Schrauben nicht besser wären.

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?