Wie mache ich den Motor gut warm?

3 Antworten

Warmlaufe lassen ist nicht nur verboten, weil es der Umwelt schadet und die Nachbarn ärgert, sondern auch weil es für den Motor ebenfalls nicht optimal ist.

Die sehr kurze Fahrt von 5km bringt den Motor aber auch nicht auf die erforderliche Betriebstemperatur. Also auch nicht gut für den Motor und durch das ganze entstehende Kondenswasser im Motor müssen die Ölwechselintervalle deutlich verkürzt werden.

 

Das was du vorhast, schadet dem Motor und bringt zudem erhebliche Mehrkosten mit sich.

Wie wäre es mit Fahrrad nehmen? Spart Sprit, Geld und Zeit. Würde im Leben nicht früher aufstehen wollen, nur um läppische 5km mit dem Bike zu fahren, die ich mit dem Fahrrad viel bequemer erledigen könnte. Don't judge, aber irgendwo müssen wir realistisch bleiben, finde ich zumindest. Du kannst das ja zwei drei Male machen, bis jeder aus deiner Stufe (vor allem die Ladies natürlich) weiss, wow der Junge hat ein cooles Moped und dann nimm wieder das Fahrrad. Den Kommentar, dass dich das zu einem echten Biker macht, finde ich persönlich etwas überspitzt gesagt. Für mich wären andere, viel simplere Dinge, wie zum Beispiel andere Motorradfahrer grüßen als Bekenntnis und Angehörigkeit zur Leidenschaft weitaus wichtiger.

Nimm das Fahrrad, wir sollten auch zurück an den Schulunterricht denken, da gab es sowas, dass nannte sich Umwelt. Da Bonny schon ein geschätzer Veteran im Kradfahren ist, behaupte ich, dass das in seiner Schullaufbahn noch nicht so zur Debatte stand (Bonny, ich weiss du nimmst es sachli.. ähm ich meinte sprotlich auf (-; ). Versteh mich nicht falsch, aber auch das sollte man berücksichtigen. Du wirst noch oft genug Just for Fun fahren gehen (also auch "unnötig" die Umwelt verschmutzen), was ich gar nicht verurteilen möchte, mache ich natürlich auch und Touren sind einfach geil und würde es jederzeit wieder machen!! Aber eine Strecke von 5km? Come on! 

Grüße aus dem Schwarzwald!

Warmfahren! Im Stand laufen lassen bringt gar nichts.

Ich hole das Motorrad für unter 20km gar nicht aus der Garage. Wenn du nur 5km zur Schule hast, fahre entweder Umwege oder nimm das Fahrrad.

1

Würde auch ne Stunde früher los fahren und dann halt umwege fahren und sowas aber wie muss ich mich verhalten beim fahren bei den ersten 10km damit der Motor warm wird?

2
51
@XveymX

Das nenne ich das Moped lieben. --- Respekt! Einen "echten Biker" erkennt man nicht am Hubraum, sondern an der Einstellung. Für mich bist Du ein "echter Biker". Herzlich Willkommen hier. Gruß aus Berlin, Bonny

1
1
@Bonny2

Danke ;) ich meine spass macht es ja sowieso also warum net ne Stunde vor der Schule rumfahren und kopf leer räumen?

2

Hört sich meine WR 125 R normal an, und habe ich nur nen Gespenst im Ohr?

(Vorab Video vom Motor anbei) Ich habe seit längerem das Gefühl das meine Wr 125 R "klackert, nagelt" . War aber zwischen durch bei der Inspektion, und die haben nix gesagt :/ Maybe achten die da net drauf xD Kann ja auch sein das ich nach der Winter Pause Hellhörig geworden bin. Aber manchmal habe ich das Gefühl nagelt es lauter als sonst, maybe besser warm fahren, wobei ich meistens die ersten 5 min nur mit kaum Gas durch die dreißiger Zone tucker. Wäre nett wenn ihr mal sagt ob sich das einfach so anhört oder mir den Anstoß zum Werkstatt besuch (den ich mir nicht leisten kann btw.) gebt. Video: https://youtu.be/gzwuXTQk-8Y

...zur Frage

Hochfrequentes Piepen in der Nähe des Tanks bei einer Honda CBR 125?

