Ksr tw 125?

3 Antworten

Servus

Wenn eine 125er 11 PS hat, ist sie in der Regel luftgekühlt und 110 - 115 km/h sind da ein nobler Wert.

110 -115 km/h schafte meine CZ 175 mit 15 PS auch, 115 km/h nach etwas Autobahnfahrt. Es ist wirklich wenig Unterschied und sollte deine Wahl nicht beeinflussen.

Grüßle

36

Ich hatte zum Wiedereinstieg eine Honda Two-Fifty mit 17 PS. Sie fuhr nach Tacho fast genau 120 km/h.

1

Hängt auch stark davon ab, wie viel du wiegst. Ich hatte eine MZ 125 SX mit 15 PS. Sie schaffte 120 km/h mit einem 75 kg Fahrer. Mit mir (120kg), mit Ach und Krach 90 km/h.

1

Hab die Mz auch im Blick. Habe aber ein paar Bedenken wenn ich mir erst 2019 oder spätestens Anfang 2020 eine hole wegen dem Alter. Sie wird ja nicht mehr gebaut. Kann sie da denn überhaupt noch mit den andern mithalten wenn sie 16 Jahre alt ist?

0
18
@Ruhrpottrider

Wenn du eine Gepflegte findest, greife zu. Die MZ ist vollgasfest. Haben wir aisprobiert auf dem Weg zum Schwarzen Meer und zurück. Mit Gepäck! 2 Jahre bis zum Verkauf keinerlei Probleme oder Defekte.

Wenn ich 16 wäre, würde ich sie wieder kaufen. Sogar der Sound war besser als bei den anderen 125er, die damals unterwegs waren.

1
1
@mausekatz

Okay, Dankeschön ich werde es mir überlegen, weil sie eigentlich immer mein Favorit war!

0

das ist so ein China-Kracher mit etwas blink-blink.

So ein Teil soll einfach nur preisgünstig sein. Ist ganz bestimmt nicht das beste Mopped, aber auch kein Komplettreinfall.

Wieviel so ein Motorrad fährt, das steht im Fahrzeugschein. Irgendwelche Tachowerte die sagen nichts, die Tachos gehen alle vor. 130 auf dem Tacho können vielleihct doch nur echt 115 kmh sein.

41

"das ist so ein China-Kracher mit etwas blink-blink."

Das ist die technisch fundierte Antwort eines Experten!

1
16
@deralte

Vielleihct kannst du die Frage vom Fragesteller selber beantworten?

1

Welche dieser beiden Jacken lohnt sich eher?

Tag zusammen,

Ich bin momentan auf der Suche nach einer neuen Motorradjacke und habe nun 2 Modelle die ich ganz gut finde. Kosten zwar etwas mehr aber solange das Preis-Sicherheits-Verhältnis stimmt, ist das in Ordnung.

Einmal wäre das die Revit Galactic (kann leider nur 1 Link einfügen) Sieht ganz schick aus und scheint einiges an Sicherheit zu bieten.

Die andere wäre die Supermoto Jacke von MVD Racewear ( https://www.bergos.de/bekleidung/supermoto/1066/2016er-mvd-supermoto-jacke-schwarz ) Die Beschreibung ist hier etwas kleiner gehalten, aber auf Nachfrage hin wurde mir gesagt, dass diese Jacke wahrscheinlich sogar eine höhere Sicherheit aufweist, als normale Motorradjacken, da sie ja vorallem im Rennsport genutzt wird.

Ich selber fahre Supermoto bzw. momentan noch Enduro.

Was meint ihr zu den Jacken? Die meisten kennen/nutzen wahrscheinlich eher Revit als MVD.

...zur Frage

Welches Motorrad für einen Einsteiger und welche Merkmale haben die verschiedenen Motorräder?

'Nen wunderschönen guten Tag wünsch ich mal vorab. Es ist nun bald soweit, ich fange bald mit dem 125er Führerschein an und mach mir nun natürlich schon ein Mal Gedanken, welche Motorräder denn in Frage kommen.

Jedoch weiß ich aber noch nicht, ob ich Supermoto oder Straßenbike fahren möchte, ob ich einen 4 Takter oder einen 2 Takter bevorzugen sollte und welche Motorräder sich allgemein gut für den Anfang eignen würden. Budget ist erstmal irrelevant und hauptsächlich wäre es für mich vorerst wichtig, die Hauptunterscheidungsmerkmale zu kennen und mir schon mal ein gewisses Vorwissen anzueignen.

Danke im Vorraus

...zur Frage

Kann man eine KTM Maske mit 35/35 W Birne an jede Supermoto anschließen?

Hab schon einige Nicht-KTMs gesehen, die diese Maske hatten: http://www.ebay.de/itm/Lampenmaske-fur-KTM-EXC-07-13-Scheinwerfermaske-Lichtmaske-Headlight-schwarz-/371719605527?hash=item568c370d17:g:ASsAAOSw8oFXy~hS

Finde die Maske sehr ansprechend

...zur Frage

34 PS, Supersportler, Supermoto..(subjektive) Entscheidungshilfe bitte! :)

Hallo erstmal,

ich weiß, das hier ist eine leidige Frage und muss von den Stammusern öfter beantwortet werden - aaaber ich weiß echt keinen Rat mehr und möchte nun eure Meinung hören.

Ich bin jetzt 2 Jahre lang 125er gefahren, nun bin ich allerdings auf der Suche nach einem BigBike und kann mich einfach - trotz einigermaßen fundiertem Wissen - nicht entscheiden.

Zwar sind die Biketypen sehr verschieden, aber trotzdem sprechen mich Supersportler und Supermotos am meisten an. (Ein paar Nakeds gefallen mir noch)

Wie fährt sich ein SSP mit 34 PS? Hält man das überhaupt 2 Jahre lang durch? Was ist im Unterhalt teurer? (Anfälligkeit 1 Zylinder vs. R4 z.B. berücksichtigend) *Welche Aspekte machen einen SSP oder eine SM für euch attraktiv / unattraktiv? *

Mehr Fragen fallen mir gerade nicht ein, obwohl ich mir sicher bin, dass ich einige vergessen habe :) Ich fahre generell eher zügig, sportlich..habe nicht vor längere Touren mit dem Motorrad zurückzulegen. (Bis 300-500 KM~)

Budget liegt bei 4k-5k

Falls ich irgendwas vergessen habe, grad nachfragen dann trag ichs nach.. :)

...zur Frage

Husqvarna te 610 dual

Hallo Leute Ich hab mal ne frage (hab zwar schon gestern sowas gefragt)hab jetzt ne andere Husky gefunden.....will ja auch längere Strecken mit der Husky fahren....hab jetzt ne Husqvarna te 610 dual gefunden mit knapp 12.000 km und Bj 2001.....was haltet ihr davon meint ihr das wäre ratsam? komm irgendwie nich davon weg..... Danke

...zur Frage

Ist die neue KTM 990 SMT nicht eine umgebaute Supermoto ?

sind wohl nur die Verkleidungskomponenten für Wind- und Wetterschutz neu drauf oder ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?