Maschine springt nur mit Kickstarter an

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich gehe mal davon aus, dass die Batterie am Abkratzen ist. Wenn die Maschine längere Zeit steht baut sie ab, der Motor kühlt aus und startet schlechter. Die Batteriekapazität reicht nicht mehr zu einem Kaltstart. Für die Zündung reichts noch, also springt sie mit dem Kickstarter an. Wenn sie warm ist, springt sie leichter an und die LiMa hat die Batterie wieder etwas aufgefrischt - bis zum nächsten Kaltstart.

Im Moment ist es ja noch nicht wirklich kalt ! Ich würde wenn mein Mopedle nicht anspringt einen Fachmann zu Rate ziehen, also ne Werkstatt. Die soll das Fahrzeug Winterfest machen, und die Batterie und den Rest prüfen, dann hast Du am aller wenigsten Ärger, und kommst gut durch den Winter.

Denke auch dran, das Du bei Schnee und Eis die passenden Reifen, montiert haben musst, da auch Zweiräder der "Winterreifenpflicht unterliegen. Diese gilt, wenn Schnee oder Eis den Fahrbahnkontakt stören.

@Plichtfeld2: Hi, du bist doch derjenige, der neulich nach dem Lenkerschloss für seine Hyosung 125 gefragt hat, richtig? Du wolltest zur Werkstatt gehn und die Lenkung samt Schloss überprüfen lassen --> hast du das inzwischen gemacht?

Nun zu deinem Problem: Ist ein Plus, dass du sogar nen Kickstarter am Möpp hast, Biker. Stell dir vor, du wärst auf den E-starter angewiesen....das wäre :-(((...nicht wahr?! Ob kalt oder warm, der Motor startet, wenn die Batterie genug Spannung besitzt, für dich übersetzt heisst das, dass die Batterie den Strom liefern muss, damit die Zündung funtioniert. Eine PKW- und ne Mopedbatterie ist nämlich ein Akku, den man landen kann wie die nachladbaren AAA-Batterien für ne Camera oder nen Walkman/Diskman...ist das verständlich??

Wenn die kleinen Batterien langsam alle sind, musst du sie aufladen (nicht aufladbare Batterien müsste man wegschmeissen / die nennt man deshalb nicht Akku, weil du sie eben nur benutzen und dann wegwerfen musst!).

Zurück zum Motorrad, deinem Thema, Plichtfeld ;-)

Nicht verzagen, Werkstatt fragen!!

Die checken deinen Akku = Batterie: a) mit nem Säureprüfer....weil der Mopedakku innen drin Zellen hat, die mit Salzsäure (Vorsicht ätzend! ) gefüllt sind. Kann sein, da ist nicht mehr genügend Säure drin....dann muss die Werkstatt Säure nachfüllen und die Batterie/ den Akku aufladen....so läuft das normalerweise ;-)

b) die Werkstatt misst, ob Akku/Batterie noch genügend Strom liefert, damit der Motor vom Bike startet. Wenn du Pech hast, dann benötigst du ne neue Batterie. Das ist aber kein Weltuntergang: geht jedem anderen Biker auf dem Globus ab und an auch so....---> also entspannen und Tee trinken, während die Werkstatt das überprüft.

Ein Tipp: Sag dem Meister, du willst was lernen...spendiere 5 Euro für die Kaffeekasse und sei dabei, wenn dein Akku überprüft wird. Ist doppelt gut, weil du das ABC der Grundkenntnisse von nem wichtigen Teil vom Motorrad begreifst. Übrigens: wenn die Batterie den Motor gestartet hat, dann übernimmt die sogenannte Lichtmaschine die Stromzufuhr (Googel das bitte, dann weisst du, was ich mein')

PS: Kalt ist relativ. Jetzt isses vielleicht bisschen kalt, bie Minus 10° C ist es bei uns kalt und ab Minus 20°C sehr kalt ....in Sibirien wird es ab Minus 20° C erst kalt....ab Minus 40° C dann sehr kalt ;-))) Gute Zeit und viel Erfolg beim Starten, Jayjay12

naja, alles ist relativ: ich vertrage trockene Kälte bis 'sonstwohin' ganz gut, aber nasse Kälte empfinde ich auch um den Gefrierpunkt herum als kalt...von Minus-graden ganz zu schweigen...lach. Kommt auch drauf an, ob jemand nur zu Fuss unterwegs ist und entsprechende Kleidung trägt. Auf dem Motorrad sieht die "Geschichte" natürlich anders aus: ohne Griffheizung oder sonstige >Helferlein kann ne Tour bei Null Grad Aussentemperatur sehr "frisch" sein...und nen Halt bei ner Tanke zum Aufwärmen bei nem Schluck Kaffee, besser noch Tee - erforderlich machen.