Servus zusammen,

habe ein kleines Problem mit meiner Honda CBR 125 R JC50 Baujahr 2013. Da ja bei derzeitigem Wetter schlecht zu fahren ist, habe ich sie seit Anfang Dezember zum überwintern in die Garage gestellt und sie dann ab und zu gestartet und warm laufen lassen, damit sich die Batterie nicht entleert. Jetzt aber ist sie seit etwa 2 Tagen nicht mehr angesprungen, ich denke nicht, dass es die Batterie war, da alle Lichter funktionierten und beim anlassen auch der Motor gedreht hat (so eine Art leichtes Klopfen), allerdings ist sie nicht mehr angesprungen. Ich habe es jetzt vorhin laut Handbuch versucht mit Gashahn voll aufdrehen und dann für 5 Sekunden den Anlasser drücken und danach normal starten. Hat soweit auch gut funktioniert, die Leerlaufdrehzahl war zwar anfangs etwas instabil aber sie ist in den 5 Minuten in denen ich sie laufen hab lassen auch nicht ausgegangen. Allerdings ist jetzt in der Nähe des Tanks ein lautes hochfrequentes Piepen zu hören (war vorher nicht da), was kann das sein und schadet es der Maschine?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

:S Startfehler und danach geht es wieder YAMAHA YZF R 125 :S

Hallo Leute, ich habe ein großes Problem mit meinem 125-er yamha yzf r125. Zum 4. mal will das Motorrad nicht starten, also ich habe E-Starter gedrückt gehalten und dann hört man nur, dass die Maschine nicht starten will (Laute: ddddddrddddeddedddedd) und der Drehzalbereich geht auf die 0 zurück und die Maschine gibt auf. Das passiert, wenn ich nach einer Tour (nicht länger als 30 min.) fahre und die Maschine Ausschalte und zb, die Maschine für 5 min verlassen muss. Bei den ersten drei Male musste ich ca. ne Stunde warten, bis die Maschine anging bzw der Motor arbeitet. Bei dem vierten Mal (heute war es schön warm, um die 28 Grad; Duisburg) habe ich länger als 4. Stunden gewartet bis die Maschine endlich anfängt zur Arbeiten aber ohne Erfolg. Danach habe ich die Maschine abschleppen lassen und es in die Tiefgarage gelegt und nach ca. 2 Stunden ging die Maschine wieder an und alles war in Ordnung!!!

Warum ist das so?? Ist das ein negativer Punkt?? oder nicht normal??? Ich habe versucht klar zu definieren, welche probleme ich mit der Maschine habe, bei Fragen biite fragen und ich bedanke mich bei euch im VORRAUS :D

...zur Frage

Wie hoch ist Euer durchschnittlicher Ölverbrauch?

Meine Trude verbraucht jetzt Öl, also „lebt“ sie. Bei der „Harzfahrt“ hatte ich jetzt einen Ölverbrauch von ca. 0,6 L auf 1000 km (gerechnet). Sie hat jetzt 55 T km runter. Also ist der Ölverbrauch „ziemlich normal“. Vor der Reise hatte ich Kompression gemessen. Die war dem Alter angemessen, also auch „normal“ .

Um einen ungefähren Vergleich zu erzielen, sollten die Daten schon ähnlich sein:

Verbrauch: 0,6 L auf 1000 km

Teils Landstraße, teils Autobahn. Nicht gejagt, ruhige gleichmäßige Fahrweise bei mittlerer Drehzahl (im Mittel ca. 4000 U/min)

800 ccm (ca. 70 PS V2-Motor)

55 T km „auf der Uhr“

20/50 Mineralöl Inhalt mit Filter: 2,8 L.

Was verbraucht Ihr bei vergleichbaren Bedingungen? Gruß Bonny

...zur Frage

20 jahre alte honda rebel noch funktionstüchig?

Ich mache gerade A1 und hab in meiner Nähe ein Angebot für eine Honda Rebel CA 125 gefunden. Mein dad meint jedoch das es unsinnig wäre ein 20 Jahre altes Motorrad zu kaufen. Auf den Bildern der Anzeige ist der 2 Zylinder motor in einem super Zustand (siehe Foto) und ich glaube das es sogar gut wäre ein eher altes zu kaufen weil man ja 1996 noch wenig auf Plastik gesetzt hat und keine Sollbruchstellen eingebaut wurden. Eventuelle Schwierigkeiten könnte man vielleicht bei der Verschleisteibeschaffung haben?? Allerdings ist die Rebel ein super populäres Bike weshalb auch das gehen müsste.

Hat jemand vielleicht selben eine Rebel und könnte mir erzählen ob es Probleme damit gibt?

P.S. Wenn ich mir die Rebel anschaffe würde ich super gerne einen anderen flacheren Lenker einbauen um sie ein bisschen dem Bobber style näher zu bringen. Habe keine wirkliche Schraubererfahrung an Motorrädern wäre das trotzdem ohne weiteres möglich?? (Ich weis welche Bestimmungen es zum Lenkertausch wegen tüv gibt)

...zur Frage

125er kalt starten und ein bisschen gas geben schlimm für den Motor??

Ich habe eine Honda xr 125 l und mache sie manchmal im Stand an ist das schädlich für den Motor? Ich weiß das man sie nicht zu hoch drehen sollte was ich auch nie mache aber wenn man ein bisschen gas gibt ob das der Motor nicht verträgt? Ein Bekannter meinte auch das es bei 125ern nicht so schlimm wäre weil der Motor so "klein" wäre.

Danke schonmal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?