Lenker zeigt bei Geradeausfahrt ganz minimal nach rechts, was kann das sein ?

3 Antworten

Was ist es für eine Maschine? Hast Du Packtaschen dran, sind die Reifen, die Federung und die Gabel in Ordnung u.s.w. Eine pauschale Antwort gibt es nicht. Beantworte erstmal die Fragen, dann kann man sich langsam herantasten. Sicher findest Du hier im Forum eine richtige Antwort. Gruß Bonny2

So ist es, wenn man nur mit einem Ohr liest. Ich hatte gelesen, dass die Maschine bei Geradeausfahrt nach rechts zieht. Vergiss meine Antworten und richte Dich nach den Anderen. Die waren aufmerksamer. Gruß Bonny2

0
@Bonny2

Ich hab mir die Frage mehreren Male durchgelesen, und werde nicht ganz schlau daraus. Wie kann der Lenker minimal nach rechts zeigen? Meiner zeigt nach rechts und links! verständnislos kuck

0
@badboybike

Die Maschine zieht nicht nach rechts. Mir ist nur aufgefallen das der Lenker ganz minimal nach rechts zeigt obwohl ich gerade aus fahre.

0

Gabel verdreht trifft es meistens - speziell bei Maschinen mit einer Einscheiben-Bremsanlage im Vorderrad. Ab und zu Gabel entspannen reicht. Oder ein Gabelstabi, wobei der, wenn er nicht richtig passt, mehr Schaden anrichtet als zu helfen...

Wenn keiner der Tipps der anderen zutrifft ist möglicherweise nur der Lenker in den Klemmböcken verdreht, diese lockern den Lenker ausrichten und wieder festziehen,das hatte ich auch schon mal.

Handprotektoren für TGB Bullet?

Hallo zusammen

Ich bin wegen der Kälte momentan auf der Suche nach Handprotektoren die sich an meiner TGB Bullet 50 anbringen lassen. Heizgriffe habe ich mir auch schon angeschaut aber die Idee kann ich mir wegen meiner mini Batterie so oder so aus dem Kopf schlagen.

Für beispielsweise Aerox Maschinen gibt es passende Protektoren, jedoch weiss ich nicht ob die auch bei meiner Kiste an den Lenker passen (glaube nicht).

Wüsste gerade jemand ein passendes Modell?

...zur Frage

leichter Sturz und Gabel/ Lenker ?

Hallo,

ich hatte vor 2 Tagen einen kleinen Ausrutscher bin bei einer Rechtskurve ein wenig zu weit nach rechts gekommen weil ich über einen kleinen ,,Hügel´´ gefahren bin dadurch bin ich dann mit ca 25/30 kmh grade aus in die Wiese, sobald das Vorderrad die Wiese berührt hat ist der Lenker sofort nach links eingeschlagen und das Motorrad Lag auf der Linken seit :(

Kaputt ist nun, der Linke Blinker,der Schalthebel hat sich etwas verbogen und die Linke Verkleidung hat es etwas erwischt es ist ein kleines Stück abgebrochen. Mir ist zum Glück nichts passiert,

Blinker ca 20 Euro Hebel ca 30

Verkleidung die ich Später erst austausche, ca 90 Euro.

Da hatte ich dann ja eigentlich nochmal Glück mit dem Schaden bei meinem ersten Sturz.

ich bin dannach auch die 15 km wieder heim gefahren heute hat mich aber ein kumpel verunsichert wegen meinem Lenker und Gabel was er meinte weil das kann soweit ich weiß richtig teuer werden.

Wenn ich meinen Lenker jetzt nach ganz rechts drehe ist der Handgriff ein wenig weiter weg als wenn ich ihn ganz nach links Drehe, ich dachte eigentlich das es nur den Griff einbisschen verstellt hat weil der Griff ja auch doch auf den Boden eingeschlagen ist seitlich.

Ich habe deswegen da gehofft einfach die Schrauben aufzudrehen und es wieder passend zu richten damit es wieder gleichmäßig ist, sehe ich das richtig ?

Denkt ihr das an der Gabel viel passiert sein kann ? es schaut zumindest nicht dannach aus als wäre da was passiert und kann ich das selber Prüfen ?

danke :)

...zur Frage

Lenkradausrichtung durch Unfall verschoben, wie repariere ich das?

Hallo zusammen Ich hatte letztens einen Unfall(nur leichtere Schäden am Roller). Dadurch wurde die Ausrichtung des Lenkers verschoben, d.h. um geradeaus zu fahren muss ich den Lenker nach rechts ziehen. Wie kann ich das alleine reparieren/neu justieren, da ich kein Geld für einen Mechaniker habe? Danke für eure Hilfe

...zur Frage

ABS " Problem Yamaha Fazer Baujahr 2007

Hallo Zusammen, vielleicht kann jemand helfen, lt Händler Aussage (bei 40.000 Inspektion) ist das ABS meiner Fazer nicht i.o. Festgestellt wurde das Sensorik in Ordnung. Es wurde kein Fehler in den Speicher geschrieben. Kontrollampe leuchte nicht. Lt. Handler wird am Vorderrad nur am Vorderrad kein richtiger Druck im Intervall aufgebaut wenn ABS im Regelbereich läuft. Hinterrad i.o. Weiß jemand was das sein kann ? wenn es überhaupt sein kann.

Über Tipps u. Anregungen würde ich mich freuen.

Gruß Extremo

...zur Frage

Lenkkopflager

Wenn ich den Lenker meines Moped im Stand nach links oder nach rechts bewege, höre und spüre ich jeweils ein, ja, nicht ein Knacken, sondern ein "plomm". Dieses wandert, d.h. es zeigt sich bei der nächsten Links- oder Rechtsbewegung an etwas anderer Stelle. Wenn ich das Moped nun über den Ständer auf das Hinterrad ziehe und somit das Vorderrad schwebt, ist dieses obenbezeichnete "Plomm" nicht mehr vernehmbar. Alle Kabel bewegen sich frei es kommt also vom Lenkkopflager. Was nun? Austauschen?

...zur Frage

Rahmen verzogen?

Hallo liebe Comnity, ich hatte gestern einen an sich kleinen Unfall. Ich habe beim anfahren zu viel Gas gegeben und dann die Kupplung einfach losgelassen ( Nein ich habe keinen Wheelie versucht, ich wurde abgelenkt weswegen mir der mist passiert ist) wodurch mein Motorrad (125er Yamaha, wr 125 x) weg flog. Mein ganzes Heck ist natürlich kaputt, allerdings ist das motorrad dann zur Seite gekippt und hingefallen. Ich habe jetzt Angst das sich der Rahmen verzogen hat da ich gelesen hab, dass das Totalschaden heißt, da der Lenker schräg ist und auch der Vorderreifen etwas versetzt steht, aber geht das so leicht? Kann es sein das ich jetzt das ganze Motorrad in die Tonne treten kann? Bin erst 1200km gefahren und das Motorrad war neu. Kann allerdings erst am Samstag in die Werkstatt da ich vorher keine Zeit hab, weswegen ich frage. Ich kann außerdem nicht mehr blinken und auch nicht hupen. Auch zeigt mein Display nichts mehr an. Aber am meisten hab ich Angst das der Rahmen verzogen ist. Meint ihr das geht so leicht? Vielen Dank im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?