Beispiel: Bin neulich nachts auf der Shadow nach Hause gedüst, hatte Freunde besucht, einfacher Weg so ca. 45 minutes. Bei der Hinfahrt wurde es ab 18.30 schon sehr kühl, aber auf der Rückfahrt hatten wir Minus 2°Celsius. Nasse Kälte...potenziert sich im Fahrtwind!! Hatte keine guten Handschuhe an, Moped hat keine Griffheizung, die Stiefel sind auch nicht der Hit. Je länger die Fahrt dauerte, desto mehr fror ich durch. Die letzten Kilometer vor Ankunft zuhause waren schon fies kalt...und meine Hände am Lenker waren klamm => kein gutes Zeichen ;-// Da bist froh, das Ziel heil zu erreichen, um Hände & Finger in klitzekaltes Wasser zu tauchen!! So "tauen" sie am besten auf. War in der Rückschau grenzwertig - hat zentral mit dem Material selbst zu tun. Die Kälte hat in dem Fall jede innere Ritze durchzogen...da kann man nicht einfach "zur Tages- ordnung' übergehen, ausgeschlossen! Wenn die Hände am Lenker zu zittern beginnen, wird es höchste Zeit für den nächsten Boxenstopp!! Gruss JJ

0
@Jayjay12

PS: ich tippe natürlich auf nen Tausch der Batterie, Biker. Ist ne gute Sache, wenn ein Motorrad nen Kickstarter besitzt. Du kommst allerdings langfristig nur mit einer guten und geladenen Batterie weiter...im Zweifelsfall mit nem neuen Akku! ;-)

Aber erst sollte man die Mopedbatterie überprüfen, um festzustellen, was ihr fehlt!

0
@Jayjay12

Wir dann mal gucken das ich mir mal eine neue zulege :) Sind ja nicht so teuer :D

0
@Plichtfeld2

Drei Dinge fallen mir zu dir ein, Hyosungrider:

Du beantwortest Fragen nach dem letzten Werkstattbesuch wegen des verbogenen Lenkerschlosses leider nicht - warst du jetzt mal dort u. konntest was klären?

Du kriegst jedesmal auf deine Fragen gute Antworten, ausserdem vermittelst du den Eindruck, was lernen zu wollen....---> stimmt das oder ist das bloss so'ne Idee, die du ganz schnell vergisst, wenn du für 5 Cent aktiv werden müsstest???

Wenn du wirklich was begreifen willst von Motorrädern....oder von deinem eigenen Motorrad...warum tauschst du dann nen Akku aus, ohne ihn bei der Werkstatt überprüfen zu lassen? Wie ich dir sagte, es kostet nicht viel ausser echtem Interesse, jemand über die Schulter zu schauen. Bist du einer, dem man alles am besten auf dem Silbertablettchen präsentieren muss -- oder kann man dich ernst nehmen mit deinen Wünschen, dein Motorrad besser zu verstehen? Wegschmeissen kann man alles...neu kaufen auch. Aber warum gehst du nur einfache Wege und lässt andere Fragen beantworten statt selbst mal ein bisschen Milch zu geben, Plichtfeld? Würde dir im andern Fall nen Tipp zur Mopedbatterie geben....aber so habe ich keinen Bock drauf, ganz ehrlich ;-(((

2
@Plichtfeld2

Noch was: "Wir dann mal gucken das ich mir mal eine neue zulege..."

"Ische weisse auch nich, was solle schreibe dir, pflichtheld.."

Pardon Mann, weiss nicht, auf was du rumtippst, wenn du ne Tastatur bemühst, aber dass du es besser kannst, davon bin ich überzeugt. Warum kriegt bei dir ne Frage am Schluss des Satzes kein Fragezeichen? Und warum bemühst du dich nicht ein bisschen mehr, Deutsch mit besserer Rechtschreibung und Grammatik sowie mit ein paar Komma's an der richtigen Stelle plaziert zu schreiben? Hat man es dir nicht beigebracht oder woran liegt das?

Wir achten hier auch ein wenig auf sowas. Du willst ja schliesslich auch keinen Übersetzer zur Hand nehmen, wenn wir dir Fragen beantworten. Ich finde, du kannst dich insgesamt ein bisschen mehr anstrengen im Leben...auch anderen Leuten wird nichts geschenkt. Sowas habe ich noch nie zu jemand gesagt, geschweige denn, mir rausgenommen, es jemand zu schreiben. Dir schreibe ich's, denn du hast es verdient...leider

Sollte sich nicht schleunigst was bei dir ändern, war das die letzte Frage, auf die du von mir ne Antwort bekommen hast, Punkt.

2

Bei den Temperaturen muss eine Batterie schon etwas mehr leisten als im Sommer. Wenn die schon etwas älter bzw. schwach ist, reicht die Kraft oft nicht um die Maschine zu starten. Ein Glück hast Du bei Deiner alten 750´er Four aus den 70´ern ja noch den Kickstarter. Ist ein bekanntes Problem bei so alten Motorrädern. Besonders, wenn die Batterie auch noch aus den 70´ern ist. Bonny

Ähm, wie kommst Du auf 750er Four?

Er fährt dich ne Hyosung RX 125 !

1
@user5432

Habe ich geraten. Er macht ja ein Geheimnis daraus. Selbst in seinem Profil steht nichts über sein Moped. Aber woher hast Du denn die Info? Gruß Bonny

2
@Bonny2

Ich kann Hellsehen :-)

Neee, er hatte schonmal ne Frage, da stand drin, was er fährt.....

3

Was möchtest Du wissen?