Mein endtopf ist locker was tun

2 Antworten

Da Du den gleichen Auspuff hast wie ich und alle anderen hier hast, kann ich Dir ein paar Tipps geben: Die Schrauben brauchst Du nicht suchen, die sind weg.

Das Abgebrochene anschweißen, oder mit „unbrennbarem Gummiband“ befestigen. Bindedraht hält nicht, reißt ab. Oft hilft auch „Hochtemperatur-Uhu“. ---- Falls Du uns Dein Geheimnis verrätst, was für ein Moped es ist, was für ein Auspuff, was für Schrauben, wo sind die befestigt, Körpermaße der Sozia und wie die Länge Deiner letzten Sex-Attacke“ war, könnten wir vermutlich das Orakel von Delphi befragen und Dir Tipps geben wie Du das Auspuffgehäuse wieder zusammen bekommst. ---- Bonny

Du weisst doch, die Jugend ist soooo schüchtern ...und gleichzeitig auf der Flucht...

Das ist das Moped von Jung-Hannes, zumindest im Originalzustand: http://www.suzukicycles.org/photos/GSX-R/GSX-R600/2004_GSXR600_bluewhite_600.jpg

Hannilein fährt mit dem A2 durch die Gegend, aber das Moped hat mindestens 98PS. Darauf ist er noch stolz, aber deswegen bekommt er von mir keine Antwort.

5
@deralte

Hätte ich mal vorher wissen müssen. Aber egal, meine Antwort wäre sicher genauso geblieben. Nur noch mit einem Zusatz "á la Bonny". Gruß Bonny

4
@deralte

Oh-Ooooo --> ## ( :-((( <--- für den "lieben" HartmannHannes ##7///

DH und :-)) für deinen Kommentar, Kostja, ganz klar! Gute Recherche

und die Linke zum Gruss in den Norden

JJ / Jan

1
@deralte

Bin 18 und ist auf 48 ps aber danke :D

Suzuki gsxr 600 k4 und hat einen mivv endtopf, die nieten sind noch dran also das carbon ist halt aus der Befestigung raus wo die nieten sind

0
@HannesHartmann

Deine Antwort am 11.12.2014: "ich fahre eine suzuki gsx-r 600 k4 die schaffst ca 230 km/h"

Also erzähle mir nichts von 48 PS, oder auf Deutsch: Versuche nicht ,einem alten Trapper an die Flinte zu pinkeln.

2
@deralte

Ich weiß nur das auf dem Typenschild 48 steht und in den papieren 35 kW und das eine gaszugdrossel verbaut ist mehr kann ich nicht sagen :D

1

Man kann fast alles irgendwie reparieren. Wenn da eine Schelle dran ist, geht die evtl. zu ersetzen. Ansonsten die Schrauben raus machen, (ausbohren, abschleifen, durchschlagen etc.) und neue rein.

Wenn in den Topf eine Metallplatte einlaminiert ist, wird das bestimmt gehen, aber sehr oft werden da nur winzige Gewindehülsen eingefügt, oder der Top ist, wie es scheint genietet, da wird das Ganze zum Geduldspiel mit offenem Ausgang .......

Zuerst schreibt er halt was von Schrauben, jetzt von Nieten ?!? Was nu ?

0

Was möchtest Du wissen?