KTM 690 SMCR wann Motor Revidieren?

1 Antwort

Ferndiagnose ist immer schwer, wenn man das Fahrzeug nicht gesehen und getestet hat.

Ein Anhaltspunkt über den Zustand des Motors ist der Ölverbrauch auf 1.000 km.

Eine Kompressionsmessung gibt auch schon mehr Informationen über den Motor. Der Test wird bei den meisten Werkstätten angeboten. Geht schnell und kostet nicht viel.

Mal ein Tipp: So einen Satz wie Dein letzter solltest Du Dir verkneifen. Macht man einfach nicht wenn man einen Rat braucht. Kommen Antworten die dir nicht gefallen, einfach darüber hinweg lesen. Bonny

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja den Kommentar gabs nur weil ich es hasse antworten von Leuten zu bekommen die noch nie davon gehört haben :D

aber danke für die Antwort. Ölverbrauch ist hoch aber das ist bei dem Motor normal. Normal sind bis zu 0,4liter auf 1000km. Habe 0,3

1
@ChrisBeta

Bei 45.000 km sind 0,3 L ein sehr guter Wert.

Meine Trude hat etwa 55.000 Km auf der Uhr. Die Verbraucht ungefähr 0,7 L auf 1.000 km. Die ist zwar sehr gepflegt und immer gut gewartet, aber bis vor 3 Jahren wurde die extrem gefahren. Das rächt sich natürlich irgendwann.

Da ich meine Motorradwerkstatt aufgeben musste (das Haus wo sich meine Werkstatt und meine beiden Garagen befanden wurden an "Deutsche Wohnen" verkauft. --- Kein Kommentar), habe ich ein Platzproblem den Motor zu zerlegen (auch nicht mehr so die Lust). Nur noch Pflege und die nötigsten Reparaturen (Motorrad steht bei einem Freund in der Garage, ca. 5 km entfernt. Vorher gegenüber meiner Wohnung).  Ja, so ist das Leben. Gruß Bonny

0

Was möchtest Du wissen?